Export der Solardaten von Wunderground für Highcharts

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
funzel1607
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Export der Solardaten von Wunderground für Highcharts

Beitrag von funzel1607 » 08.10.2019, 10:06

Hallo zusammen,

ich besitze eine Wetterstation, die die Solardaten (Watt/m2) an Wunderground sendet. Leider habe ich es verpasst es über den Sommer separat via Cuxd zu loggen. Allerdings kann man die Daten auf Stundenbasis bei WU sehen, wenn man sich einloggt.

Kennt wer eine Möglichkeit das Ganze via CSV etc. zu exportieren? API Key habe ich natürlich.

Würde es dann in Step 2 gern konvertieren und im passenden Format Highcharts zur Verfügung stellen. Müsste ja gehen, wenn man es im richtigen Format in das HC Verzeichnis packt oder?

Danke schon mal!
Zuletzt geändert von alchy am 10.10.2019, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus OffTopic

funzel1607
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: Export der Solardaten von Wunderground

Beitrag von funzel1607 » 08.10.2019, 10:45

Ich bin zumindest so weit gekommen, dass ich mit

Code: Alles auswählen

https://api.weather.com/v2/pws/history/hourly?stationId=meineStation&format=xml&units=m&date=VariableProTag&apiKey=******
alle Daten stundenweise pro Tag erhalte. Das Datum müsste nun durch ein Script unter Angabe eines Start- und Enddatums pro Abfrage automatisch ersetzt werden. Das Ergebnis als CSV damit man mit Excel arbeiten kann. Falls es schon Scripts gibt, die das HC konform wandeln könne, wäre natürlich traumhaft ;)

Gibts da was oder fühlt sich jemand dazu berufen? :)

PS: Alternativ gibt es auch die Parameter

v2/pws/history/daily Werte des Tages min max avg
v2/pws/history/all alle Daten im 5-Minuten Intervall

Alles hier beschrieben: https://docs.google.com/document/d/1w8j ... G3aD0/edit

Danke im Voraus!

funzel1607
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: Export der Solardaten von Wunderground

Beitrag von funzel1607 » 08.10.2019, 12:37

Ich habe selbst noch weiter gesucht und folgendes gefunden: https://apicommunity.wunderground.com/w ... preadsheet

Habe dann das Script ein wenig umgebaut, als wunderground.sh gespeichert und mittels Terminal aufgerufen (./wunderground.sh).
Das Ganze rattert jetzt durch und speichert das Ganze in meinen Downloads. Bedingt durch einen 2 Sekunden Sleep dauert es halt entsprechend Anzahl der Tage x 2 Sekunden.

Zuletzt muss der Spaß dann nur noch konvertiert werden.

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

STARTDATE=20180101
PWS=DEINESTATION
APIKEY=DEINAPIKEY

    for i in {0..365}
    do
         NEXTDATE=$(date -j -f %Y%m%d -v+"$i"d $STARTDATE +'%Y%m%d')

curl "https://api.weather.com/v2/pws/history/hourly?stationId=${PWS}&format=json&units=e&date=${NEXTDATE}&apiKey=${APIKEY}" >> ~/Downloads/PWSHistoricalData.json

sleep 2s
done         
#
Ich persönlich habe den Startzeitpunkt auf den Inbetriebnahmetag der Anlage und den Zähler (0...) auf die Anzahl der Tage bis gestern gesetzt. Somit habe ich alle Daten der Anlage, seitdem sie sendet.

Werde mir wohl noch die /all Daten ziehen um die final zu importieren. Wenn ich eine gangbare Lösung habe, werde ich sie bereitstellen.

alchy
Beiträge: 8694
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Export der Solardaten von Wunderground

Beitrag von alchy » 10.10.2019, 07:23

Da hättest du wohl mal eine Beispieldatei posten sollen. Wie soll dir denn sonst jemand helfen?
Außerdem speichert *IMHO* CUxD in Tagesdateien, welche du dann jeweils mergen müsstest.

Ich schiebe den Beitrag mal zu CUxD, vielleicht wird Uwe darauf aufmerksam und kann helfen.

Alchy

...................
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

funzel1607
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: Export der Solardaten von Wunderground für Highcharts

Beitrag von funzel1607 » 10.10.2019, 10:27

Hast natürlich Recht, dass eine Datei geholfen hätte :lol:

Ich habe mal einen Export über vier Tage angehängt. Der komplette Export eines Jahres lag bei 6MB und macht im Editor "TextMate" echt keinen Spaß.

Aus den Ganzen Daten habe ich dann via Excel vorerst nur die "solarRadiationHigh" und durch meine Variable "W_Wattprom2" ersetzt und mit dem UTC Time Stamp, da er bereits das richtige Cuxd Format hatte, zu einer reinen "Solardaten-Datei" gebaut. Habe diese dann in "devlog.log.20191007-2359" umbenannt und in den devlog Ordner kopiert (ebenfalls mal angehängt). Ich sehe nach einem HC Reset auch, dass sie eingelesen wird, jedoch tauchen die Daten nicht auf :cry:

Kann es sein, dass das Encoding der Datei nicht passt? Ich kann bei Textmate beim Speichern das Encoding und vermutlich das Lineending wählen. Habe aktuell Unicode-UTF-8 und LR und sowie CR versucht. Beides ohne Erfolg...

funzel1607
Dateianhänge
devlog.log.20191007-2359.zip
(41.09 KiB) Noch nie heruntergeladen
PWSHistoricalDatadaily-example.json.zip
(8.24 KiB) Noch nie heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „CUxD“