Probleme bei Ansteuerung

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Elektromeister2019
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2019, 07:22

Probleme bei Ansteuerung

Beitrag von Elektromeister2019 » 14.09.2019, 07:31

Moin Zusammen,
Habe mich nun hier mal registriert, da ich keinen Ausweg mehr weiß und damit einen Rat suche.

Wir haben ein Bürogebäude komplett mit Homematic Ip Wired ausgestattet.

Nun folgende Problem:
1. Autoren melden: Betriebsspannung nicht OK, Aktoe kann nicht geschaltet werden.
Haben sein Phoenix 24V/4A Netzteil drinne bei 4 8 Fach Aktoren, einem Gateway, ein Dimmaktor und einem 16 fach Eingang. === gelöst worden mit Spannung auf 25,9 Volt hochschrauben.
2. Nun Programme: 1 Taster soll bei kurzen Druck über den Eingangsaktor 14 Augänge Gleichheit anschalten und mit langem Druck ausschalten.
Nun mein Problem, das Funktioniert nur einmal danach muss danach muss die kompletten Anlage Spannungfrei geschaltet werden, neu starten und dann wieder das gleich, eine Schaltung danach geht nichts mehr.


Wer kann mir helfen?????


Danke

Gerti
Beiträge: 1158
Registriert: 28.01.2016, 18:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Probleme bei Ansteuerung

Beitrag von Gerti » 14.09.2019, 09:09

Hi!

Da Ist ja grundsätzlich etwas nicht in Ordnung, wenn angeblich die Spannung nicht reicht und auf fast 26V hochgedreht werden muss.
Wenn Du Elektromeister bist, hast Du eine Schulung für das System besucht?
Wie werden die Ausgänge geschalte? DV oder Programm?
Eingang auf Taster konfiguriert?

Gruß
Gerti

NickHM
Beiträge: 2782
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Probleme bei Ansteuerung

Beitrag von NickHM » 14.09.2019, 10:13

Hallo

schrittweise Fehler suchen.
Nur das Netzteil, das Gateway und einen Aktor anschließen. 24V am Aktor messen. Testen. Wenn das funktioniert, nächstes Gerät anschließen. Messen, testen.
Irgendwo / irgendwann muss die 24V Spannung ja zusammen brechen.

Daimler
Beiträge: 5911
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Probleme bei Ansteuerung

Beitrag von Daimler » 14.09.2019, 10:18

Hi,

was wird denn mit den Aktoren geschaltet?
Ist der Bus nur in der UV oder geht der weiter im Gebäude (zu Tastern, Sensoren etc.)?
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“