crontab editieren

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
nalco
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2018, 13:54

crontab editieren

Beitrag von nalco » 13.07.2018, 17:27

RaspberryMatic 2.31.25.20180428

Cron daemon Setup modifiziert das die nutzerdefinierbaren Cronjobs (/usr/local/crontabs/root) automatisch mit den system-eigenen Cronjobs beim hochfahren vereinigt werden.
Das editieren des Cronjobs über crontab -e überlebt einen Neustart nicht.
wenn ich den Cronjob in /usr/local/crontabs/root nutze, wird er ja erst beim nächsten Systemstart berücksichtigt.
Wie kann ich die oben genannte Vereinigung von Hand anstossen (Cron-Daemon neu starten o.ä.) ?
RaspberryMatic-2.35.16.20180708-rpi3 auf Raspi B3+ mit RPI-RF-MOD

jp112sdl
Beiträge: 1229
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Re: crontab editieren

Beitrag von jp112sdl » 13.07.2018, 18:33

nalco hat geschrieben:
13.07.2018, 17:27
Wie kann ich die oben genannte Vereinigung von Hand anstossen (Cron-Daemon neu starten o.ä.) ?
Hast du es bereits mit

Code: Alles auswählen

/etc/init.d/S71crond restart
probiert?
VG,
Jérôme



nalco
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2018, 13:54

Re: crontab editieren

Beitrag von nalco » 13.07.2018, 18:37

Funktioniert, Danke !
RaspberryMatic-2.35.16.20180708-rpi3 auf Raspi B3+ mit RPI-RF-MOD

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3024
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: crontab editieren

Beitrag von jmaus » 13.07.2018, 18:44

Genau so ist das gedacht! ;)
RaspberryMatic 2.35.16.20180826 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“