Smarter Bewässerungssteuerung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
apollo29
Beiträge: 9
Registriert: 22.11.2017, 15:42

Smarter Bewässerungssteuerung

Beitrag von apollo29 » 11.09.2019, 17:46

Hallo Zusammen,

ich habe ein Konstrukt bauen müssen, wo an der Vorderseite meines Hauses der Aussenwasserhahn ist und ich über den direkt an das Dachfallrohr der Regenrinne ich meine 30 Meter entfernte Zisterne bei Regenwassermangel befüllen kann (alles Regenwasser fließt erstmal da rein).
Mittlerweile habe ich auch von Homematic den kapazitiven Füllstandsmesser in Betrieb zur messung des Füllstandes der Zisterne.

Nun suche ich nach einer Lösung (auch ausserhalb Homematic wenn es sein muss), wo ich eine smarte Zulaufsteuerung des Wassers am Wasserhahn einbauen kann. Ziel ist es, von der Entfernung (Wlan oder Cloud) das Ventil zu öffnen und dann auch wieder zu schließen, wenn notwendig.

Ich hatte mir schon Eve Aqua und von Gardena die Bewässerungssteuerung "smart Water Control" angeschaut.
Beide benötigen jedoch noch teure Zusatzhardware, um von ausserhalb des Hauses auf sie zugreifen zu können.

Habt Ihr eine Idee oder bereits Lösung (ausser Magnetventile, dazu müßte ich mehr als 30 Meter Stromleitung legen) die den beiden Systemen ähnlich ist und vielleicht sogar mit einer CCU2 koppelbar ist?

Danke schonmal für Tips

Wer sich meinen Zulauf nicht vorstellen kann, dem poste ich auch gern ein Bild dazu.

Sven

dondaik
Beiträge: 10246
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Smarter Bewässerungssteuerung

Beitrag von dondaik » 11.09.2019, 18:30

diesen tot wirst du sterben müssen... solar und autobatterie wären da fehl am platz. aus meiner sicht ( dann kann auch ggf ein notfall-steuerkabel in den boden.... )
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“