Wasserfluss von Wasserhahn in Homematic einbinden?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Gezi
Beiträge: 69
Registriert: 05.09.2010, 21:37

Wasserfluss von Wasserhahn in Homematic einbinden?

Beitrag von Gezi » 15.09.2018, 12:33

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit den Wasserdruck (in meinem Fall ein Wasserhahn zur Gartenbewässerung) evtl. mit einem Druckwächter (?) in die Homematic einzubinden? Ich meine im FHZ Forum einen Beitrag gesehen zu haben, in dem ein FTK für die Fernüberwachung eines ABUS Schlosses mittels Lötbrücke zweckentfremdet wurde. Vielleicht hat ja sowas schon mal jemand realisiert und kann mir helfen?


Familienvater
Beiträge: 6377
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Wasserfluss von Wasserhahn in Homematic einbinden?

Beitrag von Familienvater » 15.09.2018, 13:00

Hi,

für eine Durchflussmessung müssen im Zweifelsfall Impulse eines Durchflussmessers gezählt bzw. ausgewertet werden, nur der Druck ist keine Größe, die deutet höchstens auf einen Schlauchplatzer hin.
Ich messe bei mir den Durchfluss der Gartenpumpe mit einem China-Sensor von Amazon, und das Signal geht auf einen Frequenz-Eingang von einem wired-Multi-IO. In ioBroker "Integriere" ich die Frequenzmessung (und damit die Durchflussmenge) über die Zeit zu einer durchgeflossenen Menge.

Der Familienvater

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“