Erkennen, ob Netzspannung anliegt

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

RalphP
Beiträge: 64
Registriert: 17.05.2018, 10:58

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von RalphP » 17.04.2019, 11:17

Das ist korrekt. Ich persönlich würde den RC8 nehmen und in ein kleines Hutschienengehäuse setzen. Hat zwar 8 Eingänge aber die Spannungsversorgung kannst du mit 2–12 V relativ einfach mit einem Hutschienen Netzteil realisieren.

PeterMatic
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2019, 09:57

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von PeterMatic » 17.04.2019, 11:42

Besten Dank für eure Beiträge!

Eine Frage noch: Spricht irgendwas dagegen, einen 12V/10W LED-Trafo zu verwenden? So einen habe ich nämlich noch rumliegen.

Sven_A
Beiträge: 2378
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von Sven_A » 17.04.2019, 12:00

Vermutlich hat der eine Mindestlast unter der er garnicht einschaltet.

Gluehwurm
Beiträge: 9504
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von Gluehwurm » 17.04.2019, 14:21

PeterMatic hat geschrieben:
17.04.2019, 11:42
... 12V/10W LED-Trafo ... habe ich nämlich noch rumliegen ...
Notfalls probiert man es.

PeterMatic
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2019, 09:57

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von PeterMatic » 17.04.2019, 14:39

Gluehwurm hat geschrieben:
17.04.2019, 14:21
Notfalls probiert man es.
Will halt nur vermeiden, dass mir gleich das HMIP-Modul durchbrennt. Deshalb die Frage. Aber wenns eher in die umgekehrte Richtung geht (schaltet nicht ein), dann ist es ja einen Versuch wert.

Sven_A
Beiträge: 2378
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von Sven_A » 17.04.2019, 14:47

Ggf geht er erstmal an.. und schaltet dann wieder ab. Probieren, und wenns Probleme gibt dran denken das es am Netzteil liegen kann, auch wenns erstmal gut ausgesehen hat.

Der Aktor wird aber nicht durchbrennen weil das Netzteil 10W leisten kann.

RalphP
Beiträge: 64
Registriert: 17.05.2018, 10:58

Re: Erkennen, ob Netzspannung anliegt

Beitrag von RalphP » 17.04.2019, 22:07

Wie meine Vorredner sagen, passieren kann nichts. Normalerweise steht auf den Netzteilen von x-xx Watt. Wenn 0-10 Watt bei dir draufsteht dann geht es wahrscheinlich sogar. Sollte es sich um ein Konstantstrom Netztei handeln (meist LED driver), poste mal ein Bild davon. Ansonsten hol dir ein Mean Well DR-15–12 oder 5 V falls du dich für eine Hutschienen Montage entscheidest.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“