Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 14.01.2019, 07:38

Ich habe einen Raum mit 2 Thermostaten HMIP-eTRV und 3 optischen Fensterkontakten an einer CCU3.

Beim Öffnen/Schließen der Fenster wurde das immer sofort am Thermostat angezeigt. Ebenso die eingestellte Temperatur (höher nach Schließen des Fensters) vom Heizkörper an die Zentrale.

Seit ich den Wandthermostat HmIP-WTH-2 hinzugefügt habe, ist folgendes träger (1-2 Minuten):
Meldung von Fenster geschlossen an die Heizkörper.

Sehr langsam manchmal (> 10 Minuten):
Meldung der eingestellten Temperatur vom Heizkörper zur Zentrale (OK, das ist eine nicht mehr so wichtige Funktion, weil ja der Wandthermostat regelt).

Andere Meldungen sind noch sehr schnell:
Meldung von Fenster offen an die Heizkörper, Wandthermostat und Zentrale.
Meldung von Fenster geschlossen an Wandthermostat und Zentrale.
Meldung der eingestellten Temperatur (nach Fenster schließen) von Wandthermostat zur Zentrale.

Ist das normal?

shartelt
Beiträge: 2251
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von shartelt » 14.01.2019, 09:17

wie sind die 3 Geräte miteinander verbunden?

Falls nicht per Gruppe, alle Verknüpfungen löschen => Gruppe erstellen und noch einmal prüfen.

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 14.01.2019, 09:23

Die sind alle in der selben HMIP Heizungsgruppe.

bakerman23
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von bakerman23 » 14.01.2019, 16:55

In den Einstellungen in der Gruppe mal schauen, ob bei den Fensterkontakten eine Verzögerung drin ist. Parallel nochmal einzeln in den Fensterkontakten. Bei mir waren die Werte nicht die selben.

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 14.01.2019, 17:59

Steht überall 1 Sekunde.

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 15.01.2019, 07:31

Ich habe den Wandthermostat nachträglich der Gruppe hinzugefügt. Kann das Probleme machen?

In dem Fall müsste ich halt mal die Gruppe neu machen und gleich dabei alles hinzufügen.

bakerman23
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von bakerman23 » 15.01.2019, 14:29

Ja, mach Mal. Gerade zwischen Wandthermostat und Heizkörperthermostat gibt es mehrere Verknüpfungen.
Das Wochenprogramm sollte dann ja wieder übernommen werden.

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 15.01.2019, 19:39

Danke für den Tipp. Ich habe folgendes gemacht:
* alle Geräte aus der Gruppe entfernt
* die letzte Servicemeldung der Gruppe selbst war etwas zickig, die ging erst weg, als ich nochmal ein Gerät hinzugefügt und rausgenommen habe
* Gruppe gelöscht
* neue Gruppe angelegt und dabei gleich alle Geräte hinzugefügt
* Wochenprogramm wieder eingestellt (war weg)
* 1 Heizkörper hat erstmal die gerade aktuelle Temperatur nicht übernommen, obwohl es die Zentrale schon angezeigt hat
* dann kam nochmal eine Servicemeldung vom Wandthermostat und dann war der letzte Heizkörper auch aktuell

Wenn ich jetzt ein Fenster öffne oder schließe, dann hat es sofort überall Auswirkungen:
* Heizkörper
* Wandthermostat
* Zentrale (Fenster und Heizkörper-Temperatur)

Wenn es so bleibt, dann ist es jetzt gefixt. :-)

sidamos
Beiträge: 76
Registriert: 19.11.2018, 22:50

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von sidamos » 15.01.2019, 22:43

Zu früh gefreut:
* Fenster auf
* Fenster zu
* an allen Geräten wieder korrekte Temperatur
* aber die Zentrale zeigt für einen Heizkörper noch lange danach die "Fenster auf"-Temperatur an

Klar kann man sagen, das ist egal, denn es ist ja eine Gruppe und dafür zeigt die Zentrale ja die Temperatur richtig an.

Oder aber es ist ein Bug.

Vielleicht müsste ich dafür überall die "Anzahl der auszulassenden Statusmeldungen" auf 0 stellen.

bakerman23
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: Kommunikation mit den Heizkörpern träger seit Verwendung von Wandthermostat

Beitrag von bakerman23 » 16.01.2019, 00:17

Möglich das der Fensterkontakt eine schlechte Verbindung zur zentrale hat. Solange aber die Direktverbindung zum Thermostat funktioniert sollte das alles kein Problem sein. Leuchtet der betroffene Fensterkontakt bei dieser Verzögerung vorher grün?

P.s. ich glaube ich weiß jetzt was du meinst. In der webui ist das Fenster zu, aber angeblich im Thermostat nicht. Aber auf dem Thermostat ist wieder die richtige Temperatur. Richtig?
Kann daran liegen, das das Thermostat nicht permanent sendet. Das würde zu viel Saft kosten. Deswegen kommen Meldungen in der Zentrale etwas verzögert an.
Dazu ist die Direktverbindung da, um die Zentrale zu entlasten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“