\t in einen String schreiben

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Bratmaxe
Beiträge: 1133
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Bratmaxe » 07.12.2018, 14:58

jmaus hat geschrieben:
07.12.2018, 14:42
Bratmaxe hat geschrieben:
07.12.2018, 14:36
Du kannst aber den String mit .UriEncode() abspeichern und bei Verwendung wieder mit .UriDecode() abrufen, dann ist es ein \t :wink:
Ist natürlich ein bisschen hintenrum durch die Brust!
Zeig mal ein Beispiel davon. Also ich bekomme das hier nicht hin mit UriEncode/UriDecode...
ich hatte das mal eben getestet:

Code: Alles auswählen

string test = "Test/tTest2";
test = test.UriEncode();
WriteLine("Test Encode: " # test);
WriteLine("Test Decode: " # test.UriDecode());

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 925
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Black » 07.12.2018, 14:59

Done
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 2.35.16.20180826 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.05 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3758
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von jmaus » 07.12.2018, 16:14

Bratmaxe hat geschrieben:
07.12.2018, 14:58
ich hatte das mal eben getestet:

Code: Alles auswählen

string test = "Test/tTest2";
test = test.UriEncode();
WriteLine("Test Encode: " # test);
WriteLine("Test Decode: " # test.UriDecode());
Finden Sie den Unterschied:

Code: Alles auswählen

string test = "Test/tTest2";
vs.

Code: Alles auswählen

string test = "Test\tTest2";
:D
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Bratmaxe
Beiträge: 1133
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Bratmaxe » 07.12.2018, 16:23

jmaus hat geschrieben:
07.12.2018, 16:14

Code: Alles auswählen

string test = "Test/tTest2";
vs.

Code: Alles auswählen

string test = "Test\tTest2";
:D
:oops: :oops: :oops: :oops: Autsch.. Wo steht nochmal der Kaffee??? :wink:

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 925
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Black » 07.12.2018, 16:24

ich nehm auch ne tasse...
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 2.35.16.20180826 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.05 Scripteditor und Objektinspektor

jp112sdl
Beiträge: 1702
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von jp112sdl » 07.12.2018, 16:39

jmaus hat geschrieben:
07.12.2018, 16:14
Finden Sie den Unterschied:
Gefunden und fett markiert. :lol:

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3758
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von jmaus » 07.12.2018, 22:19

Mir fällt übrigens auch gerade etwas auf wo ich mir den Bug näher anschaue. Es kann auch der folgende Weg genutzt werden (bis der Bug beseitigt ist) um ein \t in einen String zu bekommen:

Code: Alles auswählen

string a = ^\t^;
WriteLine(a);
D.h. wenn man den String mit ^ startet und beendet dann wird das dazwischen nicht konvertiert/unescaped. War mir auch neu, aber man lernt nie aus ;-)
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 925
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Black » 07.12.2018, 22:31

ok, den tip kann ich brauchen...

aber das ^^bleibt dann auch nach dem fix bestehen, oder ?
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 2.35.16.20180826 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.05 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3758
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von jmaus » 07.12.2018, 23:04

Ja
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Bratmaxe
Beiträge: 1133
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: \t in einen String schreiben

Beitrag von Bratmaxe » 10.12.2018, 09:38

jmaus hat geschrieben:
07.12.2018, 22:19
Mir fällt übrigens auch gerade etwas auf wo ich mir den Bug näher anschaue. Es kann auch der folgende Weg genutzt werden (bis der Bug beseitigt ist) um ein \t in einen String zu bekommen:

Code: Alles auswählen

string a = ^\t^;
WriteLine(a);
D.h. wenn man den String mit ^ startet und beendet dann wird das dazwischen nicht konvertiert/unescaped. War mir auch neu, aber man lernt nie aus ;-)
@Jens: super Hinweis, den kann man sicher mal brauchen, vielen Dank!

@ALL: Kann man das noch in die offizielle Skript Dokumentation mein aufnehmen? Wen kann ich da am besten für anschreiben? EQ-3 Support direkt?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“