"AskSin_Uni_PCB" - Just Another Universal PCB

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 3351
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: "AskSin_Uni_PCB" - Just Another Universal PCB

Beitrag von jp112sdl » 13.10.2019, 07:09

So wie auf dem Foto ist das aber nicht die finale Version, oder? :?
LDO noch auf dem Pro Mini drauf, LED auch...

Was hast du als Sketch genommen?

VG,
Jérôme

tonischabloni
Beiträge: 14
Registriert: 16.05.2019, 10:10
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: "AskSin_Uni_PCB" - Just Another Universal PCB

Beitrag von tonischabloni » 13.10.2019, 09:10

nein war noch nicht die finale Version, das Zeug löte ich immer erst ab, wenn alles so tut wie es soll.
Sketch ist der von Pa-Pa https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/ ... SW1-BA-PCB

Das was leider Schade ist, das man für den "original" Aktor in der Homematic als Vmin nicht weniger als 5v angeben kann..
Da müsste aber EQ3 dran denke ich und das wird dann nichts werden...

jp112sdl
Beiträge: 3351
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: "AskSin_Uni_PCB" - Just Another Universal PCB

Beitrag von jp112sdl » 13.10.2019, 11:00

Kann man über einen Faktor ja auch selbst umbauen.

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 3351
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: "AskSin_Uni_PCB" - Just Another Universal PCB

Beitrag von jp112sdl » 13.10.2019, 11:08

Das sollte der passende Thread für dein Anliegen sein viewtopic.php?f=76&t=47198

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“