piVCCU3 mit Homebridge?

Virtualisierte CCU für Raspberry Pi und Clones

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Hans Hauser
Beiträge: 39
Registriert: 21.01.2016, 18:12

piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von Hans Hauser » 13.01.2019, 17:50

Hallo,
ich habe kürzlich meine lahme CCU2 in Rente geschickt. Seitdem nutze ich begeistert piVCCU2 und habe darauf auch noch eine Homebridge für Siri laufen.
Ich wollte jetzt auf piVCCU3 umstellen. Das klappt auch einwandfrei. Allerdings funktioniert die Homebridge seitdem nicht mehr. Der Homebridgehub wird zwar noch gefunden, aber bei den Homematic-Geräten steigt er dann aus. Ich habe neben einem Update von pIVCCU auf PuVCCU3 auch eine neue Installation versucht. Leider ohne Erfolg.
Ist dieses Verhalten unter piVCCU3 bei der Homebridge bekannt oder gibt es dafür eine Lösung?
Vielen Dank!

deimos
Beiträge: 2890
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von deimos » 13.01.2019, 19:32

Hi,

das hat nichts mit piVCCU zu tun, sondern mit den Neuerungen in Firmware 3.41.x bzgl. der Firewall.

Siehe z.B. https://github.com/thkl/homebridge-homematic/issues/354

Viele Grüße
Alex

Hans Hauser
Beiträge: 39
Registriert: 21.01.2016, 18:12

Re: piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von Hans Hauser » 14.01.2019, 07:27

Vielen Dank Alex. Ich hatte echt alles probiert (einschl. Öffnen aller Ports in der piVCCU3 und verschiedener Node-Versionen). Aber dann ist das die Erklärung und ich bin erstmal auf piVCCU2 zurück.
Ich habe den Fehler in meiner Konfiguration gesucht, da ich über die Probleme mit der 3.41 und Homebridge bisher nichts gelesen hatte. Ich probiere jetzt erst wieder, wenn die Wintermonate vorbei sind und ich nicht mehr auf eine funktionierende Heizungsanlage angewiesen bin....😃 Evtl. gibt es bis dahin ein Update zu Homebridge-Homematic.

manolo
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2018, 11:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von manolo » 28.01.2019, 08:58

Du musst eigentlich nur die Authentifizierung abschalten in der CCU GUI, dann geht's schon.
Raspi 4 2GB mit: piVCCU3 (Anwesenheit BT, CuXD, Hue )+ iObroker

Hans Hauser
Beiträge: 39
Registriert: 21.01.2016, 18:12

Re: piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von Hans Hauser » 29.01.2019, 15:05

Ich hatte alle Sicherheitseinstellungen ausprobiert. Die Authentifizierung war bei mir z.B. grundsätzlich nicht aktiviert. Ich bin nach einer Woche ausprobieren jetzt wieder auf die 2er Firmware und alles funktioniert.

deimos
Beiträge: 2890
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: piVCCU3 mit Homebridge?

Beitrag von deimos » 29.01.2019, 15:15

Hi,

in dem verlinkten Issue ist ein Link auf einen anderer Issue: https://github.com/thkl/homebridge-home ... -435574023

Angeblich lässt sich das Problem damit lösen und für mich als nicht Homebridge User klingt das logisch: Mit der Firmware 3.41.x ist der Zugriff nicht mehr per BinRPC möglich sondern nur noch per XmlRPC. Und das wird dort (per Hand) abgeändert.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Zurück zu „piVCCU“