Node red senden auf Thermostate

Node-RED als CCU3/RaspberryMatic Addon, WebApp, HomeKit, ...

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
PhilW
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:08

Node red senden auf Thermostate

Beitrag von PhilW » 16.01.2020, 08:32

Hallo zusammen,

hoffe ich bin im richtigen Subforum.

Ich habe hier eine CCU2 mit HM-CC-RT-DN Thermostaten und noch diversen Fensterkontakten. Mein ganzes Haus hat KNX und als Bridge zwischen KNX und Homematic läuft (soweit ohne Probleme) OpenHAB (v1). Ich kann alles in alle Richtungen steuern.
Nun möchte ich OpenHAB komplett ablösen gegen Node Red was bei vielen Funktionen flexibler ist. Soweit so gut.
Ich habe einen NodeRed contrib-homematic gefunden welcher genau das macht was ich wollte ohne viel Firlefanz drumherum.
Leider komme ich aber nicht weiter und auch andere Node red contrib ccu haben das gleiche Problem.

Ich hab jetzt mal alles auf script ebene heruntergebrochen und kann jetzt sogar mit dem "Vanilla-Way" in den Node-Red Function direct senden:
var script = "var d = dom.GetObject(\"BidCos-RF.LEQ1204XXX:4.SET_TEMPERATURE\");if (d){d.State(\"23\");}";
var headers = {};
headers["Content-Length"] = script.length;
headers["Content-Type"] = "application/x-www-form-urlencoded";
msg.headers = headers;
msg.method = "POST";
msg.url = "http://[ip der CCU]/tclrega.exe";
msg.payload = script;
return msg;
Das funktioniert gen 1-2 mal am Tag dann nicht mehr.
Das betrifft auch nur das Senden des Wertes.
Alles andere, abfragen der Solltemp, Isttemp, Fensterkontaktstatus etc. funktioniert mit den Befehlen reibungslos, nur eben dieses setzen der Solltemperatur geht nur 1-2 mal am Tag.
Erst dachte ich da ist eine Herstellerbeschränkung aber Openhab macht ja nichts anderes und hier kann ich senden soviel und so lange ich will


Hat jemand eine Idee?

Grüsse
Guido

hobbyquaker
Beiträge: 3815
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Node red senden auf Thermostate

Beitrag von hobbyquaker » 16.01.2020, 16:55

PhilW hat geschrieben:
16.01.2020, 08:32
hoffe ich bin im richtigen Subforum.
... Ich habe einen NodeRed contrib-homematic gefunden
Nein, da bist Du hier falsch. Dieses Unterforum beschäftigt sich mit RedMatic und mit node-red-contrib-ccu.

node-red-contrib-homematic hat mit dem RedMatic Projekt nichts zu tun, ich glaube auch nicht das das noch aktiv weiterentwickelt und supported wird (https://github.com/firsttris/node-red-contrib-homematic - letzter Commit 2 Jahre her, Entwickler antwortet nicht auf Issues...)

Also entweder Hilfe bzgl node-red-contrib-homematic anderswo suchen, oder auf node-red-contrib-ccu umsteigen - dann kann Dir hier geholfen werden ;-)

PhilW
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 20:08

Re: Node red senden auf Thermostate

Beitrag von PhilW » 16.01.2020, 17:43

Hallo,

danke für die Info. Ich hatte den Entwickler der contrib-homematic auch schon angeschrieben wie du aber auch selber festgestellt hast, keine Antwort bekommen. Daher bin ich ja dann mal den "tieferen" Weg gegangen und habe direct die CCU mit dem Script angesprochen und gar nicht mehr über einen vordefenierten Knoten.

Und das ist ja jetzt auch das Problem, wie geschrieben aus dem Script direct herraus funktioniert das "set" genau 1-2 mal dann nicht mehr.
Alle "get" Anfragen gehen.
Also bin ich wieder auf Node red ebene und dachte ihr habt dazu eine Idee oder Info/Erfahrung.

Gruss
Guido

hobbyquaker
Beiträge: 3815
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Node red senden auf Thermostate

Beitrag von hobbyquaker » 16.01.2020, 17:46

Das vorgehen wie von Dir beschrieben ist ziemlich "von hinten durch die Brust ins Auge". Will heissen Du schickst da ein Rega-Script und die Rega führt dann den RPCall durch, das ist aus meiner Sicht unnötig und führt einen weiteren Point-of-Failure (in dem Fall die Rega) ein. Ich würde eher dazu raten direkt auf dem Schnittstellenprozess den RPCall durchzuführen, mit dem "CCU Value" Node aus node-red-contrib-ccu geht das recht komfortabel.

Edit/Ergänzung: Support betreffs Regascripts wirst Du in diesem Unterforum eher nicht bekommen, ich selbst nutze das überhaupt nicht, hat auch wirklich nichts mehr mit dem RedMatic-Projekt zu tun, das nutzt man üblicherweise um eben nicht mit Regascripts hantieren zu müssen. ;) Nichts desto trotz bringt node-red-contrib-ccu aber auch ein "CCU Script" Node mit der es Dir komfortabel ermöglicht Rega-Scripts aufzurufen (ohne Dich um das Konvertieren des ISO-8859 Encoding und Ähnliche Fallstricke kümmern zu müssen).

Antworten

Zurück zu „RedMatic“