[gelöst]CUxD und http-auth

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
mazta
Beiträge: 34
Registriert: 27.07.2018, 12:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

[gelöst]CUxD und http-auth

Beitrag von mazta » 13.01.2019, 11:36

Guten Morgen,

ich versuche einen Befehl über Cuxd exec auszuführen, wobei ich mich per Basic Auth (user:pw@URL) authentifizieren muss. Basic Auth klappt scheinbar auch weder im Chrome, noch IE, dafür aber im Firefox.

Code: Alles auswählen

string camurl = "http://192.XXX.XXX.XX/hy-cgi/alarm.cgi";
dom.GetObject(ID_DATAPOINTS).Get("CUxD.CUX2801001:2.CMD_EXEC").State("wget --http-user='USER'--http-password='PWD' -O "#camurl#" -F cmd='setmattr' -F enable=0 -F index=0");
Die eigentliche URL ist folgende:

Code: Alles auswählen

 http://USR:PWD@192.XXX.XXX.XX:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=1&index=0&sensitivity=10
Folgendes gibt der CUxD Log an:

Code: Alles auswählen

Jan 13 11:21:46 homematic-ccu2 daemon.info cuxd[12485]: system(wget --http-user='USER'--http-password='PWD' -O http://192.XXX.XXX.XX/hy-cgi/alarm.cgi -F cmd='setmattr' -F enable=0 -F index=0) exit(1) 0s
Wie führe ich den Befehl funktionierend aus?
Zuletzt geändert von mazta am 19.01.2019, 10:14, insgesamt 2-mal geändert.

mazta
Beiträge: 34
Registriert: 27.07.2018, 12:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: CUxD und http-auth

Beitrag von mazta » 18.01.2019, 07:13

Ist es überhaupt möglich sich per Basic Auth so einzuloggen, oder kann ich das vergessen?

Was bedeutet Exit(1)?

mazta
Beiträge: 34
Registriert: 27.07.2018, 12:40
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: CUxD und http-auth

Beitrag von mazta » 19.01.2019, 10:13

Da scheine ich ein anspruchsvolles Problem gehabt zu haben. Nach viel hin und her habe ich es selber heraus gefunden. Vllt. brauchts ja irgendwann jemand.

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_SETS").State("LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd /usr/local/addons/cuxd/curl --user USERNAME:PWD --anyauth 'XXX.XXX.XXX.XXX:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=0&index=0&sensitivity=10'");
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_RUNS").State(1);

Antworten

Zurück zu „CUxD“