CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Tobi_g
Beiträge: 7
Registriert: 28.12.2018, 23:02

CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von Tobi_g » 16.03.2019, 11:08

Hallo Zusammen

Ich steh irgendwie auf dem Schlauch. Das kann doch nicht so schwierig sein... Ich versuche schon seit geraumer Zeit meinen Wandthermostat (HmIP-STHD) mit der Schaltsteckdose (HmIP-PSM-CH) zu koppeln, so dass ich ein dort angeschlossener Heizkörper nutzen kann um die Temperatur zu regeln.

Was ich dafür mach ist, ich gehe über "Direkte Verknüpfungen", wähle HmIP-STHD "Verknüpfungspartner Schaltaktor für Zweipunktregelung" aus und verknüpfe diese mit dem Schaltaktor vom HmIP-PSM. Das funktioniert alles einwandfrei, ohne Warnung. Firmware habe ich überall auf dem neusten Stand.

Nun sollte doch testeshalber, wenn ich im ccu2 den Thermostat auf "Ein" setze, auch der Status des HmIP-PSM auf "ein" wechseln, respektive der Heizkörper einschalten. Oder muss ich an den Standardeinstellungen was ändern dass dies so einfach funktioniert?

Leider bin ich online auch nicht fündig/schlau geworden. Ev. kann mir jemand von euch Profis helfen?

Gluehwurm
Beiträge: 9917
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von Gluehwurm » 16.03.2019, 15:27

Vermutlich ein Problem des geduldigen Wartens ... die Schaltung folgt nicht sofort, es kann bis zwei Minuten dauern.

Normalerweise ... Verknüpfungen löschen, Gruppe erstellen und die Teile reinnehmen. Hinweise im WebUI-Handbuch Thema Gruppe beachten.


Gruß
Bruno

twoxx
Beiträge: 363
Registriert: 16.03.2015, 18:57
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von twoxx » 16.09.2019, 15:45

Hallo! Habe das gleiche Problem.

Kennt jemand eine Lösung?
- Charly - Raspymatic mit Redmatic, 420 Systemvariablen, 440 Programmen, 101 Direktverknüpfungen, 121 Geräten
- CCU3- Raspymatic mit Redmatic und Verbindung zur PV-Anlage/Wechselrichter
- Charly - Raspymatic mit Redmatic und Sprachsteuerung per Alexa

shartelt
Beiträge: 2668
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von shartelt » 16.09.2019, 16:28

Einschalten sollte immer gehen...beim Ausschalten (sofern Ihr es nicht per Gruppe macht) kommt es bei aktuellen Firmware Versionen zu dem Problem, dass Ihr die Direktverknüpfung noch so anpassen müsst.

Das betrifft aber NICHT das Einschalten...nur das Ausschalten.

alsk1
Beiträge: 217
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von alsk1 » 17.09.2019, 20:05

Mal eine Frage:
Haben Eure Heizkörper kein eingebautes Thermostat, so daß diese von alleine abschalten?
Wenn ja, dann kommt sich das doch in die Quere mit dem HmIP-STHD oder?

Baxxy
Beiträge: 1066
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von Baxxy » 17.09.2019, 22:59

alsk1 hat geschrieben:
17.09.2019, 20:05
Haben Eure Heizkörper kein eingebautes Thermostat, so daß diese von alleine abschalten?
In meinem Fall sind Infrarotheizungen angeschlossen. Die haben keine eigene Regelung. https://www.knebel.de/Shop/Infrarotheiz ... rotheizung

Grüße
Baxxy
Grüße
Baxxy

Tobi_g
Beiträge: 7
Registriert: 28.12.2018, 23:02

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von Tobi_g » 17.01.2020, 14:53

Hi Zusammen

So als Info, ich hab das ganze nun via Script gelöst. So funktioniert es ganz gut. Funktioniert hat es aus welchen gründen aber nur mit einem Zeitplan (ich frage den Status einfach alle zwei Minutan ab). Eigentlich hätte ich gerne gehabt das bei jedem Temperaturwechsel geprüft wird, das hat aber nicht verlässlich funktioniert...
17-01-2020 14-54-15.png

Hier mein Script:

Code: Alles auswählen

var SollTemp = dom.GetObject("<Termostat>.SET_POINT_TEMPERATURE").Value();
var Toleranz = 1.0;
var HeizUntergrenze = SollTemp - Toleranz;
var SchalterStatus = dom.GetObject("<Steckdose>.STATE").Value();
var RunDate = system.Date("%F - %H:%M:%S");

real IstTempLong = dom.GetObject("<Termostat>.ACTUAL_TEMPERATURE").Value().ToString(); 
string IstTemp = IstTempLong.RTrim("0");

!WriteLine("Schalter eingeschaltet: " + SchalterStatus);
!WriteLine("Soll-Temperatur: " + SollTemp);
!WriteLine("Ist-Temperatur: " + IstTemp);
!WriteLine("Heizstart bei: " + HeizUntergrenze);
!WriteLine("Heizstop bei: " + HeizObergrenze);

dom.GetObject('ProgStart').State("'Heizung Obere Wohnung Time' - " + RunDate);
dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Soll-Temperatur: " + SollTemp);
dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Ist-Temperatur: " + IstTemp);
dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Heizstart bei: " + HeizUntergrenze);

if (IstTemp<HeizUntergrenze){
   if (SchalterStatus==false){
        dom.GetObject("HmIP-RF.001015699EAB5D:4.STATE").State(true);
        dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Heizung wird eingeschaltet");
        dom.GetObject('@HomeNotification').State("Heizung obere Wohnung EIN");
   }else{
       dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Heizung läuft bereits");
   } 
}

if (IstTemp>SollTemp){
   if (SchalterStatus==true){
       dom.GetObject("HmIP-RF.001015699EAB5D:4.STATE").State(false);
       dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Heizung wird ausgeschaltet");
       dom.GetObject('@HomeNotification').State("Heizung obere Wohnung AUS");
   }else{
       dom.GetObject('HeizungObereWohnung').State("Heizung ist bereits ausgeschaltet");
   }
}
Mit den Variabeln HeizungObereWohnung und ProgStart habe ich das gaze auch schön gelogt und die Übersicht wann und warum die Heizung ein- oder ausgeschaltet wurde

Ich bin mir sicher man könnte das noch besser lösen, aber es funktioniert :-)

Ps. @HomeNotification benutze ich für die Pushbenachrichtigung über die "@Home 2.0" App. Ist natürlich optional und habe ich nur eingerichtet um das ganze etwas zu tracken. Will ich natürlich in Zukunft nicht immer als Pushnachricht :-)

alchy
Beiträge: 9701
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: CCU2 HmIP-STHD mit HmIP-PSM verknüpfen und ein-/ausschalten

Beitrag von alchy » 17.01.2020, 20:38

Alle 2 Minuten über das Zeitmodul ein Script starten, wenn unter Umständen eine (zugegebener Weise anzupassende) Direktverknüpfung dasselbe macht. :shock:

Die obere Zeile im Zeitmodul deines Programms mit den "Bitte nicht kleiner 15min" hast du gelesen und großzügig ignoriert?

Du dir ein Gefallen und triggere dein Script wenigstens nicht über das Zeitmodul sondern nimm eine Temperaturaktualisierung als Trigger.
Dein <Termostat>.ACTUAL_TEMPERATURE" wird alle ~3min an die CCU gesendet. Dann wird wenigstens auch mit den Werten gearbeitet die dich interessieren und nicht mit den falschen Werten.

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“