CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellung

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

mchip
Beiträge: 80
Registriert: 11.02.2017, 10:48

CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellung

Beitrag von mchip » 16.04.2019, 22:02

Hallo zusammen,

ich habe eine CCU2 mit YAHM und in einem Raum ein Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU mit 2 Stellantrieben HM-CC-RT-DN. Seit kurzem wird der eine Heizkörper nicht mehr richtig heiß. Eine Überprüfung ergab, dass die Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellungen übermittelt bekommen. :(
Hat das schon einmal jemand so gehabt? Wie kriege ich das Wandthermostat dazu wieder an beide Stellantriebe die gleichen Ventilstellungen zu senden? :roll:

Danke vorab
Grüße
Markus
Gruß Markus

Gluehwurm
Beiträge: 9249
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Gluehwurm » 16.04.2019, 22:08

Die HK-Thermostate bekommen keine "Ventilstellung" übermittelt, nur die Temperatur. Siehe Bed.anleitung (auch die Funktion der Teile wird dort beschrieben).

Einstellbar ist ein Offset an den Thermostaten, das verstellt sich aber auch nicht von selber.

Gruß
Bruno

Xel66
Beiträge: 5049
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Xel66 » 16.04.2019, 22:14

mchip hat geschrieben:
16.04.2019, 22:02
Wie kriege ich das Wandthermostat dazu wieder an beide Stellantriebe die gleichen Ventilstellungen zu senden?
Gar nicht, weil gruppierte Thermostate so nicht funktionieren. Vom Wandthermostat werden nur Soll- und Isttemperatur an die beteiligten Heizkörperthermostate gesendet und der interne Regler arbeitet mit diesen Wertenn unter Berücksichtigung der bis dahin " gelernten" Regelungsparameter. Man kann natürlich diese Parameter löschen, allerdings bietet sich das z.B. bei unterschiedlich großen Heizkörpern nicht an.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

mchip
Beiträge: 80
Registriert: 11.02.2017, 10:48

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von mchip » 17.04.2019, 07:25

Ah OK, Danke für die Info.
Wie könnte man die eingestellten Werte löschen?
Ich hatte auch ein FW Update gemacht. Ob sich dadurch was verstellt hat? :?
Gruß Markus

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8095
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von robbi77 » 17.04.2019, 07:38

Reset in Werkeinstellungen.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf

Xel66
Beiträge: 5049
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Xel66 » 17.04.2019, 08:40

robbi77 hat geschrieben:
17.04.2019, 07:38
Reset in Werkeinstellungen.
Was lokal nur funktioniert, wenn kein Sicherheitsschlüssel vergeben ist. Beim Reset via WebUI werden die Geräte aus den beteiligten Programmen entfernt. Musst Du selbst wissen, wie umfangreich der Aufwand für eine Wiederherstellung (Anlernen, konfigurieren, in Programme einbinden) ist. Lediglich ein Unterschied im Öffnungsgrad würde für mich kein Problem darstellen, der in meinem Fälle einen solchen Aufwand rechtfertigen würde (umfangreiche Steurrun). Aber ich habe auch keinen Sicherheitsschlüssel vergeben und könnte direkt am Gerät resetten und wieder "drüberlernen". Bei diesem Vorgang erscheinen die Geräte nicht im Posteingang.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Bratmaxe
Beiträge: 1338
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Bratmaxe » 17.04.2019, 09:09

mchip hat geschrieben:
17.04.2019, 07:25
Ich hatte auch ein FW Update gemacht. Ob sich dadurch was verstellt hat? :?

Ein ganz klares "Ja", auch das Regelverhalten hat sich mit dem letzten Firmware Update geändert.

Löschen brauchst du die Werte eigentlich nicht, das die Geräte ja weiter lernen, du brauchst also nur Geduld, es kann schon mal 1-2 Wochen dauern, bis die sich neu kalibriert haben.
Gruß Carsten

Xel66
Beiträge: 5049
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Xel66 » 17.04.2019, 09:46

Bratmaxe hat geschrieben:
17.04.2019, 09:09
...du brauchst also nur Geduld...
Grundsätzlich ja, glaube aber nicht, dass das in diesem Fall hilft, weil die Lernfunktion ja keinen Grund zum Lernen sieht, weil es mit den aktuellen Einstellungen ja funktioniert. Es weiß ja nichts von den "Anderen". Es sieht nur, "ich bekomme eine Solltemperatur" und die Isttemperatur verhält sich mit meinen Einstellungen so und so. Und das Ziel wird erreicht. Aber warten würde ich trotzdem, ob es sich einpendelt. Ich glaube aber eher, dass die derzeit milderen Temperaturen und der daraus resultierende geringere Wärmebedarf die eigentliche Ursache ist und das unterschiedliche Regelverhalten vorher nicht aufgefallen ist, weil ja alle Heizkörper "warm" waren, aber trotzdem unterschiedlich geheizt haben.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Gluehwurm
Beiträge: 9249
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Gluehwurm » 17.04.2019, 14:08

Vermute mal, daß die Lernfunktion daueraktiv ist, der Zeitraum x wird jeweils ausgewertet.

Xel66
Beiträge: 5049
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: CCU2: 2 Stellantriebe HM-CC-RT-DN mit 1 Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU:Stellantriebe unterschiedliche Ventilstellun

Beitrag von Xel66 » 17.04.2019, 15:56

Gluehwurm hat geschrieben:
17.04.2019, 14:08
...daß die Lernfunktion daueraktiv ist :D
Wenn man sie nicht deaktiviert, ja. Aber wenn sich das System mal eingependelt hat, wird die Lernfunktion nicht mehr all zu viel lernen, wenn sich die Temperaturen und Gradienten innerhalb eines bestimmten Bereichs befinden. Da die Isttemperatur auch bei geringerem Öffnungsgrad steigt und den Sollwert vermutlich erreicht (weil eben der andere Heizkörper mit dem größeren Öffnungsgrad auch den Raum heizt) hat die Lernfunktion bei einem ausgeregelten System wenig zu lernen. Sie bekommt gar nicht mit, dass nicht der "eigene" Heizkörper für die Temperaturerhöhung zuständig ist, sondern die Wärmezufuhr vom anderen Heizkörper kommt.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“