8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Beowolf
Beiträge: 530
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von Beowolf » 19.02.2020, 18:11

Ich würde das gerne mit diesm 8-fach Sketch versuchen.

Wo finde ich den? :shock:

Ich hatte mal diesen link, aber der geht nicht mehr.

https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen- ... S18B20.ino

jp112sdl
Beiträge: 4760
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von jp112sdl » 19.02.2020, 19:06


VG,
Jérôme

JBecker32
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2014, 18:46
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von JBecker32 » 26.03.2020, 14:18

Darf ich diesen Thread noch einmal 'aufwärmen'?
Ich habe den HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 aufgebaut und getestet, funktionierte auch mit nur einem DS18B20 perfekt, der Rest zeigte dann eben 0°. Habe dann wie weiter oben beschrieben MAX_SENSORS auf 1 gesetzt, da ich dauerhaft nur einen Temperatursensor verwenden möchte und die zweite RF-Message einsparen wollte. Wie oben beschrieben das Gerät abgelernt und wieder angelernt. Das Gerät zeigt dann in der Geräteliste auch nur einen Sensor an, perfekt.
Jetzt habe ich aber das Problem, dass nur das erste Mal nach einem Reset des HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 auch die Temperatur upgedated wird. Auch im Systemprotokoll wird nur die erste Sendung protokolliert. Es blinkt zwar jede Minute die 'Sende-LED', aber der Temperaturwert bleibt fix (und das Protokoll leer).
Mache ich da noch etwas falsch?
Addon ist V2.22.

Vielen Dank noch für das tolle Projekt!

jp112sdl
Beiträge: 4760
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von jp112sdl » 26.03.2020, 14:38

Lass mal den seriellen Monitor mitlaufen, um zu schauen, was da jede Minute passiert.

VG,
Jérôme

JBecker32
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2014, 18:46
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von JBecker32 » 26.03.2020, 14:50

jp112sdl hat geschrieben:
26.03.2020, 14:38
Lass mal den seriellen Monitor mitlaufen, um zu schauen, was da jede Minute passiert.
AskSin++ V4.1.2 (Mar 26 2020 14:43:30)
ID: F30102 Serial: UNITEMP002
Address Space: 32 - 78
CC init1
CC Version: 14
- ready
iVcc: 3476
Found 1 DS18B20 Sensors
Config Changed List0
LOW BAT Limit: 22
Sendeintervall: 60
OFFSET: 0
Temperaturen: | 217 |
<- 16 01 A2 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 00 05 44 00 07 - 1400
-> 0A 01 80 02 252717 F30102 00 - 1658
waitAck: 01
Temperaturen: | 259 |
<- 16 02 84 53 F30102 252717 00 41 01 03 42 01 F9 43 01 0D 44 00 0B - 3483
Temperaturen: | 246 |
<- 16 03 84 53 F30102 252717 00 41 00 F6 42 01 F9 43 01 12 44 00 0E - 4825

kein Ack?

jp112sdl
Beiträge: 4760
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von jp112sdl » 26.03.2020, 14:54

Nein, ist Broadcast. Ich seh grad, dass ich da auch noch was fixen muss.
Aber das hat keine Auswirkungen auf die Funktion.
So siehts erstmal gut aus...

Andere Frage... wenn du nur 1 Sensor benötigst, warum nimmst du nicht den einfachen Temperatursensor?
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... S18B20.ino
Läuft auch ohne Addon

VG,
Jérôme

JBecker32
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2014, 18:46
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von JBecker32 » 26.03.2020, 14:59

jp112sdl hat geschrieben:
26.03.2020, 14:54
Nein, ist Broadcast. Ich seh grad, dass ich da auch noch was fixen muss.
Aber das hat keine Auswirkungen auf die Funktion.
So siehts erstmal gut aus...
Das bedeutet, es müsste so prinzipiell funktionieren? Dann liegt der Fehler auf der CCU-Seite?
jp112sdl hat geschrieben:
26.03.2020, 14:54
Andere Frage... wenn du nur 1 Sensor benötigst, warum nimmst du nicht den einfachen Temperatursensor?
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... S18B20.ino
Läuft auch ohne Addon
Ja, habe ich schon gelesen. Probiere ich vielleicht auch mal.

UPDATE: nach 20 mal Senden wird dann die Temperatur wieder 1 mal upgedated (und erscheint im Protokoll):

Code: Alles auswählen

AskSin++ V4.1.2 (Mar 26 2020 14:43:30)
ID: F30102  Serial: UNITEMP002
Address Space: 32 - 78
CC init1
CC Version: 14
 - ready
iVcc: 3476
Found 1 DS18B20 Sensors
Config Changed List0
LOW BAT Limit: 22
Sendeintervall: 60
OFFSET: 0
Temperaturen: | 225 | 
<- 16 01 A2 53 F30102 252717 00 41 00 E1 42 01 F9 43 00 05 44 00 07  - 1400
-> 0A 01 80 02 252717 F30102 00  - 1658
waitAck: 01
Temperaturen: | 223 | 
<- 16 02 84 53 F30102 252717 00 41 00 DF 42 01 F9 43 01 0D 44 00 0B  - 3483
Temperaturen: | 223 | 
<- 16 03 84 53 F30102 252717 00 41 00 DF 42 01 F9 43 01 12 44 00 0E  - 4825
Temperaturen: | 221 | 
<- 16 04 84 53 F30102 252717 00 41 00 DD 42 01 F9 43 01 17 44 00 10  - 6168
Temperaturen: | 220 | 
<- 16 05 84 53 F30102 252717 00 41 00 DC 42 01 F9 43 01 1D 44 00 13  - 7512
Temperaturen: | 220 | 
<- 16 06 84 53 F30102 252717 00 41 00 DC 42 01 F9 43 01 22 44 00 15  - 8855
Temperaturen: | 219 | 
<- 16 07 84 53 F30102 252717 00 41 00 DB 42 01 F9 43 01 27 44 00 18  - 10196
Temperaturen: | 219 | 
<- 16 08 84 53 F30102 252717 00 41 00 DB 42 01 F9 43 01 2C 44 00 1A  - 11540
Temperaturen: | 218 | 
<- 16 09 84 53 F30102 252717 00 41 00 DA 42 01 F9 43 01 32 44 00 1D  - 12883
Temperaturen: | 218 | 
<- 16 0A 84 53 F30102 252717 00 41 00 DA 42 01 F9 43 01 37 44 00 20  - 14227
Temperaturen: | 218 | 
<- 16 0B 84 53 F30102 252717 00 41 00 DA 42 01 F9 43 01 3C 44 00 22  - 15568
Temperaturen: | 218 | 
<- 16 0C 84 53 F30102 252717 00 41 00 DA 42 01 F9 43 01 41 44 00 25  - 16912
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 0D 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 47 44 00 27  - 18255
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 0E 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 4C 44 00 2A  - 19599
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 0F 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 51 44 00 2C  - 20942
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 10 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 56 44 00 2F  - 22284
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 11 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 5C 44 00 31  - 23627
Temperaturen: | 217 | 
<- 16 12 84 53 F30102 252717 00 41 00 D9 42 01 F9 43 01 61 44 00 34  - 24971
Temperaturen: | 216 | 
<- 16 13 84 53 F30102 252717 00 41 00 D8 42 01 F9 43 01 66 44 00 37  - 26314
Temperaturen: | 216 | 
<- 16 14 84 53 F30102 252717 00 41 00 D8 42 01 F9 43 01 6B 44 00 39  - 27658
Temperaturen: | 216 | 
<- 16 15 A2 53 F30102 252717 00 41 00 D8 42 01 F9 43 01 71 44 00 3C  - 28999
-> 0A 15 80 02 252717 F30102 00  - 29257
waitAck: 01
Temperaturen: | 216 | 
<- 16 16 84 53 F30102 252717 00 41 00 D8 42 01 F9 43 01 79 44 00 40  - 31082
Temperaturen: | 216 | 
<- 16 17 84 53 F30102 252717 00 41 00 D8 42 01 F9 43 01 7E 44 00 42  - 32425
Hilft das?

JBecker32
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2014, 18:46
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von JBecker32 » 26.03.2020, 15:32

SORRY,
Asche auf mein Haupt! Ich habe einen ganz 'dummen' Fehler gemacht. Habe das Projekt mit der Einstellung 'ATmega328 (3.3V, 8MHz)' kompiliert (da ich den Arduino Pro Mini mit 3.3V betreibe). Das Ding ist aber wohl ein 'ATmega328 (5V, 16MHz)', hat also einen 16MHz Oszillator (est steht nichts drauf, ist mir nur aufgefallen, da ich im seriellen Monitor 115kBaud einstellen musste).

Es funktioniert jetzt!!!

Tut mir sehr leid.

Gruß, Jörg.

stan23
Beiträge: 904
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von stan23 » 26.03.2020, 20:15

Du kannst das 5V-16MHz Modell eigentlich nicht ohne weiteres für AskSinPP-Geräte verwenden.
Mit 5 Volt Versorgung killst du früher oder später das CC1101.
Und mit 3 V hat der ATmega für die 16 MHz eine zu geringe Versorgungsspannung. Das mag erstmal laufen, aber vielleicht stürzt er bei anderen Temperaturen mal ab oder wacht nicht mehr auf.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~70 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

JBecker32
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2014, 18:46
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: 8fach Universal-Temperatursensor Konfogurationsdaten

Beitrag von JBecker32 » 27.03.2020, 10:24

stan23 hat geschrieben:
26.03.2020, 20:15
Du kannst das 5V-16MHz Modell eigentlich nicht ohne weiteres für AskSinPP-Geräte verwenden.
Mit 5 Volt Versorgung killst du früher oder später das CC1101.
Und mit 3 V hat der ATmega für die 16 MHz eine zu geringe Versorgungsspannung. Das mag erstmal laufen, aber vielleicht stürzt er bei anderen Temperaturen mal ab oder wacht nicht mehr auf.
Vielen Dank für den Hinweis!
Es ist mir schon klar, dass 16MHz mit 3V nicht zuverlässig funktionieren (100% funktionssicher ist aber auch die Lösung mit zwei AAA-Batterien in Verbindung mit einem DS18B20 nicht, der ist ja auch nur bis minimal 3V spezifiziert).
Ich wusste nur bisher gar nicht, dass ich eine 5V 16MHz Version des Pro Mini gekauft hatte (steht aber in der Beschreibung :roll:). Und versorgen tue ich ja mit 3V, da passiert also erst einmal nichts Schlimmes.
Bleibt wohl nur, die Keramikresonatoren in welche mit 8MHz zu tauschen, oder eventuell den internen 8MHz RC-Oszillator zu nutzen. Müsste doch eigentlich auch gehen ...

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“