Heizung ohne Direktverknüpfung

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 10.11.2019, 20:23

Hallo,

ich befürchte, dass mein HmIP-WTH-2 zu dicht am meinem HmIP-FSM16 ist und würde daher gerne das ganze als Programm testen.
Also schnell geschaut, was für Parameter angeboten werden und eine wenn / dann Beziehung gebildet.
Unbenannt.JPG
"Heizen" schien mir der einzig sinnige Parameter... aber leider wird dabei die Heizung nur eingeschaltet, aber nie wieder ausgeschaltet.

Heizen müsse doch 0 oder 1 sein können, richtig?
Wo ist mein Denkfehler und wie komme ich an bessere Infos was z:B. hinter "Heizen" steckt?

Danke!

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Baxxy » 10.11.2019, 23:55

Was ist aus deiner Direktverknüpfung geworden? (viewtopic.php?f=60&t=46071&start=50#p541258) Dachte das läuft jetzt. :roll:
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
HmIP-WTH-2 zu dicht am meinem HmIP-FSM16 ist
Wie dicht ist denn bei dir dicht. Letztens gab es mal hier (viewtopic.php?f=27&t=54184#p539441) Probleme mit der Nähe, da war der Aktor direkt hinter dem Schalter verbaut.
Ich habe gerade mal mein WTH-2 in dem Tischaufsteller (https://de.elv.com/elv-homematic-ip-kom ... ion-141742 direkt auf den direktverknüpften HmIP-PSM gestellt und da gab es keine Probleme.
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
wie komme ich an bessere Infos was z:B. hinter "Heizen" steckt?
Hier z.B.
WTH-2_Heizen_Kühlen.JPG
WTH-2_Heizen_Kühlen.JPG (20.21 KiB) 242 mal betrachtet
WTH-2_Heizen_Kühlen_Hilfe.JPG
Bratwurst hat geschrieben:
10.11.2019, 20:23
würde daher gerne das ganze als Programm testen.
Also wohin soll dein Programm letztendlich führen?
Willst du die 2-Punkt Regelung per Programm nachbilden?

Grüße
Baxxy

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 11.11.2019, 19:42

Baxxy hat geschrieben:
10.11.2019, 23:55
Was ist aus deiner Direktverknüpfung geworden? (viewtopic.php?f=60&t=46071&start=50#p541258) Dachte das läuft jetzt. :roll:
Habe ich mal im passenden Thread beantwortet... ich wollte dort nicht zu doll vom Thema abschweifen.
Baxxy hat geschrieben:
10.11.2019, 23:55
Also wohin soll dein Programm letztendlich führen?
Willst du die 2-Punkt Regelung per Programm nachbilden?
Genau... Themostat und Aktor sitzen direkt aufeinander... wenn die Kommunikation immer über die CCU läuft sollten die Empfangsprobleme doch gegessen sein, oder?


Dein Screenshot passt irgendwie genau zu dem Verhalten bei mir... die Heizung wird immer nur eingeschaltet, wenn die Solltemperatur unterschritten ist.

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 12.11.2019, 20:21

Ich bin ja noch am Anfang meiner Homematic Karriere und würde diesen Weg gerne mal testen... bevor ich mit Alufolie experimentiere.
Wo liegt denn mein Denkfehler? Das Gegenteil von Heizen ist ja nicht kühlen...

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Baxxy » 12.11.2019, 23:39

Bratwurst hat geschrieben:
12.11.2019, 20:21
Wo liegt denn mein Denkfehler?
Naja, das "Heizen" was du als Programmauslöser im WENN eingestellt hast kann nicht funktionieren. Weil es die Betriebsart des WTH-2 ist. Und diese Betriebsart ändert sich nicht von alleine. Wäre ja auch unsinnig wenn du eine elektrische Heizung am FSM hast. Die kann ja nur Heizen. Klemmst du aber z.B. so eine portable Klimanlage an den FSM könntest du auf verschiedene Weise die Betriebsart des WTH-2 auf "Kühlen" stellen und die Regelung würde genau andersherum funktionieren. Soll heißen: "Heizen": Wenn IST<SOLL-->Aktor an, "Kühlen": Wenn IST>SOLL-->Aktor an. Letztendlich ist diese Funktion nicht dazu gedacht in einem Programm den Aktor zu schalten.

Jetzt aber mal zur 2-Punkt Regelung per Programm. Ich bin selber kein Profi was das angeht. Und es kann sein das einige Dinge die ab jetzt kommen nicht 100%ig richtig oder vollständig sind. Ich denke das es verschiedene Wege gibt das zu lösen, aber einfach ein Programm zusammenklicken wird nicht gehen. Du brauchst mindestens ein Script und ganz ehrlich, sich da einzuarbeiten braucht schon etwas.
Das grösste Problem was ich dabei sehe ist, das du einen direkten Vergleich zwischen der IST und der SOLL Temperatur brauchst. Und genau das kann die CCU in einem Programm nicht. Dafür braucht es wie gesagt ein Script das IST und SOLL miteinander vergleicht und bei Bedarf den Aktor ein oder ausschaltet. Vielleicht kann dir jemand eins erstellen, aber willst du dich wirklich damit befassen ist erstmal Eigeninitiative gefragt. Von nix kommt ja schließlich nix.

Wie du vielleicht gemerkt hast, habe ich ein bisschen versucht dir die Sache auszureden. :wink: Eine Direktverknüpfung ist immer noch das Mittel der Wahl. Und wenn ein kleines Stück Alufolie vielleicht dein Problem lösen könnte, warum es nicht einfach mal probieren?

Grüße
Baxxy

dtp
Beiträge: 7026
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von dtp » 13.11.2019, 10:06

Bratwurst hat geschrieben:
11.11.2019, 19:42
Themostat und Aktor sitzen direkt aufeinander... wenn die Kommunikation immer über die CCU läuft sollten die Empfangsprobleme doch gegessen sein, oder?
Eher nicht. Positioniere den WTH-2 um. Der gehört meines Erachtens eh immer auf ca. 1,45 m, damit man ihn besser ablesen kann.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Heizung ohne Direktverknüpfung

Beitrag von Bratwurst » 14.11.2019, 20:30

@dtp: Woher keinnst du die Höhe meines Thermostaten? ;-)

Ich habe jetzt Alufolie genau in der Größe des Thermostaten dahinter gelegt... scheint zu funktionieren, vielen Dank!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“