HPCL4 kein Prowl

Bugreports und Updatewünsche an die Firma contronics
Keine allgemeinen Fragen!

Moderator: Co-Administratoren

mikewolf99
Beiträge: 1287
Registriert: 13.08.2008, 20:57
Wohnort: Österreich nähe Wien

HPCL4 kein Prowl

Beitrag von mikewolf99 » 09.12.2018, 23:42

Hallo, aktuell funktioniert Powl mit getsite mal wieder nicht ,
direkt mit Adresseingabe in jeglichen Browser funktionierts.

kann dies jemand bestätigen oder nachvollziehen ??

ps fall RK mitliest der Button in Hpcl zum neustarten der Exec engine fehlt noch in der CCU wäre dies moglich bitte wieder aktivieren ?

mfg
mikewolf
CCU2 mit Cuxd und HP CLX ,3 x FHZ2000,2 Funkgateway (eckig),und 2 Funkgateway (rund),RS LanGate
ca 590 Komponenten gemischt HM und FS20 90/10)`CCU auf Cubie LXCCU,CCU auf RPi3 Pivccu,Iobroker auf HPgen8,
Tinker,orangepi,Odroid .....,Sonoffs,Xiaomi und ne Menge esp8266

Daimler
Beiträge: 5877
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von Daimler » 10.12.2018, 03:59

Hi,

zu getside kann ich nichts sagen - nutze ich nicht!
mikewolf99 hat geschrieben:
09.12.2018, 23:42
... der Button in Hpcl zum neustarten der Exec engine fehlt noch ...
Von welcher Version sprichst du?
Bei mir unter HPCL 4.1 sowohl auf der 2er als auch der 3er piVccu ist der Button 'Reset Exec-Engine' funktionell vorhanden!
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

NickHM
Beiträge: 2702
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von NickHM » 10.12.2018, 10:08

Hallo

ich benutze GetSite und bei mir funktioniert es derzeit auch nicht.
Leider haben sich einige Ereignisse überschnitten, so dass ich nicht sagen kann, ob es an HPCL oder dem Provider liegt.

Letzte Meldung kam am 8.12. 23:45 Da ist die exec auf der CCU3 automatisch neu gestartet. Seit dem nix mehr. Ich vermute, dass am 9.12. Mittags eine Meldung hätte kommen sollen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch die vorletzte Version von 06/2018 ?? auf CCU un PC.

Dann habe ich die exec auf der CCU3 auf die aktuelle Version angehoben und seit dem auch keine Prowl Nachrichten mehr bekommen.
Ich habe die PC Software zwar auch angehoben, das Projekt aber seit dem noch nicht neu übertragen.

Entweder liegt es an der aktuellen exec auf der CCU3 oder am Anbieter. Wo jetzt der Unterschied zwischen Browser URL und HPCL liegen könnte, weiss ich auch nicht.

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von Familienvater » 10.12.2018, 14:23

Hi,

ich nutze getsite praktisch nicht, und schon gar nicht mit https, es könnte sein, das der Prowl-WebServer z.B. kein altes TLS-1.1 oder 1.2 mehr akzeptiert, und ich weiß nicht, welche TLS/SSL-Protokoll-Versionen von HPCL unterstützt werden.
Ein PC-Browser wird ja min. 1x im Monat aktualisiert, und kann auch von Haus aus "alle Features" (IE mal außen vor), aber die EE hat für GetSite evtl. nur eine sparsame oder alte Implementation.

Da aber das Prowl-Nachrichten versenden wahrscheinlich auch eine "Fire-and-forget" Aktion ist, und es nicht auf die Rückmeldung ankommt, könnte man es versuchen, das ganze auf startprogramm mit wget oder curl umzubauen, das ist halt von der eigenen Erfahrung mit den Kommandozeilen-Tools abhängig. Ich bevorzuge schon immer den "steinigen" Weg, und nutze praktisch immer wget oder curl, einfach weil ich da weiß, wie ich Tools benutzen muss, und da kann man ggf. auch einfach mal auf der Kommandozeile das Debug-Level auf Verbose stellen, und bekommt dann im "Klartext" die Kommunikation aufgedrösselt, inkl. Problemen/Warnungen. Die getsite-Funktion ist halt eine "BlackBox"-Funktion, entweder es geht, oder man weiß nicht, warum es nicht geht (gerade bei https gäbe es eben unzählige Möglichkeiten).

Der Familienvater

mikewolf99
Beiträge: 1287
Registriert: 13.08.2008, 20:57
Wohnort: Österreich nähe Wien

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von mikewolf99 » 10.12.2018, 16:02

Hallo ,
also der Reset bzw Neustart Button wie es diesen früher gab ist in meiner nicht vorhanden,
habe nur herunterladen,einstellen und deinstallieren !!
EE auf CCU /Pivccu 3.48 - 181123
alles auf letztstand


@Familienvater
kannst Du mir ein Bsp mit wget bzw curl zeigen ??

Hpcl zeigt mir als antwort (feedback ob Befehl ok ist)
ERROR Host not found ?

mfg
mikewolf
CCU2 mit Cuxd und HP CLX ,3 x FHZ2000,2 Funkgateway (eckig),und 2 Funkgateway (rund),RS LanGate
ca 590 Komponenten gemischt HM und FS20 90/10)`CCU auf Cubie LXCCU,CCU auf RPi3 Pivccu,Iobroker auf HPgen8,
Tinker,orangepi,Odroid .....,Sonoffs,Xiaomi und ne Menge esp8266

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von Familienvater » 10.12.2018, 18:11

Hi,

bei einem "Host not found" würde ich auf Nameserver-Probleme tippen, und mal mit SSH auf die Konsole gehen, und schauen, ob ein ping auf den Prowl-Host eine IP-Adresse liefert (dabei ist es egal, ob der Ping durchgeht, es geht nur um die Namensauflösung auf der CCU).

Zu wget würde ich entweder mal im Forum googlen, oder ganz allgemein das Internet befragen, je nach dem, was man in der URL alles mitschicken will, muss das ggf. %-Codiert werden. Ich versuche heute abend mal dran zu denken, wenn ich zu Hause bin, ein HPCL-Beispiel rauszusuchen, ansonsten kannst Du auch mal meinen Uralten Beitrag zu PushOver hier im HPCL-Forum suchen, das ist das gleiche in Grün mit CURL (wobei ich nicht weiß, ob curl per Default auf der CCU3 vorhanden ist, ich habe es immer aus einer cuxd-Installation genutzt).

Der Familienvater

NickHM
Beiträge: 2702
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von NickHM » 10.12.2018, 19:12

Hallo

ich stell das von mir genutzte Script hier mal rein. Da wird die Zusammensetzung der URL und auch die Übersetzung der Umlaute klar.
Den unteren Teil für Person 2 habe ich mal raus gelöscht.

Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich schon mal auf die Möglichkeit per Mail zu senden ausgewichen bin, als es zur Umstellung http -> https nicht ging.

Code: Alles auswählen

// senden aus einem anderen Makro mit
//
//    PROWL_SEND.Empfaenger:="Person1"
//    PROWL_SEND.Betreff:="Warnung xy"
//    PROWL_SEND.Text:="Achtung! xy äöü geht auch"
//    PROWL_SEND.Dringlichkeit:="-2"
//    Aufrufen(PROWL_SEND)
//
//Variablen
//API_Person1 [Zeichen]
//Empfaenger [Zeichen]
//Betreff [Zeichen]
//Anweisung_Person1 [Zeichen]
//Text [Zeichen]
//Counter_ZW [Zahl]
//Dringlichkeit [Zeichen]
//Zeile [Zeichen]
//Antwort [Zeichen]
//Gesendet [Schalter]
//
    API_Person1:="0126bc4b5b202"
    API_Person2:="96b8562"
//
Wenn Empfaenger = "Person1" dann
Empfaenger:="X_"+Empfaenger
//
    Wenn Dringlichkeit < -2 oder Dringlichkeit > 2 dann
       Dringlichkeit:=0
    endewenn
    wenn Betreff= "" dann
     Betreff:="Es wurde kein Thema eingegeben"
    endewenn
    wenn Text= "" dann
     Betreff:="Es wurde kein Text definiert."
    endewenn
//
Betreff:=Ersetzen(Betreff," ","%20")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"ä","%C3%A4")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"ö","%C3%B6")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"ü","%C3%BC")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Ä","%C3%84")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Ö","%C3%96")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Ü","%C3%9C")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"ß","%C3%9F")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"#","%23")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"+","%2B")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"&","%26")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Sonne_","%E2%98%BC")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Smiley2","%E2%98%BB")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Smiley","%E2%98%BA")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Bullet","%E2%80%A2")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Promille","%E2%80%B0")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"~","%CB%9C")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"Doppelpfeil_rechts","%E2%87%92")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"(C)","%C2%A9")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"(R)","%C2%AE")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"<<","%0A")
Betreff:=Ersetzen(Betreff,"°","%C2%B0")
Text:=Ersetzen(Text," ","%20")
Text:=Ersetzen(Text,"ä","%C3%A4")
Text:=Ersetzen(Text,"ö","%C3%B6")
Text:=Ersetzen(Text,"ü","%C3%BC")
Text:=Ersetzen(Text,"Ä","%C3%84")
Text:=Ersetzen(Text,"Ö","%C3%96")
Text:=Ersetzen(Text,"Ü","%C3%9C")
Text:=Ersetzen(Text,"ß","%C3%9F")
Text:=Ersetzen(Text,"#","%23")
Text:=Ersetzen(Text,"+","%2B")
Text:=Ersetzen(Text,"&","%26")
Text:=Ersetzen(Text,"Sonne_","%E2%98%BC")
Text:=Ersetzen(Text,"Smiley2","%E2%98%BB")
Text:=Ersetzen(Text,"Smiley","%E2%98%BA")
Text:=Ersetzen(Text,"Bullet","%E2%80%A2")
Text:=Ersetzen(Text,"Promille","%E2%80%B0")
Text:=Ersetzen(Text,"~","%CB%9C")
Text:=Ersetzen(Text,"Doppelpfeil_rechts","%E2%87%92")
Text:=Ersetzen(Text,"(C)","%C2%A9")
Text:=Ersetzen(Text,"(R)","%C2%AE")
Text:=Ersetzen(Text,"<<","%0A")
Text:=Ersetzen(Text,"°","%C2%B0")
//
    Anweisung_Person1 := "https://prowl.weks.net/publicapi/add?apikey="+API_Person1+"&application=CCU&event="+Betreff+"&priority="+Dringlichkeit+"&description="+Text
	Mail1 := API_Person1+"+"+Dringlichkeit+"@api.prowlapp.com"
//
counterZW1:=counterZW1+1
    wenn counterZW1 < 20 oder Dringlichkeit > 0 dann
             GetSite(Anweisung_Person1,443,Antwort)
//	SendeMail(Mail1,Betreff,Text)
             Gesendet:=1
    endewenn
//
    wenn counterZW1 = 20 dann
       warte("00:00:10")
       Betreff:="Systemhinweis"
    Text:="Innerhalb%20der%20letzten%20Stunde%20wurden%20"+counterZW1+"%20Nachrichten%20verschickt.%20Da%20scheint%20etwas%20gehoerig%20daneben%20zu%20gehen.%20Bis%20zur%20naechsten%20Stunde%20werden%20nur%20noch%20dringende%20Nachrichten%20geschickt."
       Dringlichkeit:=0
       Anweisung_Person1 := "https://prowl.weks.net/publicapi/add?apikey="+API_Person1+"&application=CCU&event="+Betreff+"&priority="+Dringlichkeit+"&description="+Text
       GetSite(Anweisung_Person1,443,Antwort)
	Mail1 := API_Person1+"+"+Dringlichkeit+"@api.prowlapp.com"
//	SendeMail(Mail1,Betreff,Text)
    endewenn
//
wenn NICHT DATEIVORHANDEN("Prowl_Log.txt") dann
          Zeile := "Datum;Uhrzeit;Empfaenger;Betreff;Text;Dringlichkeit;"
          Schreibedatei("Prowl_Log.txt",Zeile,2)
          SCHLIESSEDATEIEN
    endewenn
//
    Zeile:=Datum+";"+Uhrzeit+";"+Empfaenger+";"+Betreff+";"+Text+";"+Dringlichkeit+";"
    SCHREIBEDATEI("Prowl_Log.txt",Zeile,2)
	Schreibedatei("PROWL_Log_2.txt",Anweisung_Person1,2)
    Betreff:=""
    Text:=""
    Empfaenger:=""
    Dringlichkeit:=0
    Gesendet:=0
endewenn
//
// Person 2
//
verlassen
//


Daimler
Beiträge: 5877
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von Daimler » 10.12.2018, 19:22

Hi Mike,

ich schätze, wir sprechen nicht die gleiche Sprache. :lol:
mikewolf99 hat geschrieben:
10.12.2018, 16:02
also der Reset bzw Neustart Button wie es diesen früher gab ist in meiner nicht vorhanden,
Ich meine die Oberfläche von Homeputer:
Exec.JPG
Und du sprichst vom WebUi?
Nur kann ich mich hier nicht an diese(n) Option / Button erinnern.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

NickHM
Beiträge: 2702
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von NickHM » 10.12.2018, 19:51

Daimler hat geschrieben:
10.12.2018, 19:22

Nur kann ich mich hier nicht an diese(n) Option / Button erinnern.
Ich kann mich nicht mal erinnern, dass es in der WebUi unter Zusatzsoftware vor Version exec 4.1 überhaupt mehr Buttons als "Herunterladen" und "Deinstallieren" gab ;-)

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HPCL4 kein Prowl

Beitrag von Familienvater » 10.12.2018, 20:11

Hi,

ich denke, er möchte diesen Knopf haben
2018-12-10_19h44_54.png
2018-12-10_19h44_54.png (13.04 KiB) 327 mal betrachtet
Den habe ich mir irgendwann ins Startscript reingebaut, kann aber sein, das der inzwischen per Default mal da war, mein Startscript ist mir heilig, und normale Updates für HPCL spiele ich auch nicht über die WebUI ein, das würde ja jedesmal einen Neustart verursachen. Und mir ist es egal, was mir die WebUI für eine installierte Version anzeigt, das stimmt meistens genausowenig wie die Versionsnummer der neusten, verfügbaren Version.

Hier noch mal der Link zu meiner "uralten" Pushover-Lösung:
viewtopic.php?f=28&t=12313

Hier z.B. ein Sysvar-Setzen Ersatz für SetCCUSysVar (Ich habe das aber schon "Jahre" nicht mehr aktiv genutzt, weil es mit allen Methoden früher oder später Probleme gab, keine Ahnung, ob es noch so gehen würde):

Code: Alles auswählen

// Set-Method 1: HPCL-Internes SetCCUsysVar
//            2: Zu setzenden Wert URL-Encoden und über externes wget absetzen
//            3: Zu setzenden Wert mit wget --post-data nicht URL-Encoden über externes wget absetzen (CCU2!)
if dm_SetAction.lngSetMethod > 1 then
  if dm_SetAction.lngSetMethod = 3 then
    strURL := "http://" + settings.SysVarHost + ":8181/meine.exe"
    if dm_SetAction.lngDebug > 2 then
      // ins Syslog schreiben
      syslog.optNoWrite := 1
      syslog.strMessage := "dm_SetAction1: setze Systemvariable per externem wget-post Aufruf."
      call syslog
    endif
    m_execute.strCommand := "/usr/bin/wget -q -O /dev/null --post-data " + const.DoubleQuote + "dom.GetObject('" + strSysVarName + "').State('" + strValue + "')" + const.DoubleQuote + " " + const.DoubleQuote + strURL + const.DoubleQuote
    if dm_SetAction.lngDebug > 3 then
      m_execute.lngNoSyslog := 0
    else
      m_execute.lngNoSyslog := 1
    endif
    call m_execute
    if dm_SetAction.lngDebug > 2 then
      // ins Syslog schreiben
      syslog.optNoWrite := 1
      syslog.strMessage := "dm_SetAction1: Systemvariable wurde per externem wget-post Aufruf gesetzt."
      call syslog
    endif
  else
    // -> Zu setzenden Wert reingeben
    m_URLEncode.ToEncode := strValue

    call m_URLEncode
    // <- UrlEncodierte Wert abholen
    strURL := "http://" + settings.SysVarHost + ":8181/meine.exe?state=dom.GetObject('" + strSysVarName + "').State('"+m_URLEncode.Encoded+"')"
    if dm_SetAction.lngDebug > 2 then
      // ins Syslog schreiben
      syslog.optNoWrite := 1
      syslog.strMessage := "dm_SetAction1: setze Systemvariable per externem wget-Aufruf."
      call syslog
    endif
    m_execute.strCommand := "/usr/bin/wget -q -O /dev/null " + const.DoubleQuote + strURL + const.DoubleQuote
    if dm_SetAction.lngDebug > 3 then
      m_execute.lngNoSyslog := 0
    else
      m_execute.lngNoSyslog := 1
    endif
    call m_execute
    if dm_SetAction.lngDebug > 2 then
      // ins Syslog schreiben
      syslog.optNoWrite := 1
      syslog.strMessage := "dm_SetAction1: Systemvariable wurde per externem wget-Aufruf gesetzt."
      call syslog
    endif
  endif
else
  // Zeitverbrauch...
  setccusysvar(strSysVarName,strValue,settings.SysVarHost)
  statistics.lngCountSetSysVar := statistics.lngCountSetSysVar + 1
endif
Alternativ habe ich Fire-And-Forget-Dinge auch schon Shell-Scripte angelegt, das ist aber wieder mit der Parameter-Übergabe für URL/%-Codierte Dinge "mühsam", was eben bei meiner curl PushOver-Lösung dazu führt, das ich mir das Leben mit temporären Dateien im tempFS erleichtere, zumal man das da dann auch wieder ggf. wunderbar im nachhinein debuggen kann.

Aber wenn ich mir meine geistigen Code-Ergüsse so anschaue, die ich vor 2-4 Jahren produziert habe, muss ich "ganz schön verzweifelt" gewesen sein, um so drumherum zu programmieren, nur um das Ziel zu erreichen (z.B. Systemvariablen für das dämliche HomeStatus-Display zuverlässig aus HPCL setzen zu können).

Ich nehme es zur Zeit einfach hin, das es läuft wie es läuft, mein aktuelles Projekt ist am 22.7.2018 kompiliert und läuft, bzw. stürzt halt alle 3-10 Tage ab, ich habe aktuell einfach keine große Lust oder auch Notwendigkeit, was zu Programmieren, tut ja eigentlich alles, was es soll.

Der Familienvater

Antworten

Zurück zu „homeputer CL - Bugs & Updatewünsche“