Idee für Farbtemperaturverlaufsskript gesucht (Osram Lightify)

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
dermitdemhaustanzt
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2018, 10:14

Idee für Farbtemperaturverlaufsskript gesucht (Osram Lightify)

Beitrag von dermitdemhaustanzt » 13.01.2019, 20:12

Hi,

ich experimentiere gerade mit dem Universellen Astro Script rum und habe eine Idee gehabt, bei der mir die Umsetzung noch etwas schwer fällt:

- Im Gang steht eine Lampe mit einer E14 Tunable White Birne von Lightify drin (ist gekoppelt und ansprechbar)
- Ich möchte die Lampe kurz nach Sonnenuntergang anmachen und kurz nach Sonnenaufgang wieder aus (15 Minuten z.B.)
- Abends soll die Farbtemperatur warmweiß sein (2500 K) und dann im Laufe der Nacht schrittweise in Richtung 5500 K gehen.

Ich suche also eine Möglichkeit, um
a) die Zeitdauer in Minuten zwischen Sonnenuntergang und -aufgang (bzw hier 2h früher) zu berechnen
b) die Differenz von 3000 K gleichmässig auf die Zeitdauer zu verteilen, und somit schrittweise zu erhöhen
c) die aktualisierte K-Zahl über ein Programm zu setzen.

Ist sowas überhaupt möglich? Oder hat jemand eine alternative/bessere Idee? Oder ist das generell Unfug? ;) Ich mag abends ein warmes Licht und beim Aufstehen sollte man ja dann fit sein und da hilft Tageslicht natürlich extrem.

Danke für eure Hilfe und liebe Grüße,
Timo

hobbyquaker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Idee für Farbtemperaturverlaufsskript gesucht (Osram Lightify)

Beitrag von hobbyquaker » 13.01.2019, 20:24

dermitdemhaustanzt hat geschrieben:
13.01.2019, 20:12
Ist sowas überhaupt möglich?
Klar ist das machbar :)
Hue/Lightify/Tradfri verfügen über einen "transitiontime" Datenpunkt, dann macht das die Lampe sogar von selbst. Weiss zwar nicht ob es da eine zeitliche Begrenzung gibt (hab noch nie eine Stundenlange transition probiert) aber das könnte man dann ja mit mehreren Befehlen lösen.
Ob das allerdings mit der Hue/Lightify Kopplung die in der CCU Firmware steckt machbar ist kann ich Dir nicht sagen, hab mir das nie angeschaut. Mit RedMatic ist es aber kein Problem :-)

dermitdemhaustanzt
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2018, 10:14

Re: Idee für Farbtemperaturverlaufsskript gesucht (Osram Lightify)

Beitrag von dermitdemhaustanzt » 13.01.2019, 21:19

hobbyquaker hat geschrieben:
13.01.2019, 20:24
dermitdemhaustanzt hat geschrieben:
13.01.2019, 20:12
Ist sowas überhaupt möglich?
Klar ist das machbar :)
Hue/Lightify/Tradfri verfügen über einen "transitiontime" Datenpunkt, dann macht das die Lampe sogar von selbst. Weiss zwar nicht ob es da eine zeitliche Begrenzung gibt (hab noch nie eine Stundenlange transition probiert) aber das könnte man dann ja mit mehreren Befehlen lösen.
Ob das allerdings mit der Hue/Lightify Kopplung die in der CCU Firmware steckt machbar ist kann ich Dir nicht sagen, hab mir das nie angeschaut. Mit RedMatic ist es aber kein Problem :-)
RedMatic kannte ich noch gar nicht, sehe aber gerade dass man dafür entweder eine CCU3 oder RaspberryMatic benötigt. Ich habe noch eine CCU2 und will aktuell eigentlich noch nicht wechseln.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“