HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

schnettker
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2017, 09:51

HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von schnettker » 16.04.2019, 14:56

Hallo,

ich habe das Haus komplett mit HM Wired Komponenten ausgestattet und das Netz Sternförmig eingerichtet (was ja laut ELV okay sein soll). Hinter den Schaltern stecken Unterputz Module (HMW-IO-12-FM) und die Lampen werden aus dem Schaltschrank mit Strom von verschiedenen HMW-IO-12-Sw7-DR Modulen versorgt.

Die Direkte Verknüpfung erfolgt also zwischen HMW-IO-12-FM und HMW-IO-12-Sw7-DR.

Das Problem ist, dass nicht jeder Tastendruck eine Aktion ausführt. Je nach Lust und Laune kann man schon mal 3mal drücken damit das Licht angeht.

Ich habe mittlerweile ein Modul gekauft um den Datentransfer zu sehen (HMW-Sys-Tm-DR) und da schaut es normal aus (also kein vermehrter Traffic).

Wie kann ich am besten schauen was genau passiert? Kann ich ein HMW-IO-12-FM und HMW-IO-12-Sw7-DR Modul "abhorchen" um den Fehler zu finden?

Bratmaxe
Beiträge: 1364
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von Bratmaxe » 17.04.2019, 07:29

Moin,

ich habe zwar kein Wired System, aber ich weiss, das du einen Abschlusswiederstand haben musst. Hast du mal geprüft, ob der vorhanden, richtig angeschlossen und funktionsfähig ist?

Ansonsten könntest du noch prüfen, ob die 24V Spannungsversorgung stabil sind, wenn das Netzteil am Limit arbeitet, dann kann ein weiterer Kanal der eingeschaltet wird das System zum Absturz bringen, oder zumindest Probleme verursachen.
Gruß Carsten

darkbrain85
Beiträge: 1069
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von darkbrain85 » 20.04.2019, 11:08

Er hat ja bereits den HMW-Sys-Tm-DR verbaut.

Hast Du den HMW-Sys-OP-DR auch verbaut? Ist dort die Terminierung deaktiviert?

schnettker
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2017, 09:51

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von schnettker » 29.04.2019, 07:44

Schon mal vielen Dank für die Antworten.

HMW-Sys-OP-DR ist zweifach verbaut, Terminierung ist aus

Netzteile habe ich 2 verbaut, laufen nicht am Limit

Ich lasse derzeit alles in einen Syslog Server laufen und hatte gestern beobachten können, dass dort die verlorenen Tastendrücke auch nicht protokolliert werden. Kommen dort überhaupt alle Direktverknüpfungen an? Diese würden doch auch dann laufen, wenn ich keine ccu am Laufen habe

darkbrain85
Beiträge: 1069
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von darkbrain85 » 29.04.2019, 09:16

Wie lange läuft die Installation denn schon? War das Problem von Anfang an vorhanden?

Mich macht die Aussage mit den zwei Netzteilen etwas stutzig... Wie genau ist das denn verdrahtet? Netzteile parallel und dann beide gemeinsam an alle Geräte, oder haben verschiedene Geräte auch verschiedene Spannungsversorgungen? Oder Hängen die Taster (zumindest teilweise) an einem anderen GND als die Eingangsmodule?

Warum überhaupt zwei Netzteile?

Wenn Deine nächsten Antworten etwas schneller kommen als 14 Tage später, können wir gerne auf die Fehlersuche gehen. Sonst wird es schwierig...

schnettker
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2017, 09:51

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von schnettker » 30.04.2019, 07:44

Hi - sorry war erst im Stress und dann über Ostern weg,

die Installation läuft seit ca. 5 Jahren, die Fehler sind schon seit 3 Jahren - mal mehr mal weniger. Das zweite Netzteil kam hinzu, als weitere Module hinzukamen und es mit der Spannungsversorgung zu eng wurde bzw. einige Aktoren nicht mehr reagierten. Das eine Netzteil versorgt alle Aktoren im Schaltschrank und die Unterputzmodule bzw. die in der Unterverteilung werden von dem anderen Netzteil versorgt. Es sind 2 baugleiche Weidmüller, sie sind nicht zusammengeschaltet.

darkbrain85
Beiträge: 1069
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von darkbrain85 » 30.04.2019, 08:18

Wie viel Ampere haben denn die Netzteile? Meine recht große wired Installation benötigt nicht mal 1A wenn die Hälfte der Relais eingeschaltet sind. Trotz zusätzlicher Koppelrelais die auch noch versorgt werden müssen. Ich habe zwar ein 4A Netzteil, aber hier noch mal mit einer 1,6A Feinsicherung abgesichert. Und die hat bisher noch nie ausgelöst..

Kamen die Probleme mit dem zweiten Netzteil?

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8216
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von Sammy » 30.04.2019, 08:24

Sind die Massen der beiden Netzteile verbunden?
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

darkbrain85
Beiträge: 1069
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von darkbrain85 » 30.04.2019, 09:25

Sammy hat geschrieben:
30.04.2019, 08:24
Sind die Massen der beiden Netzteile verbunden?
Darauf wollte ich hinaus ;-)

schnettker
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2017, 09:51

Re: HMW Probleme mit direkter Verknüpfung

Beitrag von schnettker » 02.05.2019, 08:17

Danke für die Hinweise.

Ich habe gestern alles erneut geprüft und - um die Fehler einzugrenzen - die beiden Netzteile herausgenommen und ein großes mit 96 Watt eingebaut. Die Probleme bleiben bestehen. Die Masse bleibt also als Fehlerquelle ausgeschlossen.

Ich hatte damals die meisten Direktverknüpfungen mit dem Tool homematic-manager von Hobbyquaker angelegt. Daran kann so was aber nicht liegen?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“