Geräteupdate HMIP-PSM

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
mfgbisch
Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2018, 18:26

Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von mfgbisch » 14.02.2019, 12:54

Ich habe 3 Stück HMIP-PSM vor drei Wochen als Erweiterung gekauft.
Seit dieser Zeit wird unter "Update-Status" die Meldung "Geräteupdate wird vorbereitet" angezeigt.
Die aktuelle Firmware: 1.4.0. Verfügbare Firmware 2.6.2.
Ich verstehe nicht, warum der Update seit drei Wochen nicht zustande kommt.
Zuletzt geändert von Roland M. am 14.02.2019, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

shartelt
Beiträge: 2248
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von shartelt » 14.02.2019, 13:50

DutyCycle?

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von Familienvater » 14.02.2019, 15:13

Hi,

kann viele Gründe geben, Basis-DC immer über 50% ist so ein Grund, wo es wahrscheinlich nie fertig werden wird, bei 40% Basis-DC wird es auch länger dauern, wenn die Verbindung zu den Geräten sehr schlecht ist, und viel wiederholt werden müsste, wird es ewig dauern, wenn 868 MHz durch was "anderes" häufig belegt sind, kann es auch bei 1% Basis-DC Probleme wegen dem "Listen-before-Talk" geben.

Und wenn es jemand "gut" mein, und zieht den PSM aus der Steckdose, um den Staubsauger anzuschließen, dann ist auch alles bisher übertragene für die Katz gewesen.

Bei 3 Geräten gleichzeitig weiß ich nicht, wie es HmIP macht, sinnvoll wäre es per Broadcast, dann muss aber jedes Gerät trotzdem Quittieren, das es den Chunk sauber empfangen hat, wenn eine Quittung fehlt, müsste der Chunk wiederholt werden, bis alle Quittungen da sind, dann kann der nächste Chunk verfunkt werden usw.
Oder ob jeder seine individuellen Chunks bekommt, oder ob erst Gerät A alles erhält, und dann Gerät B (was aber auch nur bedingt sinnvoll wäre, weil dann der Empfänger-DC "einseitig" belastet werden würde).

Man kann leider nicht im Detail reinschauen, ich hatte die Tage versucht, ein HmIP-Gerät upzudaten und habe mich gewundert, warum es nach Tagen noch nicht fertig ist, bis mir aufgefallen ist, das ich das Gerät irgendwie in die Master-Slave-Steckdosenleiste vom PC gesteckt hatte, und das Update nur lief, wenn mein PC an war. Nach dem Umstecken in Dauer-Power war es dann auch nach 12h fertig.

Der Familienvater

mfgbisch
Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2018, 18:26

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von mfgbisch » 14.02.2019, 17:27

Ich versuche das Update seit drei Wochen immer nur mit einem Gerät hinzubekommen.
Seit genau 15 Tagen hängt eines davon an der Steckdose ohne Unterbrechung der Netzspannung.
Die Verbindung zum AP ist voll da, da die Distanz nur zwei Meter beträgt.

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von Familienvater » 14.02.2019, 18:14

Hi,
mfgbisch hat geschrieben:
14.02.2019, 17:27
Die Verbindung zum AP ist voll da, da die Distanz nur zwei Meter beträgt.
beim AP sind wir alle raus, da kann es helfen, den EQ3-Support zu kontaktieren.

Der Familienvater

rf4711
Beiträge: 40
Registriert: 17.12.2018, 20:33

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von rf4711 » 14.02.2019, 18:42

Hallo,
komisch ist aber dass Dein PSM mit Version 1.4.0 daher kommt. Denn die erste Ziffer gibt an ob:
1 -> UP wie z.B. wie der FSM (z.B. 1.6.2)
2 -> Plugable für Steckdose (z.B. 2.6.2)

Gruß
rf4711

mfgbisch
Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2018, 18:26

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von mfgbisch » 15.02.2019, 08:33

Danke für die Infos.
Alle drei Stück gehen heute wieder an den MM zurück.
Alle drei haben Firmware 1.4.0

shartelt
Beiträge: 2248
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von shartelt » 15.02.2019, 09:49

es ist sicher kein Problem der PSMs...aber egal :)
Was hat denn EQ-3 dazu gesagt?

Daimler
Beiträge: 5764
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: Geräteupdate HMIP-PSM

Beitrag von Daimler » 15.02.2019, 20:39

Hi,
shartelt hat geschrieben:
15.02.2019, 09:49
Was hat denn EQ-3 dazu gesagt?
3 mal darfst du raten. :wink:
Gruß Günter

pivccx mit 2.35.16 in Produktiv, pivccx mit 3.43.15 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
4 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“