Homematic Wired und Wired IP

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
wiredhome
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2013, 20:05

Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von wiredhome » 05.10.2019, 16:42

Hallo,
ich muss nun doch das Thema aufgreifen, da es keine Kongreten Aussagen gibt.
Ich habe bei mir Homematic Wired im ganzen Haus und möchte nun Zukunftweisend natürlch auch die neuen Wired IP Komponenten nutzen können.
Alles auswechseln würde aus Kostengründen nicht in Frage kommen.
Wenn ich mir nun den IP Wired DRAP zusätzlich einbaue und am RaspberryMatic anlerne, was funktioniert dann oder wo habe ich Einschränkungen?
Soweit ich gelesen habe gibts auch Installationen auf einem Bus am Drap Wired und Wired IP - und funktioniert.
Läuft der Parallelbetrieb sauber?
Kann man schrittweise auf IP Wired wechseln/erweitern?

Daimler
Beiträge: 5938
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von Daimler » 05.10.2019, 17:57

Hi,
wiredhome hat geschrieben:
05.10.2019, 16:42
Soweit ich gelesen habe gibts auch Installationen auf einem Bus am Drap Wired und Wired IP - und funktioniert.
Läuft der Parallelbetrieb sauber?
Wenn das stimmt:
viewtopic.php?f=71&t=53521#p533065
dann geht auch das
wiredhome hat geschrieben:
05.10.2019, 16:42
Kann man schrittweise auf IP Wired wechseln/erweitern?
Mit Ausnahme evtl. DVs.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

wiredhome
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2013, 20:05

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von wiredhome » 05.10.2019, 19:35

Hallo Daimler,

Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe den Beitrag auch gelesen, aber die Informationen sind doch schon spärlich zu dem Thema.
Es sind doch bestimmt viele User mit diesem Dilemma, das neue nutzen wollen und vorhandene Technik behalten/erweitern.

Daimler
Beiträge: 5938
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von Daimler » 05.10.2019, 20:09

Hi,

iss so - außer chrisu hat dazu hier noch niemand etwas praktisches verlauten lassen - gab hier bereits einen seitenlangen Fred.
Im Zweifelsfall hilft da nur 'Versuch macht kluch'! :wink:
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

schneidy76
Beiträge: 295
Registriert: 18.11.2016, 22:36
Wohnort: ziemlich weit unten

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von schneidy76 » 09.10.2019, 21:36

Ich hatte auch gehofft das Mischbetrieb funktioniert, aber hier der Auszug aus dem Systemhandbuch:

Code: Alles auswählen

9.10 Mischbetrieb zwischen Homematic Wired und Homematic IP
Wired
Der Betrieb einer bestehenden Homematic Wired Installation lässt sich über
eine CCU3 mit Homematic IP Wired Komponenten kombinieren.
Dazu werden beide Systeme nach der Installation über das Homematic RS485
LAN Gateway und den Homematic IP Wired Access Point an die CCU3 angelernt und stehen anschließend über die WebUI der CCU3 zur Verfügung.
Bitte beachten Sie folgende Hinweise beim Betrieb einer solchen Mischinstallationen aus Homematic Wired und Homematic IP Wired Komponenten:
Sofern sowohl Homematic Wired als auch Homematic IP Wired Systeme
gleichzeitig innerhalb einer Verteilung eingesetzt werden, sollten die Busleitungen nicht verbunden werden. Die Wired Komponenten werden jeweils mit dem
entsprechenden Gateway verbunden und an die CCU3 angelernt. Es ist nicht
zulässig, die Busleitungen zwischen Homematic Wired und Homematic IP Wired physikalisch miteinander zu verbinden.
Wird eine Installation außerhalb der Verteilung mit abgesetzten Komponenten
(z. B. Homematic IP Wired IO Module in Unterputzdosen) betrieben, empfiehlt
es sich, hierfür ausschließlich Homematic IP Wired Komponenten zu nutzen.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8670
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von robbi77 » 09.10.2019, 22:20

Da steht ein Wort: „sollten“ .... 🤷‍♂️
Was interpretiert man jetzt daraus?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

Daimler
Beiträge: 5938
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von Daimler » 10.10.2019, 10:37

Der Eine dies, der Andere das. :lol:
Und dann noch in Verbindung mit
'Es ist nicht zulässig' :!: :roll:
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

chrisu
Beiträge: 540
Registriert: 29.12.2009, 12:43
Wohnort: Österreich / Geras
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Homematic Wired und Wired IP

Beitrag von chrisu » 13.10.2019, 00:43

Hallo,
schneidy76 hat geschrieben:
09.10.2019, 21:36
Ich hatte auch gehofft das Mischbetrieb funktioniert...
Wie ich im anderen Beitrag schon erwähnt habe, funktioniert es (technisch spricht ja auch nichts dagegen).
Gleiche Übertragungstechnologie (RS485), nur unterschiedliche Dialekte (Protokolle).
Die Hm-Komponenten hören mit was die HmIP-Komponenten so miteinander Quatschen, verstehen es halt nur nicht und ignorieren das was sie gehört haben und genau so anders rum.
schneidy76 hat geschrieben:
09.10.2019, 21:36

Code: Alles auswählen

Sofern sowohl Homematic Wired als auch Homematic IP Wired Systeme gleichzeitig innerhalb einer Verteilung eingesetzt werden, sollten die Busleitungen nicht verbunden werden.
Die Wired Komponenten werden jeweils mit dem entsprechenden Gateway verbunden und an die CCU3 angelernt. Es ist nicht zulässig, die Busleitungen zwischen Homematic Wired und Homematic IP Wired physikalisch miteinander zu verbinden.
Das ist wieder mal ein typischer "wie halten wir uns Support-Tickets vom Hals"-Satz.
Support: Haben Sie Hm-Wired und HmIP-Wired im Einsatz?
Kunde: Ja
Support: Am gleichen Bus?
Kunde: Ja
Geräusch aus dem Kunden-Telefon: Tüt Tüt Tüt Tüt .... :roll:
lg
Christian
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
2x CCU3, über 100 HM und HmIP-Aktoren/Sensoren Wired+RF, selbst Gebautes und IP-Symcon...

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“