Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Linus_Pauling
Beiträge: 172
Registriert: 09.07.2013, 22:59

Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Linus_Pauling » 11.06.2019, 15:15

Moin,

ich habe einen Mähroboter (WORX Landroid M 500) mit externem Regensensor (2 PINS außen oben auf dem Mäher) und eine Garage für den Mäher.
Problem: Mäher fährt trotz Regen raus, weil der Sensor ja in der Garage nicht mitbekommt, dass es regnet.
Der Regensensor ist per Kurzschluss aktivierbar (schließt, wenn Wasser zwischen die beiden PINS kommt).

Ich suche eine möglichst wenig lötintensive (ich kann das leider nicht bzw. schlecht...) Möglichkeit, dem Mähroboter Regen per Funk mitzuteilen.

Als Homematic-IP-Nutzer mit Accesspoint (nicht! HM mit CCU) überlege ich, ob man vielleicht im Zusammenspiel mit der HMIP - Automatisierung etwas hinbekommen könnte.

Der Funk-Wettersensor HmIP-SWO-PL - plus könnte die Info liefern, dass es regnet.
Oder kann man ggf. etwas machen mit dem Wassersensor HmIP-SWD in einer kleinen Wanne, die sich bei Regen füllt und den Impuls ausgibt (Kann man die Sirene abstellen? :mrgreen: )? --> Wäre etwas günstiger...

Jetzt muss diese Info an den Regensensor des Mähers und dort den Regenkontakt schließen. Und zwar so lange, bis es aufhört zu regnen.

Wer hat ggf. eine Idee, wie man das bewerkstelligen könnte mit einem zweckentfremdeten Schalter oder sowas?
Ggf. geht diese Komponente: Schaltplatine HmIP-PCBS-BAT ?

Via Automatisierung stelle ich mir das in etwa so vor:
Auslöser: Regen/ Wasser erkannt
Aktion: Schalte ein

--> und umgekehrt.

Es wäre genial, wenn das jmd. etwas vertiefen könnte, der sich besser auskennt und/ oder kreativer ist.
Ich bin da eher Anwender.

Vielen Dank für die Unterstützung bei einer Ideensammlung!

Gruß
Linus

dondaik
Beiträge: 9684
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von dondaik » 11.06.2019, 22:40

trivial ... der sensor ist halt ein autoscooter auf der kirmes und fährt mit seinen sensoren gegen zwei stromabnehmer .... den rest kannst du selber machen ... :mrgreen:
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Fonzo
Beiträge: 1676
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Fonzo » 11.06.2019, 22:51

Linus_Pauling hat geschrieben:
11.06.2019, 15:15
Als Homematic-IP-Nutzer mit Accesspoint (nicht! HM mit CCU) überlege ich, ob man vielleicht im Zusammenspiel mit der HMIP - Automatisierung etwas hinbekommen könnte.
Tja mit einer CCU wäre das trivial, da würdest Du einfach den Wert des Funk Wettersensors nehmen und davon abhängig dann eben der Mäher starten oder eben nicht. Das ist ein einfacher HTTP POST an die IP Adresse des WORX Mähroboters.

Mit einem Homematic IP Access Point kannst Du Dich mit der Cloud rumschlagen. Du könntest ausprobieren den Wert des Homematic Regen Sensors in Conrad Connect als Trigger zu nehmen und dann was basteln was den Mähroboter startet. Ob man so was mit Conrad Connect hinbekommt bin ich überfragt, das kannst Du ja mal ausprobieren. Das Starten und Stoppen ist ein einfacher Curl Aufruf und sieht in PHP so aus.

Linus_Pauling
Beiträge: 172
Registriert: 09.07.2013, 22:59

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Linus_Pauling » 11.06.2019, 22:59

Hallo,

es geht nur um den Regensensor.
Der Mäher startet allein via Mähplan, da muss nichts getriggert werden.
Der aktive Regensensor verhindert den geplanten Start. Der inaktive Sensor lässt ihn zu.

Fonzo
Beiträge: 1676
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Fonzo » 11.06.2019, 23:03

Linus_Pauling hat geschrieben:
11.06.2019, 22:59
Der Mäher startet allein via Mähplan, da muss nichts getriggert werden.
Der aktive Regensensor verhindert den geplanten Start. Der inaktive Sensor lässt ihn zu.
Einfacher ist es den "Mähplan" eben in Homematic zu hinterlegen also die Uhrzeiten und dann eben Homematic entscheiden zu lassen ob der Mäher rausfahren soll oder nicht. Schließlich ist es das Homematic System das feststellt ob es regnet oder nicht und nicht der Mähroboter.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7958
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Sammy » 12.06.2019, 07:36

Zur Ausgangsfrage: Ja, mit dem HmIP-PCBS-Bat geht das natürlich problemlos.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Linus_Pauling
Beiträge: 172
Registriert: 09.07.2013, 22:59

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Linus_Pauling » 12.06.2019, 07:58

Danke.

Bereits zusammengelötet gibts das wohl nicht oder?

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7958
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Sammy » 12.06.2019, 08:02

Doch, über einen Händler, der fast alle Bausätze zusammengebaut anbietet. Ganz einfach zu finden. Erster Treffer bzw. Anzeige, wenn man nach dem Gerät sucht.
Zuletzt geändert von Sammy am 12.06.2019, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Gluehwurm
Beiträge: 9366
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von Gluehwurm » 12.06.2019, 08:02

Es gibt fertige Regensensoren, die über ein Relais den "Regenkontakt" betätigen können. Kurze Suche über Google oder eine andere Suchmaschine hätte geholfen. Warum da mit aller Gewalt HMIP eingesetzt werden soll, verstehe ich nicht.

Gruß
Bruno

gzi
Beiträge: 280
Registriert: 12.01.2015, 23:37

Re: Externer Regensensor für Mähroboter gesucht. Ideensammlung.

Beitrag von gzi » 12.06.2019, 09:03

Man könnte auch den HM-Sec-WDS Funk-Wassersensor (nicht die HM-IP Version, die ist nicht für draussen geeignet) nehmen. An seinen langen Beinen kann man auch einfach Draht anklemmen und so Feuchtigkeit an anderer Stelle entdecken.

GZI
HomeMatic Sicherheits-Kompendium - SCS, CCU, diverse HM-Aktoren und Sensoren, UPS, SMS, Voice, Mail, HTTPS-Interface usw. (sicheres(!) Port-Forwarding aus dem Internet zur CCU und LAN-Firewall via SCS,100% Datenkraken-frei. wahrscheinlich auch NSA-sicher :-) ) - Checkliste für Auswahl von IP Kameras - Vergleich aktueller HomeMatic Zentralen - und alle Antworten für das gesamte Universum und den Rest

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“