Rollladenschaltung an CCU2

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8490
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von robbi77 » 15.08.2019, 07:59

Die Bilder hier anhängen hat nichts mit html zutun.
Dafür gibt es extra die Option Dateianhänge anzuhängen ...
843FBCC1-D529-4217-9223-69CDC14FE6C6.png
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von dondaik » 15.08.2019, 08:09

:-)

aus --- >> "und klassischen Rollladentaster (rastet beim Schalten ein ) " folgt ggf das da schalter verbaut sind und das ist beim HM gerät falsch...

und der aktor merk schon das da was falsch ist .... "nicht betätigt " sagt nicht in welchem zustand sich der schalter befindet ... und somit: fachmann holen ... wenn nicht mal dein freund das schaltbild richtig lesen / erklären kann .... sind ja nur 230V im spiel .....

und wieder: malen nach zahlen .....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Pogonatherum
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2014, 17:05

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von Pogonatherum » 15.08.2019, 16:54

Egal welche Möglichkeit ich wähle (Web-Oberfläche, direkt am Markisenschalter oder am angeschlossenen Rollladenschalter) die Markise fährt auf Wunsch rein und raus.
Dies sollte also richtig angeschlossen sein.

UweRLP
Beiträge: 184
Registriert: 22.07.2013, 08:44

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von UweRLP » 16.08.2019, 07:52

Pogonatherum hat geschrieben:
12.08.2019, 10:59
Sie fährt aber auch nicht raus, wenn ich die Markise manuell reinfahre. Soviel zum Thema falsche Verkabelung.

Ich bin ratlos?
Und was soll das bedeuten?

Ich bin auch ratlos.
Uwe
--------------------------------------------
CCU3 & ioBroker unter Windows 10 auf einem HP EliteDesk mit Intel(R) Core(TM) i5-4570S CPU
Abgesichert mit einer APC Back-UPS Pro 1500
--------------------------------------------

Pogonatherum
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2014, 17:05

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von Pogonatherum » 16.08.2019, 14:40

Zitat aus meiner ursprünglichen Anfrage: "Die Markise fährt weder bei Sturm oder Regen rein. Sie fährt aber auch nicht raus, wenn ich die Markise manuell reinfahre. Soviel zum Thema falsche Verkabelung."
Ich fand es einleuchtend, aber scheint das es nicht so verstanden wird, wie ich meinte:
Ich bin bei diesem Satz von der Automatik ausgegangen, also dem Programm das ich in der HomeMativ WebOberfläche für die Markise geschrieben habe und auch als Bild einfgefügt habe.
Natürlich fährt die Markise rein und raus, sofern ich dieses selber, über die drei genannten Möglichkeiten, in die Wege leite.
Und um meinem Freund da entgegenzuhalten, habe ich den Test gemacht, sofern die Verkabelung eigentlich falsch sein sollte, die Markise manuell reinzufahren, damit sie bei Regen raus fährt anstatt rein. Hoffe jetzt damit alles geklärt zu haben.

Benutzeravatar
FritzRe
Beiträge: 239
Registriert: 09.12.2016, 03:46
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von FritzRe » 16.08.2019, 16:01

Pogonatherum hat geschrieben:
12.08.2019, 10:59

und klassischen Rollladentaster (rastet beim Schalten ein)
Hallo

Entweder ist der Rausfahtschalter noch eingerastet, das er das Programm rausfahren übersteuert und nach dem Manuellen reinfahren ist der noch geschaltet und übersteuert das rausfahr Programm.

- Schalter gegen Taster tauschen (rasten nicht ein, springen nach loslassen wieder in Ausgangsstellung)

Oder es ist Wind oder Regen, aber das Helligkeitprogramm sagt es ist Hell und läßt sie drausen.
- Verriegelungen einbauen Wenn Hell aber kein Regen oder Wind dann raus.

Wäre meine Vermutung
MfG
Fritz

Pogonatherum
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2014, 17:05

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von Pogonatherum » 17.08.2019, 08:17

Das mit dem Taster gegen Schalter werde ich mal in Angriff nehmen.

Nur das mit der Verriegelung kapiere ich nicht.

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von dondaik » 17.08.2019, 10:34

ist es so schwer zu lesen was fritz gesagt hat ????????
( und was schon mehrfach gesagt wurde...)
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Pogonatherum
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2014, 17:05

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von Pogonatherum » 17.08.2019, 14:10

Scheint das ich zu doof bin:
ZItat: "Oder es ist Wind oder Regen, aber das Helligkeitprogramm sagt es ist Hell und läßt sie drausen.
- Verriegelungen einbauen Wenn Hell aber kein Regen oder Wind dann raus."

Verriegelung? Elektomechanisches Bauteil? Dann würde das Homematic ja keinen Sinn machen, wenn ich doch manuell verriegeln muss, bei einem Wenn Fall.

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Rollladenschaltung an CCU2

Beitrag von dondaik » 17.08.2019, 14:35

ist das jetzt dein ernst - was da gefragt wird ?
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“