Was flexibleres wie HM-SEC-SD?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
WernerSch
Beiträge: 44
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Was flexibleres wie HM-SEC-SD?

Beitrag von WernerSch » 16.09.2018, 09:16

Hallo

ich habe jetzt mal das HM-SEC-SD Sketch getestet. Da wird eigentlich nur ein Team erzeugt und sonst anscheinend nichts. Ich such was wo ich festlegen kann welche Rauchmelder noch Alarm schlagen sollen. Auf meine Elektronik kommt ein Piepser dann mit dazu. Es sollte auch kein Daueralarm sein und er sollte sich z.B. über eine Panel wie das hier

https://github.com/jp112sdl/WemosD1_Hom ... tusDisplay

quitieren lassen. Wer kennt da was besseres? Es muss ja kein HM Nachbau sein aber mit der CCU funktionieren oder mit iobroker, das auf einem Rasberry läuft

Gruß
Werner

WernerSch
Beiträge: 44
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Re: Was flexibleres wie HM-SEC-SD?

Beitrag von WernerSch » 18.09.2018, 09:32

Niemand eine Idee?

Gruß
Werner

Bratmaxe
Beiträge: 1030
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Was flexibleres wie HM-SEC-SD?

Beitrag von Bratmaxe » 20.09.2018, 08:25

Moin,

ich habe dein Problem noch nicht ganz verstanden.
Also ich habe nur den originalen Rauchmelder (kein Nachbau).
Hier kann ich in den Einstellungen des Rauchmelders festlegen, in Welcher Gruppe der Rauchmelder liegen soll.
Alle Rauchmelder dieser Gruppe werden dann im Alarmfall ausgelöst. Aber jeder Rauchmelder kann in nur einer Gruppe aktiv sein!

Ich versuche gerade noch eine Steuerplatine für den Rauchmelder zu basteln.
viewtopic.php?f=76&t=44968
Warte aber immer noch auf meine Bauteile aus China :roll:
Aber das ganze geht natürlich auch mit den HM Batterie Aktor wie hier zu sehen:
viewtopic.php?t=9263

Damit kannst du per Direktverknüpfungen dann auch mehrere Rauchmeldergruppen definieren.
Die Aktoren schalten dann den Rauchmelder ein (2 Sek. Taster) und aus (7Sek Taster).

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“