Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

alexbaeu
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2019, 17:51

Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von alexbaeu » 13.01.2019, 19:07

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Homematic Einbau Dimmer HM-LC-Dim1L-CV.
Ich verwende eine Raspberry Pie statt einer CCU zur Steuerung der Geräte.
Der Dimmer selbst ist unter der Decke eingebaut und soll über einen normalen Lichtschalter ein-/ausgeschaltet werden können.
Egal was ich an den Geräteparametern einstelle, ich bekomme es irgendwie nicht hin, dass der Dimmer nach Betätigen des Schalters immer angeht.
Für den Parameter "Aktion nach Lastwiederkehr" gibt es auch die Option alten zustand wiederherstellen, das funktioniert aber ebenfalls nicht.
Weiss jemand Rat?

Vielen dank vorab.
A. Bäuerle
Dateianhänge
Dimmer.JPG

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7817
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von robbi77 » 13.01.2019, 19:19

Lastwiederkehr wäre doch wenn ich zB. die Glühlampe rausschraube und dann wieder rein, weil dann kommt die „Last“ ja wieder ...
Das hat in meinem Verständnis nix mit „Spannungswiederkehr“ zu tun.
Da der Dimmer ja auch eine Lastausfallerkennung hat ...

Die Aktoren sind normalerweise für Dauerspannung ausgelegt.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

alexbaeu
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2019, 17:51

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von alexbaeu » 14.01.2019, 10:32

Mit der Begriffsunterscheidung hast du wohl recht.

Ich habe aber das Problem, dass ich den Aktor aber über einen konventionellen Schalter ein-/ausschalten möchte und er bei Spannungswiederkehr dann immer angehen soll (100%). Gibt es denn eine Möglichkeit dieses Verhalten über die CCU/Raspberry zu programmieren?

Soweit ich weiss gibt es auch keine Dimmer die man statt des Schalters einbauen kann. Aber das würde das problem vermutlcih auch nicht lösen, da ich auch nicht alle Phasen am Schalter habe.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7368
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von Sammy » 14.01.2019, 11:11

Ab Firmware 2.0 kann der Dimmer auch PowerUp-Action. Wahrscheinlich musst Du noch erst den Expertenmode freischalten.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3816
Registriert: 12.11.2015, 21:05
Wohnort: Aurich

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von JRiemann » 14.01.2019, 13:25

alexbaeu hat geschrieben:
14.01.2019, 10:32
Ich habe aber das Problem, dass ich den Aktor aber über einen konventionellen Schalter ein-/ausschalten möchte und er bei Spannungswiederkehr dann immer angehen soll (100%).
Mit einem mechanischen Schalter einen Aktor zu schalten (stromlos machen) um damit wiederum das Licht zu steuern macht absolut keinen Sinn und bringt nur Nachteile mit sich. (Servicemeldungen weil der Aktor nicht erreichbar ist, Verzögerung beim einschalten weil der Aktor booten muss, die Gefahr von Schäden am Aktor usw)
Viele Grüße!
Jörg

alexbaeu
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2019, 17:51

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von alexbaeu » 14.01.2019, 14:55

Danke für den Hinweis, habe aber bereits Firmware 2.1 drauf und im Expertenmodus kann ich nur Lastwiederkehr parametrieren (siehe Bild oben).

alexbaeu
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2019, 17:51

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von alexbaeu » 14.01.2019, 14:58

@Jörg: ich weiss dass das suboptimal ist muss aber auch an meine Hausbewohner denken, die keine Lust haben, das Licht über das Handy einschalten zu müssen.

Xel66
Beiträge: 4483
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von Xel66 » 14.01.2019, 15:17

Wenn man das für den Anwendungsfall geeignete Gerät wählt, dann kann man auch direkt dort einschalten und dimmen. Ich würde für solche Anwendungsfälle ausschließlich die Markenschalterversion einsetzen und keine solche Krampfinstallation machen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 2.31.25.20180225
---------------------------------------------------------------------------------

Samson71
Beiträge: 870
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von Samson71 » 14.01.2019, 15:27

Xel66 hat geschrieben:
14.01.2019, 15:17
...keine solche Krampfinstallation machen.
Zumal diese Konstellation "smartes" Einschalten auch nicht möglich macht, da zuerst manuell der Schalter gedrückt werden muss. Da tuts dann auch ein herkömmlicher Dimmer - ohne HM.
Gruß, Markus

alexbaeu
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2019, 17:51

Re: Dimmer geht nicht an nach Netz ein

Beitrag von alexbaeu » 14.01.2019, 15:45

Die Installation hat durchaus seinen Sinn und alle anderen Optionen wären nur mit Verlegen einer zusätzlichen Leitungen gegangen.
Mir ist daher nur mit einer Antwort auf meine Frage geholfen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“