Heizung ohne Direktverknüpfung

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Bratwurst
Beiträge: 23
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 10.11.2019, 20:23

Hallo,

ich befürchte, dass mein HmIP-WTH-2 zu dicht am meinem HmIP-FSM16 ist und würde daher gerne das ganze als Programm testen.
Also schnell geschaut, was für Parameter angeboten werden und eine wenn / dann Beziehung gebildet.
Unbenannt.JPG
"Heizen" schien mir der einzig sinnige Parameter... aber leider wird dabei die Heizung nur eingeschaltet, aber nie wieder ausgeschaltet.

Heizen müsse doch 0 oder 1 sein können, richtig?
Wo ist mein Denkfehler und wie komme ich an bessere Infos was z:B. hinter "Heizen" steckt?

Danke!

Baxxy
Beiträge: 143
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Baxxy » 10.11.2019, 23:55

Was ist aus deiner Direktverknüpfung geworden? (viewtopic.php?f=60&t=46071&start=50#p541258) Dachte das läuft jetzt. :roll:
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
HmIP-WTH-2 zu dicht am meinem HmIP-FSM16 ist
Wie dicht ist denn bei dir dicht. Letztens gab es mal hier (viewtopic.php?f=27&t=54184#p539441) Probleme mit der Nähe, da war der Aktor direkt hinter dem Schalter verbaut.
Ich habe gerade mal mein WTH-2 in dem Tischaufsteller (https://de.elv.com/elv-homematic-ip-kom ... ion-141742 direkt auf den direktverknüpften HmIP-PSM gestellt und da gab es keine Probleme.
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
wie komme ich an bessere Infos was z:B. hinter "Heizen" steckt?
Hier z.B.
WTH-2_Heizen_Kühlen.JPG
WTH-2_Heizen_Kühlen.JPG (20.21 KiB) 84 mal betrachtet
WTH-2_Heizen_Kühlen_Hilfe.JPG
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
würde daher gerne das ganze als Programm testen.
Also wohin soll dein Programm letztendlich führen?
Willst du die 2-Punkt Regelung per Programm nachbilden?

Grüße
Baxxy

Bratwurst
Beiträge: 23
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 11.11.2019, 19:42

Baxxy hat geschrieben:
10.11.2019, 23:55
Was ist aus deiner Direktverknüpfung geworden? (viewtopic.php?f=60&t=46071&start=50#p541258) Dachte das läuft jetzt. :roll:
Habe ich mal im passenden Thread beantwortet... ich wollte dort nicht zu doll vom Thema abschweifen.
Baxxy hat geschrieben:
10.11.2019, 23:55
Also wohin soll dein Programm letztendlich führen?
Willst du die 2-Punkt Regelung per Programm nachbilden?
Genau... Themostat und Aktor sitzen direkt aufeinander... wenn die Kommunikation immer über die CCU läuft sollten die Empfangsprobleme doch gegessen sein, oder?


Dein Screenshot passt irgendwie genau zu dem Verhalten bei mir... die Heizung wird immer nur eingeschaltet, wenn die Solltemperatur unterschritten ist.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“