HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
neuling22
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2013, 19:32

HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Beitrag von neuling22 » 10.11.2019, 17:04

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen "spinnt" mein Aktor HM-LC-Sw4-DR. Mit dem Aktor sind 4 Geräte verknüpft, die seit über 2 Jahren anstandslos funktionieren bzw. bedient werden konnten. Wenn man jetzt einen der Geräte ansteuern/einschalten will, geschieht dies kurz und der Aktor schaltet ab er gleich wieder aus. Auch ein mehrfaches Abschalten der Stromversorgung (Neustart brachte keine Abhilfe). Habe jetzt mal nachgeschaut (Aktor ist im Aussenbereich in einem kleinen Schaltkasten montiert) und folgendes festgestellt, wie es auch in der Bedienungsanleitung steht:

"Nach dem Einschalten der Betriebsspannung (Wiederkehr der Netzspannung) überprüft der Aktor seine Komponenten. Sollte dabei ein Fehler festgestellt werden, so wird dieses durch gemeinsames Blinken aller Kanal-LEDs dargestellt. Dieses wiederholt sich kontinuierlich und das Gerät nimmt seine eigentliche Funktion nicht auf."

Sind mit der Überprüfung der Komponenten die in dem Aktor selbst verbauten oder die mit dem Aktor verknüpften Komponenten/Geräte gemeint?

Sollten es die vom Aktor selbst sein, ist da noch was zu retten oder wie kann die Störung behoben werden?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.


Gruß

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8897
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Beitrag von robbi77 » 10.11.2019, 17:47

Welche „verknüpften“ Geräte?

Blinken die LEDs jetzt alle oder nicht?

Klingt nach C26 ...

„... überprüft der Aktor SEINE Komponenten ...“ 🤷‍♂️
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

neuling22
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2013, 19:32

Re: HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Beitrag von neuling22 » 10.11.2019, 17:52

Hallo robbi77,

ja es blinken alle 4 LED´s gleichzeitig und dies 4-5 mal hintereinander.


Gruß

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8566
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Beitrag von Sammy » 10.11.2019, 17:54

Tippe auch auf defektes Netzteil. Also C26-Problem, welcher hier aber C7 heißt.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

neuling22
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2013, 19:32

Re: HM-LC-Sw4-DR "spinnt"

Beitrag von neuling22 » 10.11.2019, 18:57

Werde dann mal den Aktor zerlegen und begutachten.

Vielen Dank Euch beiden.

Melde mich dann wieder, wenn ich ihn geöffnet bzw. den C7 gewechselt habe.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“