Ansteuerung HmIP-VDMOT? Parallelbetrieb?

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
big_ben
Beiträge: 2
Registriert: 23.09.2019, 20:41
Hat sich bedankt: 1 Mal

Ansteuerung HmIP-VDMOT? Parallelbetrieb?

Beitrag von big_ben » 24.09.2019, 18:28

Hallo zusammen,

wir bauen derzeit ein EFH und ich bin auf der Suche nach einem ausgeklügelten Regelungssystem.

Dabei scheint mir das HmIP mit den WTH2 als Geber in Kombination mit der HmIP-FAL230-C12 als Nehmer eine sehr elegante Art.

Leider finde ich keine weiteren Informationen, wie diese "neuen" Stellmotoren angesteuert werden, lediglich die Spannungsangabe von 3,3V habe ich gefunden.

Welche Technik steckt denn hinter der Ansteuerung? Kennt sich hier jemand aus und kann das erklären?

Hintergrund der Frage ist
1.) Wissensdurst
2.) beschäftige ich mich mit der Frage, ob 2-3 Motoren evlt. auch parallel angesteuert werden könnten, damit man nur eine FAL230 eingesetzt werden muss.

Freue mich sehr auf eure Erklärungen :-)

big_ben
Beiträge: 2
Registriert: 23.09.2019, 20:41
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ansteuerung HmIP-VDMOT? Parallelbetrieb?

Beitrag von big_ben » 09.10.2019, 17:51

Hat hierzu niemand weitere Informationen? :(

chrisu
Beiträge: 540
Registriert: 29.12.2009, 12:43
Wohnort: Österreich / Geras
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ansteuerung HmIP-VDMOT? Parallelbetrieb?

Beitrag von chrisu » 13.10.2019, 01:17

Hallo,
big_ben hat geschrieben:
09.10.2019, 17:51
Hat hierzu niemand weitere Informationen? :(
Kann hier nur mit theoretischen Infos dienen, da ich noch keinen Zerlegt habe, aber abgeleitet von den verfügbaren Infos:
Parallel-Betrieb mehrerer Antriebe an einem Steuer-Port wird nicht funktionieren.
Da die Dinger gleich konzipiert sind wie die Funk-Ventile, wird da eine Motor und ein optischer oder Halleffekt Sensor drin sein.
Der Sensor dient dazu der Steuerung mit zu teilen welche Position der Motor tatsächlich hat.
Und alleine das schließt schon einen Parallel-Betrieb aus.
Zusätzlich gibt es noch die Aussage seitens ELV/Eq3 das die Anschlusskabel der Motoren nicht verlängert werden dürfen/sollten, da der erhöhte Spannungsabfall zu Problemen führen kann.
Damit wird die zusätzliche Last mehrerer Motoren an einem Port auch nicht unbedingt hilfreich sein....
lg
Christian
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
2x CCU3, über 100 HM und HmIP-Aktoren/Sensoren Wired+RF, selbst Gebautes und IP-Symcon...

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“