Fußbodenheizungsaktor 24V oder 230V?

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
dph78
Beiträge: 16
Registriert: 19.05.2018, 09:39

Fußbodenheizungsaktor 24V oder 230V?

Beitrag von dph78 » 01.08.2018, 01:04

Hallo zusammen,
ich habe derzeit eine UPONOR Heizung. Es sind bereits Funkthermostate (ohne Display) vorhanden. Ich möchte alles gegen Homematic austauschen. Meine Stellantriebe haben wohl 24V. Ich habe daher den 10er Aktor mit 24V bestellt. War das richtig? Oder besagt das nur, dass der Aktor selbst mit 24V betrieben wird? Brauche ich dann noch einen Trafo?

Mein Uponor-Aktor ist normal in die Steckdose gesteckt - ohne Trafo.

Danke für eine kurze Info. Ich verstehe nämlich nicht genau, wann man 24 und wann 230 Volt benötigt.

Danke.

darkbrain85
Beiträge: 653
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Fußbodenheizungsaktor 24V oder 230V?

Beitrag von darkbrain85 » 12.08.2018, 19:25

Dass solltest Du da auch nicht selber dran herum bauen... ;-)

dondaik
Beiträge: 9284
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Fußbodenheizungsaktor 24V oder 230V?

Beitrag von dondaik » 12.08.2018, 19:34

"... Ich verstehe nämlich nicht genau, wann man 24 und wann 230 Volt benötigt.... " ist eine steilvorlage: du möchtest also das ein handwerker die aufgaben eines chirurgen übernimmt ..... :oops: :oops:

ich melde das dann mal zum schließen, sonst ....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Ap0phis
Beiträge: 1
Registriert: 13.08.2018, 14:58

Re: Fußbodenheizungsaktor 24V oder 230V?

Beitrag von Ap0phis » 13.08.2018, 15:10

Ich bin zwar neu hier *, aber diese Frage hatte mich vor dem Kauf auch beschäftigt.

Es gibt (mindestens) 2 gute Gründe, die richtige Auswahl zu treffen:
  1. Es gibt Stellantriebe in 230V und 24V. Da die Kontakte der FAL nicht potentialfrei sind, sollte man die entsprechende FAL wählen, um nicht auch noch die evtl. schon vorhandenen Stellantriebe auch noch neu kaufen zu müssen.
  2. Die FAL mit 230V haben "klackende" Schaltrelais, wogegen die 24V FAL geräuschlos elektronisch schalten.
Da ich eh neue Stellantriebe brauchte, habe ich die durch den zusätzlichen Trafo zwar teurere aber dafür geräuschlos schaltende 24V Variante gewählt.

* (deshalb aber nicht zwingend unerfahren) ;)
Gruß
Ap0phis


HmIP per Access Point mit FBH-Steuerung FAL24

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“