MQTT und Moquitto auf RaspberryMatic und CCU3

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
microsuck
Beiträge: 145
Registriert: 03.09.2012, 15:34
Danksagung erhalten: 3 Mal

MQTT und Moquitto auf RaspberryMatic und CCU3

Beitrag von microsuck » 20.08.2019, 11:49

Hi,

Vorab eine Info: Ich habe wenig Erfahrung mit dem erstellen einer Anleitung. Aus diesem Grund bitte ich im Nachsicht. Gerne können von euch Ergänzungen bzw. Verbesserungen beigetragen werden.

für alle die gerne MQTT auf dem RasberryMatic zum laufen bekommen wollen, habe ich hier eine kleine Anleitung wie ihr die Grundinstallation einrichtet. Zur Zeit habe ich nur einen Shelly2 rumliegen, aus diesem Grund kann ich über das einrichten anderer Komponenten wenig sagen. Sollte aber mit dem Programm MQTT.fx (https://mqttfx.jensd.de) kein Problem sein die Befehle herauszufinden. Der erst sollte von alleine kommen (;

Habe hier nur das Grundgerüst eingerichtet ohne Passwort und Username. Dies habe ich in den nächsten Tagen vor. Werde dies dann ergänzen bzw. wenn jemand von euch etwas beitragen will und kann bin ich sehr dankbar.

1. Mosquitto als addon installieren
https://github.com/hobbyquaker/ccu-addon-mosquitto

2. RedMatic installieren
https://github.com/rdmtc/RedMatic

3. Shelly einrichten: Internet & Security / ADVANCED - DEVELOPER SETTINGS
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 10.57.33.png
Shelly ADVANCED

4. zur RedMatic wechseln und eine MQTT-Output Node auf einen freien Bereich ziehen
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.44.19.png
Output-Node
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.44.19.png (14.92 KiB) 541 mal betrachtet

5. die MQTT Node doppelt anklicken und einen neuen Server erstellen
- der Name ist frei wählbar
- als Server die IP von der RasberryMatic eintragen oder localhost

6. MQTT.fx öffnen
- IP von RaspberryMatic eintragen und auf Connect klicken
- Subscribe auswählen
- "shellies/#" eintragen und auf Subscribe klicken
- nun den Shelly bedienen z.B. Webinterface Channel 1 anschalten
- auf der rechten Seite siehst du dann den Namen, diesen benötigen wir im nächsten Schritt
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.15.25.png
MQTT.fx


7. den Namen des Shellys eintragen
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.09.50.png
Shelly Name

8. zusätzlich eine Switch-Node mit folgenden Einstellungen
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.27.49.png
Switch

9. am Schluss noch eine MQTT-Input Node einfügen und alles verbinden
- in die Input Node muss am Schluss noch command hinzugefügt werden
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.22.50.png
Übersicht Node

10. oben rechts auf Implementieren klicken





Hoffe das die Anleitung wenigstens ein wenig verständlich ist und hier der Grundstein gelegt ist um weitere Geräte mit MQTT und RedMatic zu betreiben.
Zuletzt geändert von microsuck am 28.09.2019, 21:53, insgesamt 2-mal geändert.

Wolf6660
Beiträge: 95
Registriert: 03.04.2012, 08:27
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: MQTT auf RaspberryMatic

Beitrag von Wolf6660 » 28.09.2019, 15:22

Mosquitto Passwort verschlüsseln


als erstens das Addon - HM-Tools auf der CCU installieren und per SSH auf die CCU verbinden

in das Verzeichnis wechseln

Code: Alles auswählen

cd /usr/local/addons/mosquitto/etc/conf.d
Passwortdatei anlegen
touch passwd.txt

User anlegen

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/mosquitto/bin/mosquitto_passwd -b passwd.txt USERNAME PASSWORT
Username und Passwort aktivieren

Code: Alles auswählen

nano login.conf
nun folgenden Inhalt in die Datei login.conf kopieren

Code: Alles auswählen

allow_anonymous false
password_file /usr/local/addons/mosquitto/etc/conf.d/passwd.txt
Mosquitto neustart
/etc/config/rc.d/mosquitto restart

Der Benutzername und Passwort muss natürlich auf den MQTT Geräten eingegeben werden und in RedNote im MQTT-Server.


auf den Stift klicken
Bildschirmfoto 2019-09-28 um 15.19.27.png

dann unter Sicherheit die Logindaten eintragen
Bildschirmfoto 2019-09-28 um 15.19.37.png

Hoffe das es für jeden verständlich ist.

Viel Erfolg

hobbyquaker
Beiträge: 3518
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: MQTT auf RaspberryMatic

Beitrag von hobbyquaker » 28.09.2019, 21:27

Noch eine kleine Anmerkung: entgegen dem Titel Deines Beitrags: das geht auf einer CCU3 genauso, RaspberryMatic ist keine Voraussetzung. Ansonsten: Danke für das HowTo, wenn Du Lust/Zeit hast wär's klasse wenn Du das noch ins RedMatic Wiki überträgst :)

Realforce
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2019, 22:26

Re: MQTT und Moquitto auf RaspberryMatic und CCU3

Beitrag von Realforce » 12.10.2019, 22:43

Hallo,

ich benutze eine CCU3 mit der aktuellen Firmware 3.47.15 uns mosquitto 1.5.8 +2.
Wenn ich der Anleitung folge bekomme ich beim Ausführen von

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/mosquitto/bin/mosquitto_passwd -b passwd.txt MEINUSERNAME MEINPASSWORT
folgende Fehlermeldung:
error while loading shared libraries: libcrypto.so.1.1: cannot open shared object file: No such file or directory
Unter /lib finde ich auch nur libcrypt.so.1.

Hat jemand mosquitto mit dieser Anleitung auf einer CCU3 mit einem Passwortschutz versehen?

mattison
Beiträge: 16
Registriert: 25.03.2017, 18:20

Re: MQTT und Moquitto auf RaspberryMatic und CCU3

Beitrag von mattison » 13.10.2019, 13:31

Hallo,

Bei mir RaspberryMatic auf RP2B funktioniert es.
Versuch mal:

Code: Alles auswählen

export LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/mosquitto/lib
und dann den Befehl. Dort liegt die libcrypto.so.1.1

Den 1. User in der Password Datei musste ich zwingend mit dem Befehl anlegen:

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/mosquitto/bin/mosquitto_passwd -c passwd.txt MEINUSERNAME
Hat zwar keinen Fehler gebracht, es konnte sich jedoch kein User anmelden.
Bei den nächsten Usern war "-b" kein Problem.

Viele Grüße Mattison

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“