Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 3012
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von jp112sdl » 15.05.2019, 08:08

Moin!
Kurze Info, für diejenigen, die den Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST im Einsatz haben:

Der Sketch ist komplett überarbeitet und die zugehörigen Änderungen in der Device-XML sind ins JP-HB-Devices Addon Version 2.7 eingearbeitet.
D.h. es sind ein Neu-Flashen des Geräts mit dem im Github jetzt aktuellen Code (vorher die AskSinPP-Lib auf den neuesten master-Stand aktualisieren) und ein Neu-Anlernen in der CCU notwendig!

Die größte/wichtigste Änderung ist die Messwerterfassung und -übertragung, wenn mehr als 1 Sensor angeschlossen ist.
Bisher wurde jeder Sensor einzeln gemessen und in einem eigenen Telegramm übertragen (also jeder Kanal für sich).
Nun erfolgt erst die Messung aller Sensoren und anschließend die Übertragung der Werte in nur einem einzelnen Funktelegramm.
Es ist also a) das Gerät kürzer wach (Batterielebensdauer) und b) weniger Traffic im Funkverkehr.
In der CCU wird trotzdem jeder Sensor in einem eigenen Kanal dargestellt.
Bild

Wer vorerst nicht neu flashen kann/möchte (was ich jedoch nicht empfehle), muss ab Installation der Version 2.7 die alte XML verwenden.
Auf der CCU ausführen (Internetverbindung erforderlich):

Code: Alles auswählen

wget --no-check-certificate -O /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/hb-uni-sen-cap-moist.xml https://raw.githubusercontent.com/jp112sdl/JP-HB-Devices-addon/b64deaf018df507e3e8d6770e39117d720c26289/src/addon/firmware/rftypes/hb-uni-sen-cap-moist.xml
/etc/config/rc.d/jp-hb-devices-addon start
Ist der Sensor dann später mit dem neuen Code geflasht, sind die Änderungen rückgängig zu machen mit:

Code: Alles auswählen

rm /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/hb-uni-sen-cap-moist.xml
wget --no-check-certificate -O /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/firmware/rftypes/hb-uni-sen-cap-moist.xml https://raw.githubusercontent.com/jp112sdl/JP-HB-Devices-addon/master/src/addon/firmware/rftypes/hb-uni-sen-cap-moist.xml
/etc/config/rc.d/jp-hb-devices-addon start

Btw.: Es ist jetzt auch möglich, die Bodentemperatur zu messen!

Auf Technikkram.net gibt es seit kurzem auch eine Bauanleitung, inkl. Teileliste mit Links und Gerber-Files der Platine (man kann aber auch alles zusammen als Bausatz bestellen).
P.S.: Ich habe da keine Aktien drin. Bei Fragen etc. bitte direkt an die Technikkram-Redaktion wenden.

:arrow: Evtl. kommt demnächst auch noch eine kompakte Platine für Batteriebetrieb raus.

VG,
Jérôme

tonischabloni
Beiträge: 6
Registriert: 16.05.2019, 10:10

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von tonischabloni » 16.05.2019, 10:13

Hallo Jerome,

klasse Arbeit!!
Ich hab ein Gehäuse gezeichnet und auf thingiverse zur Verfügung gestellt.

https://www.thingiverse.com/thing:3633804

Gruß,

Tonischabloni
Zuletzt geändert von tonischabloni am 16.05.2019, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 3012
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von jp112sdl » 16.05.2019, 10:14

Das ist ja cool!

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2018, 21:13

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von pafra » 16.05.2019, 11:06

Als Platine haben wir die von der Wetterstation genommen.
Da waren nach dem Aufbau noch 39 Stück über und man kann die Platine auch prima als Universalplatine verwenden.
Den Sketch hab ich wegen der verfügbaren Pins angepasst.

Gruß
Franz
Zuletzt geändert von pafra am 16.05.2019, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.

pafra
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2018, 21:13

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von pafra » 16.05.2019, 11:42

Hallo Jerome,

da hätte ich gleich noch eine Frage:
OTA ist bei dem Sketch nicht vorgesehen?

Gruß
Franz

jp112sdl
Beiträge: 3012
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von jp112sdl » 16.05.2019, 11:47

pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 11:42
OTA ist bei dem Sketch nicht vorgesehen?
Na du brauchst ja nur den #define USE_OTA_BOOTLOADER reinnehmen.

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2018, 21:13

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von pafra » 16.05.2019, 12:57

Ok, da muss ich mich dann sowieso erst mal einlesen...

Kann das Update dann auch über die WebUI gemacht werden?
Wenn ja, wie muss die Updatedatei aussehen?
Woher nimmt die WebUI dann die Version?

Zum neuen Sketch noch eine Frage:
Wir benutzen ja nur einen Sensor.
Muss ich dann hier auch nur einen Sensor-Pin angeben?
const uint8_t SENSOR_PINS[]

Wird dann in der Homematic auch nur ein Kanal angezeigt (so wie momentan auch)?

Gruß
Franz

stan23
Beiträge: 586
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von stan23 » 16.05.2019, 13:38

pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 12:57
Ok, da muss ich mich dann sowieso erst mal einlesen...
Hier gibt es was zum Bootloader zu lesen:
https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/ ... loader/avr
https://github.com/alexreinert/Asksin_OTA_Bootloader
pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 12:57
Wir benutzen ja nur einen Sensor.
Muss ich dann hier auch nur einen Sensor-Pin angeben?
const uint8_t SENSOR_PINS[]
Genau.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 3012
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von jp112sdl » 16.05.2019, 13:38

pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 12:57
Kann das Update dann auch über die WebUI gemacht werden?
Wenn ja, wie muss die Updatedatei aussehen?
Woher nimmt die WebUI dann die Version?
Siehe ganz unten:
https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/ ... loader/avr
pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 12:57
Wir benutzen ja nur einen Sensor.
Muss ich dann hier auch nur einen Sensor-Pin angeben?
Korrekt.
pafra hat geschrieben:
16.05.2019, 12:57
Wird dann in der Homematic auch nur ein Kanal angezeigt (so wie momentan auch)?
Nein, 2.
Kanal 1: Temperatur + Batteriespannung
Kanal 2: Feuchte
Bildschirmfoto 2019-05-16 um 13.38.29.png

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2018, 21:13

Re: Bodenfeuchtesensor HB-UNI-Sen-CAP-MOIST(-T)

Beitrag von pafra » 16.05.2019, 15:06

Und wenn kein Temperatursensor verbaut ist?

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“