Nachbau HM-Dis-WM55

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
jp112sdl
Beiträge: 1236
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von jp112sdl » 16.09.2018, 22:35

Hallo zusammen,

ich habe den faulen Sonntag genutzt und einen Nachbau vom HM-Dis-WM55 erstellt.

Den Sketch habe ich in meinem allgemeinen Repo "Beispiel_AskinPP" abgelegt.

Als Display habe ich ein 1,8" TFT mit ST7735 Chipsatz angeschlossen. Die gibts für echt wenig Geld, z.B. bei eBay.

Dieses ist an ein Mega2560 Core Board angeschlossen, da ich es noch liegen hatte und ich die Schaltung auch netzversorgt betreiben werde.
IMG_8824.JPG
IMG_8825.JPG
Es ist also derzeit kein Sleep-Mode eingebaut, was jedoch recht einfach machbar wäre - was den ATMega betrifft.
Über den Stromverbrauch des Displays selbst habe ich mir bisher keine weiteren Gedanken gemacht.

Ihr braucht auf jeden Fall aufgrund des hohen Speicherbedarfs mind. einen Mega644.

Als nächstes mache ich mir Gedanken über ein Gehäuse.

Hier ein paar Fotos:
IMG_8822.JPG
Bildschirmfoto 2018-09-16 um 19.09.06.png
IMG_8823.JPG

Noch einige Hinweise zum Code:

1.) Der ChipSelect für das Funkmodul ist auf den Mega2560 Pin 53 gesetzt und muss bei Verwendung eines anderen µC ggf. verändert werden:

Code: Alles auswählen

typedef LibSPI<53> SPIType;
2.) Text zentrieren

Code: Alles auswählen

#define CENTER_TEXT
zentriert die Textzeilen.
Wird die Zeile auskommentiert, ist der Text linksbündig

3. Display drehen

Code: Alles auswählen

#define DISPLAY_ROTATE     1 // 0 = 0° , 1 = 90°, 2 = 180°, 3 = 270°
Hier kommen eigentlich nur die Querformate in Betracht - also 1 oder 3.

4. Displayhintergrund invertieren

Code: Alles auswählen

#define INVERT_BACKGROUND
Wird INVERT_BACKGROUND definiert, wird der Hintergrund weiß.
Außerdem wird bei in der WebUI gewählter Textfarbe "weiß" der Text in schwarzer Schrift dargestellt.

Ihr benötigt die Libs Adafruit_ST7735 und Adafruit_GFX.h.
Zuletzt geändert von jp112sdl am 18.09.2018, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
VG,
Jérôme



deimos
Beiträge: 1466
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von deimos » 16.09.2018, 22:56

Hi,

du hast zu viel Zeit. :wink:

Aber saubere Arbeit!

Viele Grüße
Alex

Garagenloeter
Beiträge: 62
Registriert: 04.07.2018, 21:52

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von Garagenloeter » 17.09.2018, 06:58

goil, kommt genau zur rechten Zeit. :D

klassisch
Beiträge: 3093
Registriert: 24.03.2011, 05:32

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von klassisch » 17.09.2018, 10:19

Ich suche so etwas für Batteriebetrieb. Dazu müßte aber erstmal das Ruhestrom/Burst Thema gelöst werden und dann liebäugle ich mit einem ePaper Display.

jp112sdl
Beiträge: 1236
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von jp112sdl » 17.09.2018, 10:39

klassisch hat geschrieben:
17.09.2018, 10:19
und dann liebäugle ich mit einem ePaper Display.
Ich an sich auch - aber was mich bei den Dingern nervt, ist das unschöne komplette Screen-Refresh, wenn man nur mal eine Zeile ändern will (oder muss man das nicht bei allen Typen?) und der Preis.
VG,
Jérôme



Bratmaxe
Beiträge: 834
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von Bratmaxe » 17.09.2018, 10:56

Schöne Arbeit, echt super!
CCU2 mit 81 Hm Geräten und 3 HmIP Geräte.
Davon 4 Selbstbau Aktoren (AskSinPP)

jp112sdl
Beiträge: 1236
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von jp112sdl » 17.09.2018, 11:07

Danke!

Das HM-Dis-WM55 hat im Original noch 2 Taster-Kanäle.
Die sind auch implementiert, jedoch ungetestet. Hatte sie noch nicht angeschlossen.

Man könnte auch einen Touch-TFT nehmen und es in 2 Hälften aufteilen.
Oben touchen = Taster 1 , Unten touchen = Taster 2 oder so...

Wobei ich die 1,8" TFT noch nirgends mit Touch gesehen habe.
VG,
Jérôme



Bratmaxe
Beiträge: 834
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von Bratmaxe » 17.09.2018, 15:04

jp112sdl hat geschrieben:
17.09.2018, 11:07
Danke!

Das HM-Dis-WM55 hat im Original noch 2 Taster-Kanäle.
Die sind auch implementiert, jedoch ungetestet. Hatte sie noch nicht angeschlossen.

Man könnte auch einen Touch-TFT nehmen und es in 2 Hälften aufteilen.
Oben touchen = Taster 1 , Unten touchen = Taster 2 oder so...

Wobei ich die 1,8" TFT noch nirgends mit Touch gesehen habe.
Ich bin recht schnell fündig geworden, oder habe ich irgendwas übersehen? :wink:
Ebay: https://www.ebay.de/itm/SainSmart-1-8-S ... Sw03lY7dTW

Aliexpress: https://de.aliexpress.com/item/1-8-inch ... autifyAB=0
CCU2 mit 81 Hm Geräten und 3 HmIP Geräte.
Davon 4 Selbstbau Aktoren (AskSinPP)

jp112sdl
Beiträge: 1236
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von jp112sdl » 17.09.2018, 15:12

Bratmaxe hat geschrieben:
17.09.2018, 15:04
Ich bin recht schnell fündig geworden, oder habe ich irgendwas übersehen? :wink:
Ebay: https://www.ebay.de/itm/SainSmart-1-8-S ... Sw03lY7dTW

Aliexpress: https://de.aliexpress.com/item/1-8-inch ... autifyAB=0
Das Display bei eBay hat kein Touch (außer in der Artikelbezeichnung), aber es ist auf den Bildern und an den Anschlüssen zu sehen, dass kein Touch vorhanden ist.

Das Display bei Aliexpress wäre mir zu fummelig. Da braucht man erstmal noch wieder einen Connector.
Wie die Touchansteuerung bei diesem Modell dann softwareseitig zu realsieren wäre, ist mir auch unbekannt.
Eventuell ist der Touch ja XP2046 kompatibel.

Ich werde bei touch-losen Variante bleiben. Diese vorgesetzten Touchscreens nehmen immer recht viel Kontrast und machen das Bild recht matt.
VG,
Jérôme



jp112sdl
Beiträge: 1236
Registriert: 20.11.2016, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Nachbau HM-Dis-WM55

Beitrag von jp112sdl » 18.09.2018, 09:27

EDIT: Original-Post angepasst:
"4. Displayhintergrund invertieren" hinzugefügt
VG,
Jérôme



Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“