HomeMatic Wired soll S5 ersetzen

Allgemeine Fragen zum Thema Hausautomation bei Neubau und Renovierung, die (noch) nicht produktspezifisch sind

Moderator: Co-Administratoren

Fonzo
Beiträge: 1772
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: HomeMatic Wired soll S5 ersetzen

Beitrag von Fonzo » 14.06.2019, 09:51

Black hat geschrieben:
14.06.2019, 09:05
Ich sehe da jetzt nicht so die Vorteile
Die Vorteile hängen davon ab welche technischen Kentnisse man selber besitzt und wie schnell das aufzusetzten ist. Wenn man selber in der Lage ist wie Du alles mögliche selber zu machen, wird sich das immer rechnen, da Du die eigene Arbeitszeit und Dein hohes Fachwissen ja nicht gegen rechnest. Viele Endnutzer bekommen 3 Fragezeichen wenn sie schon so was wie VM, SQL usw. lesen geschweige denn dies selber aufsetzten müssen. Auch viele Elektriker oder Integratoren können das einfach nicht mit dem Endkunden abrechen, wenige Endkunden würden es einem an Arbeitszeit bezahlen so ein indiviudelles System mit VM und SQL aufzusetzten geschweige denn dann auch noch zu supporten. Ein fertiges Gerät baust Du ein und es funktioniert innerhalb von Minuten, was einem das dann persönlich wert ist muss jeder für sich beurteilen. Jemand der in der Lage ist das alles selber zu machen und die technischen Fähigkeiten dazu besitzt soll es auch machen, ich gehe auch nicht davon aus das man ein System wechselt, wenn denn das System was man selber benutzt bestens zu seiner Zufriedenheit funtioniert.
Die gleiche Frage könntest Du auch stellen warum gibt es Leute die kaufen eine CCU3 oder ein Komplettgerät von eQ3 anstatt das einfach als Bausatz zu bestellen und selber zusammen zu bauen. Die Mehrheit der Nutzer will eben nichts selber machen und ein System das einfach in Betrieb zu nehmen ist, deshalb werden ja auch mehr Homematic IP Access Points beim Discounter abgesetzt als es Leute gibt die das das eben selber komplett zusammenbauen.
Wenn Du eine unabhängige Jury zitieren willst dann ist der Vorteil
hat es die Lösung verstanden, komplizierte technische Belange vom Nutzer fernzuhalten, sondern Smart Home und die Konfiguration leicht verständlich und für jedermann bedienbar zu machen. So übernimmt die SymBox die müßigen Systemkonfigurationen, die ansonsten technisch leicht überfordert haben, zeitaufwendig waren oder zu Fehlern geführt haben. (Quelle Bestes Produkt 2019 / Smart Home Award 2019)

wolkenloser
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2019, 21:45

Re: HomeMatic Wired soll S5 ersetzen

Beitrag von wolkenloser » 14.06.2019, 20:20

Hallo zusammen.
Vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich bin inzwischen bei KNX gelandet.
Alles andere hat für mich immer irgendwelche Einschränkungen oder die Programmierung ist für einen Newbie kaum zu händeln.

Am liebsten hätte ich die HomeMatic Wired genommen, aber anscheinend ist das System nicht für meine Ansprüche passend.
Die Logo8 hat auch zuwenig DA, bzw ist das nur mit hohem Aufwand zu machen.
Eine S7 erfüllt die Hardwareanforderung, allerdings ist auch hier die Programierung nicht "Smart". Wago habe ich mir auch angesehen, Hardwaretechnisch kommt die meiner jetzigen Lösung auch am nächsten. Aber eingehende Infos für Einsteiger sind auch nicht leicht zu finden.

Heute habe ich mir eine ganze reihe Videos zum Thema KNX angesehen.
Ich glaube hier werde ich am ehesten mit klar kommen.

Da kann man mit wenig Komponenten die benötigte Anzahl an DI/DA realisieren. KNX ist Hersteller offen und es gibt bereits mehrere Hersteller die Das System unterstützen. Meine Relais kann ich weiter benutzen und bin damit offen für alles mögliche.

Ich bin Euch aber für jeden Beitrag Dankbar weil mich das in Summe dahin gebracht hat wo ich jetzt bin.

Grüße
Wolke

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1678
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic Wired soll S5 ersetzen

Beitrag von Black » 14.06.2019, 20:44

Alles gut. Das System wo du das beste gefühl mit hast passt dann auch am besten. Und KNX ist ja auch was ganzes.

du hast in deiner Überlegung die ETS5 Software mti berücksichtigt ? reicht bei dir die demo, brauchst du die Lite oder gar die Professional ?
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Antworten

Zurück zu „Neubau - Renovierung - Planung“