(gelöst) Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

MacDad
Beiträge: 45
Registriert: 16.12.2017, 12:22
Wohnort: NRW-DO.

(gelöst) Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von MacDad » 12.08.2018, 15:34

Moin,

ich stelle mir gerade die Frage, ob es möglich ist, einen Sonnenaufgang in der Zukunft zu ermitteln.
z.B Heute in 7 Tagen?

Mein bisheriger Ansatz:

Code: Alles auswählen

string sHeute = system.Date("%F %X");
string sRiseDateTime = system.SunriseTime("%H:%M:%S");

integer iHeute = system.Date("%F %X").ToTime().ToInteger();
integer iTage = 7;
integer iMorgen = iHeute + (iTage *86400);
string sMorgen = iMorgen.ToTime().Format("%F");

WriteLine("Heute: " #sHeute);
WriteLine("Sonnenaufgang heute: "#sRiseDateTime);
WriteLine("Datum für Sonnenaufgang: "#sMorgen);
WriteLine("Uhrzeit für zukünftigen Sonnenaufgang ??")


Heute: 2018-08-12 15:31:16
Sonnenaufgang heute: 06:14:00
Datum für Sonnenaufgang: 2018-08-19
Uhrzeit für zukünftigen Sonnenaufgang ??
Nur wie bekomme ich zu dem ermittelten Datum die Uhrzeit berechnet?

Gruß Dirk
Zuletzt geändert von MacDad am 14.08.2018, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
RPi3: RaspberryMatic 3.37.8.20180929 (HM & HmiP Komponenten) zzgl. CUxD 2.0.1 und Programmedrucken 1.2a
RPi2: CCU-Historian V2.0.0-beta 3
Pocket Control HM V9.1

mototeacher
Beiträge: 134
Registriert: 28.11.2013, 23:41
Wohnort: Idstein

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von mototeacher » 12.08.2018, 16:37

... also wie ich das sehe:

Die Berechnung von SA und SU für einen bestimmten Ort und gegebenem Datum ist eine recht komplexe Sache.
siehe z.B. hier https://lexikon.astronomie.info/zeitgleichung/neu.html
Die CCU beherrscht das für das aktuelle Datum, aber eben nur dafür. Wenn du das für die Zukunft berechnen willst, musst du die Formel (siehe oben) entweder in einem Script nachbauen oder der CCU vorübergehend das gewünschte Datum vorgaukeln. Kannst du das? Die Verschiebung der Zeiten beträgt je Tag ca. 1 bis 2 Minuten, oder angenähert ca. 10 Min/Woche. Ist dir das nicht genau genug?

Mangels genauer Angaben was du vorhast, bekommst du halt nur ebenso ungenaue oder gar keine Antworten.
ca. 400 Kanäle in 80 Geräten / CCU2 auf stand-by /RPi3 B+ (ganz neu nach Gewitterschaden) mit 2.35.16.20180715 produktiv.
Vorübergehend Hilfsadministrator für https://goo.gl/wOsVug

MacDad
Beiträge: 45
Registriert: 16.12.2017, 12:22
Wohnort: NRW-DO.

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von MacDad » 12.08.2018, 17:17

Moin mototeacher,

Danke für deine Hinweise.
mototeacher hat geschrieben:
12.08.2018, 16:37
Die Berechnung ... ist eine recht komplexe Sache.
... Kannst du das? ...
Stelle ich mittlerweile auch fest ... und nein, so eine Programmierung beherrsche ich leider nicht.
mototeacher hat geschrieben:
12.08.2018, 16:37
...Mangels genauer Angaben was du vorhast, bekommst du halt nur ebenso ungenaue oder gar keine Antworten.
Was ist an meiner Frage ...
MacDad hat geschrieben:
12.08.2018, 15:34
... einen Sonnenaufgang in der Zukunft zu ermitteln.
z.B Heute in 7 Tagen?
... jetzt ungenau ?

Ich lese mich gerade weiter in die Materie von Homematic ein und versuche einiges nachzustellen. Aktuell bin ich bei der Datumsberechnung. Da kam bei mir halt die Frage auf, ob es einen "einfachen" Weg gibt, die Berechnung auch auf den Sonnenaufgang anzuwenden.
Da dies nicht der Fall ist, werde ich das Thema auch nicht weiter verfolgen.

Danke für deine Zeit und noch einen schönen Sonntag.

Gruß Dirk
RPi3: RaspberryMatic 3.37.8.20180929 (HM & HmiP Komponenten) zzgl. CUxD 2.0.1 und Programmedrucken 1.2a
RPi2: CCU-Historian V2.0.0-beta 3
Pocket Control HM V9.1

Homeberry
Beiträge: 113
Registriert: 22.10.2015, 19:45

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von Homeberry » 13.08.2018, 16:40

Überleg dir sehr sehr gut ob du wirklich die Zeit eines Rechners verändern willst, der abhängig von Zeiten dein ganzes Haus kontrolliert. Da ist zu erwarten dass danach alles spinnt und sich auch die nächste Zeit nicht mehr fängt.

alchy
Beiträge: 7453
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von alchy » 13.08.2018, 17:52

MacDad hat geschrieben:
12.08.2018, 15:34
ich stelle mir gerade die Frage, ob es möglich ist, einen Sonnenaufgang in der Zukunft zu ermitteln
Klar ist es möglich, nur welchen Weg willst du gehen.
So ich dich verstanden habe interessiert dich eher der Weg als das angegebene Ziel.

mototeacher hat geschrieben:
12.08.2018, 16:37
... also wie ich das sehe:

Die Berechnung von SA und SU für einen bestimmten Ort und gegebenem Datum ist eine recht komplexe Sache.
Man muss ja nicht alles selber rechnen wollen.
Dafür gibt es auch Services, welche csv Dateien anbieten, welche man benutzen könnte.
Aber hier geht es ja um die Möglichkeiten der CCU direkt.
mototeacher hat geschrieben:
12.08.2018, 16:37
Die CCU beherrscht das für das aktuelle Datum, aber eben nur dafür.
Bist du dir da ganz sicher? Wie kommst du darauf?
Ich dachte, das wüsste hier nur einer ganz genau.
Aber ich schweife schon wieder ab. :roll:
mototeacher hat geschrieben:
12.08.2018, 16:37
oder der CCU vorübergehend das gewünschte Datum vorgaukeln. Kannst du das?
Homeberry hat geschrieben:
13.08.2018, 16:40
Überleg dir sehr sehr gut ob du wirklich die Zeit eines Rechners verändern willst,
Bevor der TE auf Grund solcher Tipps jetzt krampfhaft diesen Weg beschreitet, da gibt es noch andere Möglichkeiten.
Man kann z.B. auch einfach die Programmiermöglichkeiten der CCU benutzen. :shock:
Die bietet ja an, ein Programm zusammenzuklicken, welches in 7 Tagen zum Sonnenaufgang ausgelöst wird.
Erster Schritt erfüllt.
Von jedem Programm / Zeitmodul kann dann wieder mit .Next() die nächste planmäßige Auslösung ausgelesen werden.
Und schon wäre die Grundsatzaufgabe des TE gelöst.

Plan A - Eine mögliche Lösung der Frage, kleiner Umweg, aber überschaubare Lösung.

Wahrscheinlich will der TE nun aber nicht ein Programm zusammenklicken, nehme ich zumindest an :?:

Wäre also wahrscheinlich Plan B die bessere Lösung für den TE, wenn er das oben gerade beschriebene einfach komplett per Script abwickelt.
Nicht anderes hat eines der genialen Scripte von BadenPower schon vor langer Zeit bewiesen.
Nur sind nicht mehr all zu viele seiner Scripte im Forum verfügbar.
Ob dieses noch vorhanden ist, müsstes du dich mal auf die Suche begeben.
Leider wurde die Googlesuche des Forums entfernt und nachschauen kann ich erst später.

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

ptweety
Beiträge: 121
Registriert: 07.01.2017, 17:48

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von ptweety » 13.08.2018, 18:13

alchy hat geschrieben:
13.08.2018, 17:52
Wäre also wahrscheinlich Plan B die bessere Lösung für den TE, wenn er das oben gerade beschriebene einfach komplett per Script abwickelt.
...
Leider wurde die Googlesuche des Forums entfernt und nachschauen kann ich erst später.
Meinst du das > HIER <?

Xel66
Beiträge: 3991
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von Xel66 » 13.08.2018, 18:25

Mal abgesehen, dass die Berechnung auf der CCU eines so weit vorausliegenden Termins nur akademischen Nutzen hat, weil man mir Bordmitteln sowieso nicht drauf triggern kann, könnte mam auch Eugens Sonnenstandsscript dazu benutzen uns anstatt von system.Date das gewünschte Datum angeben. Für die reine Information/Anzeige gibt es aber auch im Netz diverse Seiten, die die gewünschten Daten teils mit höherer Genauigkeit und zusätzlichen Informationen zur Verfügung stellen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 2.31.25.20180225
---------------------------------------------------------------------------------

alchy
Beiträge: 7453
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von alchy » 13.08.2018, 18:40

ptweety hat geschrieben:
13.08.2018, 18:13
Meinst du das > HIER <?
Korrekt, das ist das Script.
Da es also noch vorhanden ist - @ TE da wäre eine Lösung für den TE auf die gestellte Frage.


Xel66 hat geschrieben:
13.08.2018, 18:25
Mal abgesehen, dass die Berechnung auf der CCU eines so weit vorausliegenden Termins nur akademischen Nutzen hat, weil man mir Bordmitteln sowieso nicht drauf triggern kann, könnte mam auch Eugens Sonnenstandsscript dazu benutzen uns anstatt von system.Date das gewünschte Datum angeben.
Man kann was nicht?
Er will doch wissen, wann in 7 Tagen Sonnenaufgang ist auf der CCU.
Hab ich was überlesen, was der TE will? (dann Tschuldigung, muss am JetLag liegen)

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Xel66
Beiträge: 3991
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von Xel66 » 13.08.2018, 18:59

alchy hat geschrieben:
13.08.2018, 18:40
Man kann was nicht?
Man kann mit Bordmitteln nicht den (heute) so ermitteten Zeitpunkt (z.B. in sieben Tagen) als Trigger setzen, oder habe ich noch nicht mitbekommen, dass man dem Zeitmodul dynamisch Zeitpunkte als Trigger unterschieben kann? Mit CUxD und Script gibt es da durchaus Möglichkeiten.

Der Nutzen wäre folglich derzeit lediglich, eine Anzeige mit Daten zu versorgen und nicht die Verwertung als Trigger. Und für eine Visu gibt es eben deutlich geeignetere Quellen. Ich bin immer noch der Meinung, dass man das System nicht mit Daten und Aufgaben belasten soll, die im System keine Verwendung finden (z.B das Hosten einer Terminverwaltung). Und für eine Anzeige in einer Visu kann man die Mittel des Rechners nutzen, der die Visu hostet.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 2.31.25.20180225
---------------------------------------------------------------------------------

alchy
Beiträge: 7453
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Sonnenaufgang mit variablem Datum errechnen

Beitrag von alchy » 13.08.2018, 19:10

Du hast gelesen und verstanden was ich schrieb?
Du kannst doch sehr wohl ein Programm zusammen klicken was in 7 Tagen zum Sonnenaufgang triggert. Und mittels der beschriebenen Methode kannst du den Zeitpunkt auch auslesen.

Aber der TE will ja eigentlich nur wissen wann Sonnenaufgang in 7Tagen ist. Und das geht Z. B eben auch so wie ich es beschrieben habe.

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“