HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Gesperrt
geieran
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2019, 15:29

HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von geieran » 14.04.2019, 16:51

Servus zusammen,

zu aller erst einmal ein herzliches Grüß Gott in die Runde, ich lese nun schon seit Monaten inkognito mit und dies wird mein erster Beitrag.
Ja, habe natürlich die Suche gequält, aber bei dem Suchwort "Wechselschaltung" wird einem förmlich schwindelig.

Der HM-LC-Sw2-FM soll in einer Wechselschaltung mit einem Doppelschalter verbaut werden.
Hierzu habe ich den Doppelschalter durch einen Doppeltaster getauscht und den o.g. Aktor dazwischen gehängt.
Ein Schaltkreis ist die Lampe übern Esstisch, der zweite Schaltkreis Spots in der Küche.
Habe alles mögliche versucht, aber bin am verzweifeln :evil:

Aktueller Stand ist so wie im Bild dargestellt. Wenn ich den Taster betätige geht die Lampe so lange an, wie gedrückt ist. Soweit klar.
Mich macht aber stutzig, dass der Aktor keinen Mucks macht. In den Anlernmodus versetzen geht nicht und die LED leuchtet auch nicht.
Habe den Aktor über eine "Wurfleitung" mit Dauerstrom und Nullleiter versorgt.
Ist der HM-LC-Sw2-FM einfach nur kaputt oder habe ich falsch verdrahtet?
Das Braune und gelbe Kabel vom Bild geht zum zweiten Schalter, dieser Schalter wird ersetzt durch einen HmIP-BRC2.

Bin für jede Hilfe dankbar.
Dateianhänge
IMG_0572.jpg
IMG_0573.jpg

Gluehwurm
Beiträge: 9249
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von Gluehwurm » 14.04.2019, 17:20

Bitte hol einen Elektriker, dieser kann vor Ort die Verkabelung entsprechend durchführen.
geieran hat geschrieben:
14.04.2019, 16:51
... ich lese nun schon seit Monaten inkognito mit und dies wird mein erster Beitrag...
Herzlich willkommen im Forum, dann weisst Du aber auch, wie hier auf solche Themen reagiert wird.

Gruß
Bruno

manfredh
Beiträge: 1894
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von manfredh » 14.04.2019, 17:25

Bei so einem Vorhaben würde eine Elektrofachkraft sich erst mal mittels Messungen das genaue Schaltbild der vorhandenen Wechselschaltung aufzeichnen. Ohne vor Ort zu sein, kann das keiner hier im Forum.

Einfach z.B. auf Grund der Drahtfarben oder Klemmen auf ein Anschlussbild zu schließen ist selbstmörderischer Leichtsinn.

Da du es offensichtlich auch nicht kannst, bleibt also nur, den Rat von Bruno anzunehmen.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

geieran
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2019, 15:29

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von geieran » 14.04.2019, 17:36

Okay, Leute ist angekommen :?

Aber kann es sein, dass der Aktor einfach kaputt ist?
Wie gesagt Dauerstrom und Nullleiter ist angeschlossen, müsste die LED dann blinken?

manfredh
Beiträge: 1894
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von manfredh » 14.04.2019, 17:55

Beim Einschalten der Spannung blinkt die LED kurz, geht aber wieder aus. Dann sollte ein Anlernen per Seriennummer möglich sein.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

Gluehwurm
Beiträge: 9249
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von Gluehwurm » 14.04.2019, 18:00

Aktor über Seriennummer anlernen (Finger weg vom Aktor und nicht schalten ! )
geieran hat geschrieben:
14.04.2019, 16:51
... dieser Schalter wird ersetzt durch einen HmIP-BRC2 ...
Eine Seite HM, andere Seite HMIP ??

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4587
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: HM-LC-Sw2-FM in Wechselschaltung

Beitrag von Roland M. » 14.04.2019, 19:31

Hallo und willkommen im Forum!

Ich kann den Vorrednern nichts mehr hinzufügen, "Malen nach Zahlen" funktioniert in der Elektrotechnik nicht, niemand weiß, was der ausführende Elektriker zuvor konsumiert hat, oder welche Kabelfarbe ihm auf der Leiter stehend gerade ausgegangen ist. Daher messen, messen und noch einmal messen!

Um ungeschickte Aussagen a la "Schließ Farbe x an Klemme y an" auszuschließen, aber auch zu vermeiden, dass du "in der Luft zerrissen" wirst, schließe ich den Thread. Das Forum steht dir aber selbstverständlich für weitere Fragen offen!

Ich hoffe auf dein Verständnis.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Gesperrt

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“