HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
hmfan
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2019, 20:38

HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von hmfan » 10.11.2019, 12:13

Hallo zusammen,

habe mir den HmIP-STHO gekauft und neben meinem alten Außensensor aus dem Baumarkt aufgebaut. Beide bekommen auf dem Balkon nebeneinander Regentropfen ab. Der Balkon an sich ist aber überdacht.

Nun steigt bei dem HmIP-STHO kontinuierlich der Wert für Luftfeuchtigkeit an - mittlerweile bei 98 % (es regnet schon seit Stunden nicht mehr) - wohingegen der alte Sensor 30 % Luftfeuchtigkeit anzeigt.

Darf der HmIP-STHO gar kein Spritz/Regenwasser abbekommen? Oder ist er einfach defekt? Die Temperatur misst er wohl korrekt.

Grüße

Baxxy
Beiträge: 143
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von Baxxy » 10.11.2019, 13:53

hmfan hat geschrieben:
10.11.2019, 12:13
neben meinem alten Außensensor aus dem Baumarkt aufgebaut
Bei mir sind die Unterschiede bei der gemessenen Luftfeuchtigkeit (alte Wetterstation <--> HmIP-STHO) auch ziemlich gravierend.
Ich muss aber dazu sagen das der alte Sensor an einer schattigen Wand (auf dem Balkon) befestigt ist und der STHO momentan noch auf dem Boden des Balkons (auch im Schatten) steht.
An einem anderen Standort (Ferienhäuschen) sind beide Sensoren nahe beieinander an der Hauswand montiert und durch ein Überdach geschützt.
Dort stimmen die Luftfeuchten zwar auch nicht genau überein, liegen aber nahe beieinander.
hmfan hat geschrieben:
10.11.2019, 12:13
Darf der HmIP-STHO gar kein Spritz/Regenwasser abbekommen?
Laut Datenblatt ist er nach IP44 geschützt.
Ein Produkt mit IP44 ist vor dem Eindringen von festen Fremdkörpern mit einer Größe über 1mm und vor allseitigem Spritzwasser geschützt.
Somit sollte Spritzwasser kein Problem sein, bei starkem Regen sieht das aber wahrscheinlich anders aus.

Ich habe jetzt mal meinen Balkon-STHO neben dem alten Sensor an der Wand befestigt und werde beobachten.

Grüße
Baxxy

Don Kanaille
Beiträge: 75
Registriert: 27.03.2019, 21:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von Don Kanaille » 10.11.2019, 16:19

Hallo hmfan,

sofern Du Dich nicht in Südspanien befindest, würde ich behaupten, dass der HMIP-Sensor deutlich näher am tatsächlichen Wert liegt als der Baumarkt-Sensor. Auf www.ventusky.com wird beispielsweise derzeit nirgendwo in Deutschland ein Wert unter 70% angezeigt.

Gruß

Don

alsk1
Beiträge: 161
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von alsk1 » 10.11.2019, 21:17

Ich wollte schon sagen, 30% Luftfeuchtigkeit das kann nicht sein. Definitiv nicht zur derzeitigen Jahreszeit.
Von daher misst der Baumarkt Sensor Mist.

Ich habe eine nicht ganz günstige Station mit Aussensensor und der Wert des STHO weicht um ca 5% Luftfeuchtigkeit ab. Da ich keinen geeichten Referenzsensor habe, scheinen beide im grünen Bereich zu liegen.

alsk1
Beiträge: 161
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von alsk1 » 10.11.2019, 21:19

Was mir jedoch auffällt, das der STHO recht träge ist, also bei Temperaturänderung oder Änderung der Luftfeuchte keine grossen Sprünge macht sondern langsam auf den aktuellen Wert "klettert"
Da ist der Sensor der Wetterstation zB wesentlich schneller.

dondaik
Beiträge: 10381
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von dondaik » 10.11.2019, 21:38

au!

30% feuchte bei regen / nach regen .... und das wo es xxx www seiten gibt um einen recht nahen ortswert angezeigt zu bekommen...
fällt wohl wieder in das thema RTFM.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Matsch
Beiträge: 246
Registriert: 30.05.2019, 11:37
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von Matsch » 10.11.2019, 22:35

Dass 30% unmöglich sein können (das gibt's selbst in trockenen Sommern wahrscheinlich nicht), ist ja hinreichend erörtert worden. Z.Z. sind's bei mir 87%.
Simpler Standardtest für Hygrometer (stammt noch aus meiner Schulzeit):

Geeignetes feuchtes Tuch (nicht nass!) um das Gerät wickeln und eine Weile warten. Jedes halbwegs korrekt funktionierende Hygrometer zeigt dann 100% an. Außer vielleicht gewisse Baumarktgeräte.
Ein älteres Modell einer Funkwetterstation bei mir zeigt auch viel zu wenig an, wahrscheinlich altern auch die Sensoren mit der Zeit.

Ich selbst bin jedoch vom Aufbau des Gerätes nicht überzeugt. IP44? Glaub ich nicht, auch wenn's da steht. Die Feuchtigkeit kann überall ins Innere eindringen, auch Sprühnebel, wie er beim Auftreffen von Regentropfen entsteht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach ein paar Jahren Leiterplatte und Batteriekontakte nicht korrodiert sein werden.

In der Montageanleitung steht ja auch: witterungsgeschützte Anbringung!
Das kann man jetzt so oder so auslegen.

Baxxy
Beiträge: 143
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von Baxxy » 10.11.2019, 23:22

Kleines Update: Nach Änderung des Standortes (vom Boden an die Wand heute gegen 13:00) meines Balkon-STHO's hat er sich gefangen und zeigt nun wieder ziemlich reale Werte an. Also scheint mir der Anbringungs/Aufstellungsort nicht ganz unrelevant zu sein.
STHO_Balkon.JPG
Grüße
Baxxy

hmfan
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2019, 20:38

Re: HmIP-STHO Luftfeuchtigkeit ungenau

Beitrag von hmfan » 11.11.2019, 12:27

Danke für das Feedback. Mittlerweile zeigt auch der alte Sensor wieder annähernd richtige Werte an. Die Differenz beträgt nur noch ca. 7 %. Vielleicht hatte die Station Werte von einem fremden Indoor-Sensor erhalten... ;)

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“