Access Point reagiert nicht

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

HansDampf
Beiträge: 41
Registriert: 25.11.2018, 11:18

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von HansDampf » 30.05.2019, 12:55

Pünktlich zum Feiertag hat es mich auch erwischt :(
Kein Aktor lässt sich mehr per App schalten und auch der Hüllschutz nicht per HmIP-KRCA deaktivieren. Die Sensorenwerte (Fenster auf / zu) werden in der App richtig dargestellt und auch der Google Assistant kann mir die aktuelle Temperatur melden. Dabei habe ich 3 x HmIP-BROLL noch im Keller liegen und nicht verbaut. Scheinbar reicht schon die reine Anwesenheit der BROLLs um Probleme mit dem Access Point zu bekommen. :lol:

Update:
der AP scheint sich wieder zu stabilisieren. Die Aktoren können wieder per APP geschalten werden.
Vielleicht hat das Ticket bei eQ-3 geholfen oder es ist spontane Selbstheilung.
Mal abwarten was eQ-3 sagt.

Update2 Rückmeldung vom eQ-3 Support:
Im Zuge der Serverkontrollen wurden an Ihrer Installation Auffälligkeiten festgestellt die im gleichen Zuge lokalisiert und behoben wurden.

Scheint so als bräuchte man bei dem Fehlerbild nicht zwangsweise einen neuen AP.
(Werde dann mal meine AP Bestellung rückgängig machen)
Zuletzt geändert von HansDampf am 31.05.2019, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
HomeMatic ist nicht HomeMatic IP / HomeMatic IP bedeutet nicht das der Access Point damit klar kommt / Hier für den AP abstimmen

dtp
Beiträge: 6361
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von dtp » 31.05.2019, 10:30

Mein Tipp wäre der Erwerb einer CCU3. Derartige Probleme sind mir damit nicht bekannt.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Billy
Beiträge: 156
Registriert: 12.04.2017, 10:34

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von Billy » 31.05.2019, 10:35

Dafür gibt es bei der CCU eine Menge anderer Probleme.
Zuletzt geändert von Billy am 31.05.2019, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.

dtp
Beiträge: 6361
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von dtp » 31.05.2019, 15:07

Öh. Welche denn?

Die meisten dürften hausgemacht sein. 8)

Aber egal, wer z.B. nicht gerne programmiert, der sollte von einer CCU eher die Finger lassen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

General09
Beiträge: 1
Registriert: 12.06.2019, 08:48

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von General09 » 12.06.2019, 09:00

Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Vorab bitte ich schonmal um entschuldigen wenn dieser Post an dieser stelle nicht angebracht ist :mrgreen:

Ich habe folgendes Problem, meine HomeMatic-Produkte liefen alle ohne Probleme über die App und von dem einen auf den anderen Tag waren Sie nicht mehr über die App ansprechbar. Die Thermostate arbeiten weiterhin die Endlosschleife App die Täglich meine Wohnung aufheizt :cry:

Ich habe den Access Point mehrfach neugestartet, leider ohne Erfolg.
Ich habe versucht alles auf Werkseinstellung zurück zu setzen und alles neu Einzurichten ebenfalls ohne Erfolg.
Obwohl der Acces Point wie beschrieben richtig leuchtet lässt er sich nicht mehr mit der App verknüpfen und somit auch die Anderen Produkte nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen :?:

NickHM
Beiträge: 2652
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Access Point reagiert nicht

Beitrag von NickHM » 12.06.2019, 11:00

General09 hat geschrieben:
12.06.2019, 09:00

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen :?:
Hallo

für eine schnelle Lösung könntest Du z.B. die kostenfreie Hotline des Herstellers anrufen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“