HMIP-SWDO Gehäuse abnehmen

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
JoeMatic
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2018, 19:34

HMIP-SWDO Gehäuse abnehmen

Beitrag von JoeMatic » 13.07.2019, 11:44

Hallo zusammen,

ihr dürft mich gerne auslachen, aber ich schaffe es einfach nicht, an meinen Fensterkontakten das Gehäuse zum Batteriewechseln abzunehmen! :oops:

Zumindest nicht, ohne das komplette Gerät vom Fensterrahmen abzureißen und dann mit einem Schraubenzieher das Gehäuse abzuhebeln.

Das kann doch nicht der richtige Weg sein? Zumal ich anschließend das Klebeband ersetzen muss, weil es nicht mehr richtig klebt :?

Die Bedienungsanleitung schweigt sich leider vollkommen darüber aus.

// Joe

Don Kanaille
Beiträge: 64
Registriert: 27.03.2019, 21:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HMIP-SWDO Gehäuse abnehmen

Beitrag von Don Kanaille » 13.07.2019, 12:46

Hallo Joe,

die Abdeckung zwischen zwei Fingern oben und unten an den schmalen Seite fassen und ein wenig zusammendrücken. Dann kann man sie sehr leicht nach vorne abziehen. Nicht rechts und links an den langen Seiten drücken. Das steht auch so in der Anleitung auf Seite 8.

Gruß

Don

bakerman23
Beiträge: 181
Registriert: 30.06.2018, 20:31
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-SWDO Gehäuse abnehmen

Beitrag von bakerman23 » 13.07.2019, 20:06

So wie in der Anleitung beschrieben geht es recht gut.

JoeMatic
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2018, 19:34

Re: HMIP-SWDO Gehäuse abnehmen

Beitrag von JoeMatic » 14.07.2019, 19:25

Don Kanaille hat geschrieben:
13.07.2019, 12:46
die Abdeckung zwischen zwei Fingern oben und unten an den schmalen Seite fassen und ein wenig zusammendrücken. Dann kann man sie sehr leicht nach vorne abziehen. Nicht rechts und links an den langen Seiten drücken. Das steht auch so in der Anleitung auf Seite 8
Danke sehr (auch dem anderen :D )!

In meiner Anleitung steht es auf Seite 16. Weil ich nur nach "öffnen" gesucht habe, dort aber "ziehen Sie ... ab" steht, hätte ich das niemals gefunden :oops:

// Joe

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“