Bewegungsmelder mit externer Spannungsversorgung?

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
LittleNo
Beiträge: 43
Registriert: 15.08.2016, 21:51

Bewegungsmelder mit externer Spannungsversorgung?

Beitrag von LittleNo » 13.01.2019, 14:45

gibt es eigentlich gar keine HM Bewegungsmelder die nicht mit Batterien betrieben werden? bei den neuen Wandthermostaten gibt es ja auch 3 Versionen (Batterie, 24V, 230V).

Ich plane grade eine feste Installation, aber an zig Bewegungsmeldern im Haus regelmäßig die Batterien wechseln zu müssen, werde ich mir sicher nicht antun.

JamesI
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2019, 13:48

Re: Bewegungsmelder mit externer Spannungsversorgung?

Beitrag von JamesI » 13.01.2019, 14:59

Dafür würde ich mich auch interessieren;)

Falls es nur mit Batterie geht, habt ihr einen Tipp für besonders lang haltende Batterien?
Wie lange kommt man damit etwa hin?
Besten Dank!

LittleNo
Beiträge: 43
Registriert: 15.08.2016, 21:51

Re: Bewegungsmelder mit externer Spannungsversorgung?

Beitrag von LittleNo » 13.01.2019, 15:16

naja man könnte auch 3V von einem Netzteil hin legen, aber der Clou ist ja das man an vielen Stellen eh schon 230V (Lichtschalter, Steckdosen usw.) hat, oder wenn denn mal die IP-Wired-Bauteile erhältlich sind, man auch 24V schon hat

LittleNo
Beiträge: 43
Registriert: 15.08.2016, 21:51

Re: Bewegungsmelder mit externer Spannungsversorgung?

Beitrag von LittleNo » 13.01.2019, 15:39


Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“