Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Allgemeine Fragen zum Thema Hausautomation bei Neubau und Renovierung, die (noch) nicht produktspezifisch sind

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
martingr
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2017, 22:08

Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von martingr » 10.11.2019, 16:25

An die Junkers Thermen Kenner folgende Frage:

Ich möchte die Fernschaltung des Thermostats TR200 mit einem HmIP-PCBS (potentialfreier Aktor mit Relais) bestücken um die Steuerung über Homematic zu realisieren ohne grobe Eingriffe in die schon etwas betagte Therme ZSR 11-3 machen zu müssen.

Die Junkers Therme liefert 24V DC and das Thermostat TR200 (Nennstrom 30mA - nicht nachgemessen) - bestehende 1-2-4 Anschlüsse - die möchte ich als Spannungsversorgung des HmIP-PCBS verwenden. Die Relaiskontakte des HmIP-PCBS kommen auf die Kontakte R und F im TR200.

Laut meiner Messung benötigt HmIP-PCBS (bei 24V Versorgungsspannung) etwa 10mA in Ruhe bzw. 20mA wenn das Relais geschlossen ist.
In Summe sind das dann max. 50mA gemeinsam mit TR200 (30mA+20mA).

Die Frage ist, ob die Junkers Therme ZSR 11-3 ein Problem mit dem erhöhten Strombedarf von 50mA statt 30mA (nur mit TR200) haben wird?

Ich bin nicht in die Schaltung der Therme vorgedrungen und weiß daher nicht, wieviel Strom (bei 24V) zur Verfügung steht.
Gibt es jemanden, der damit Erfahrung hat? Fliegt mir möglicherweise eine der Thermen-Schmelzsicherungen um die Ohren?

Schöne Grüße,
Martin

martingr
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2017, 22:08

Projektvorstellung: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von martingr » 24.11.2019, 13:04

Ich bin in der Zwischenzeit mit dem freundlichen Junkers/Bosch Service in Kontakt gewesen:
Dies ist sicherlich kein Problem. Die Anschlüsse R / F wurden damals auch von uns benutzt um eine Fernschaltung zu realisieren.
Die 24V Seite der Hauptelektronik ist für max. 0,5A ausgelegt. Somit sollte hier auch kein Problem auftreten. Jedoch kann ich Ihnen nicht sagen, inwiefern sich dies im Laufe der Zeit geändert hat. Die Hauptplatine, im Zuge eines Defektes, würde auf ca. 400€ excl. MwSt kommen. Aus meiner Sicht wäre es sicher besser, eine Fremdstromversorgung anzudenken.,
Also habe ich mir ein Herz genommen und es einfach ausprobiert- es funktioniert!
IMG_E6416.JPG
Junkers TR200 Anschlüsse 1-2-4 R F
IMG_E6418.JPG
Junkers TR200 mit angeschlossenenm HmIP-PCBS
IMG_E6423.JPG
Junkers TR200 Normalbetrieb
IMG_E6424.JPG
Junkers TR200 Fern-Verriegelt
TR200 semi smart 04.JPG
HmIP-PCBS

hirrsson
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2016, 08:14

Re: Projektvorstellung: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von hirrsson » 06.03.2020, 14:16

martingr hat geschrieben:
24.11.2019, 13:04
Also habe ich mir ein Herz genommen und es einfach ausprobiert- es funktioniert!
WOW! Genau was ich brauche!
Ich habe aber ein paar Fragen:
1) Was macht der Schaltaktor genau? Heizen bei Gastherme an / aus schalten?
2) Welche modus geht der Gastherme bei an/aus schalten des Fernschalter (Automatic/Heizen/Sparen) - wie kann man es einstellen?
3) Wenn man Fernschaltung macht, sind dann alle Funktionen des Thermostat abgeschaltet?
4) Wie ist die Erfahrung jetzt 3 Monate später? Läuft die integration noch, oder Probleme mit der Hauptplatine :-) ?

DANKE!

martingr
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2017, 22:08

Re: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von martingr » 08.03.2020, 14:33

Antworten findest Du unter:
viewtopic.php?f=18&t=54978

Läuft bis jetzt völlig reibungslos!

hirrsson
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2016, 08:14

Re: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von hirrsson » 21.03.2020, 15:11

Vielen Dank.. ich habe mir nun der HmIP-PCBS bestellt. bin gespannt.

Aber eine Frage habe ich: auf welche Kontakte werden Schwarz und Braun in der HmIP-PCBS geschaltet?
man sieht es auf dem Bild so schlecht.

Danke !

martingr
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2017, 22:08

Re: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von martingr » 22.03.2020, 15:15

schwarz und braun sind bei mir die TR200 Kontakte R und F.
Diese sind am HmIP-PCBS an NO und COM angeschlossen (Relais Schließkontakte). Das heißt, sobald der HmIP-PCBS "geschlossen"/"ein" ist - ist R und F gebrückt -> diese bedeutet dann "Fern-verriegelt" am TR200 - die Therme geht aus.
TR200 semi smart 05.JPG
Anschlussplan HmIP-PCBS
blau ist bei mir Masse und ist mit dem TR200 Kontakt 1 verbunden.
gelb ist bei mir +UB und ist mit TR200 Kontakt 4 verbunden.

hirrsson
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2016, 08:14

Re: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von hirrsson » 27.03.2020, 15:29

Super vielen Dank. Habe ein bestellt und bin gerade mit der Montage dabei.

Leider muss ich wieder nachfragen.
Du hast geschrieben , gelb bei +UB und blau bei Masse.
Aber auf deinem Foto sieht es anderes um aus (gelb auf Masse und +ub auf blau.
Sorry für die Frage , will aber nicht falsch koppeln

Danke nochmals

hirrsson
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2016, 08:14

Re: Junkers TR200 ZSR 11-3 mit HmIP-PCBS

Beitrag von hirrsson » 27.03.2020, 18:21

Also. Ich habe es so geschaltet wie das Bild. Super. Es funktioniert. Kann die Heizung nun an / aus schalten.

Ich muss nun ein Box finden um es zu verstecken.

Am Wochenende werde ich hoffentlich dazukommen ein Programm zu schreiben damit die Heizung nur anschaltet , wenn Heizungsbedarf besteht.

Vielen vielen Dank.
Yeah.

Antworten

Zurück zu „Neubau - Renovierung - Planung“