Problem mit HM IP BROLL

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
hypuh
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2018, 11:23

Problem mit HM IP BROLL

Beitrag von hypuh » 07.07.2019, 08:59

Moin,

ich habe im vergangenen August mein ganzes Haus mit HM IP BROLL Aktoren ausgerüstet um die Rolladen zu steuern. Es funktionierte auch monatelang alles ohne Probleme. Seit 3 Wochen habe ich nun aber an einem Aktor das Problem, das ich den Rolladen per unterer Wippe zwar runterfahren kann, mit der Oberen aber nicht mehr hoch. Es passiert bei Tastendruck einfach nix. Wenn ich es per PocketControl App probiere, kann ich Hoch und runter fahren. Allerdings wird mir der Behangzustand immer mit 81% angezeigt, egal ob offen oder zu. Spannungsfrei geschaltet hab ich ihn schon, danach funktionierte es für 1-2 Fahrten wieder. Dasselbe nach neuer Kalibrierungsfahrt.

Die internen Tastenverknüpfungen sind vorhanden, so wie es sein sollte.

Hat jemand eine Idee was ich machen kann? Ist das ein bekanntes Problem?

manfredh
Beiträge: 2113
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Problem mit HM IP BROLL

Beitrag von manfredh » 08.07.2019, 09:25

Schalte mal die automatische Kalibrierung aus und trage die gestoppte Fahrzeit manuell ein.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

hypuh
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2018, 11:23

Re: Problem mit HM IP BROLL

Beitrag von hypuh » 09.07.2019, 12:05

Aber das kann es doch nicht sein oder?

Bisher lieg es bei dem Aktor ja auch ohne manuelles Eintragen und bei all meinen anderen BROLLs auch.

manfredh
Beiträge: 2113
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Problem mit HM IP BROLL

Beitrag von manfredh » 10.07.2019, 09:54

Zur Suche einer Fehlerursache ist es manchmal nötig, für den Normalbetrieb scheinbar sinnlose Einstellungen vorzunehmen.

Aber lass es ruhig bleiben und warte auf eine sinnvollere Antwort. :roll:
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

pzYsTorM
Beiträge: 7
Registriert: 16.06.2019, 17:17

Re: Problem mit HM IP BROLL

Beitrag von pzYsTorM » 14.07.2019, 15:21

Ich hatte mal ein ähnliches Problem:
Meine Frau hat aus Verzweiflung solange auf den Tastern hoch/runter/runter/hoch/runter/hoch/... rumgehämmert, bis das Ding ebenfalls nicht mehr vollständig hochfuhr.
Das lag bei mir aber am Rollomotor, der wohl total durcheinander kam. Es half einfach nix mehr...
Die Lösung bei mir war, ich hab den HmIP-BROLL komplett ausgebaut und händisch mit einer WAGO-Klemme die Phase mit der entsprechenden Leitung zum Rollo verbunden, die das Rollo hochziehen lässt. Nach einer Wartezeit von 5...6 Sekunden wurde das Rollo wieder hochgezogen.
Das Problem ist hier nämlich, dass die HM-Geräte alle nie so lange warten würden, bis sich was tut. Die Abschaltung der Phase passiert ja immer schon nach 1-2 Sekunden Stillstand.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“