Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Birke
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Birke » 13.02.2020, 10:10

Ich habe das Problem, dass mit Anfang und Ende einer Zeitspanne ich immer ein Signal über meine Innensirene erhalte.

Ich habe z. B. eine Zeitspanne von 06:00 - 21:00 Uhr eingestellt und sowohl um 06:00 Uhr, als auch um 21:00 Uhr bekomme ich über meine Innensirene ein Piepston.
Warum ist das so, was löst das aus und kann man das abstellen?

Zeit_5.JPG
Zeit_6.JPG
CCU3, DRAP, 16-fach Eingangsmodul, ePaper.

Anfänger in den ersten Stunden 🙄, ich bitte um Nachsicht.

Sven_A
Beiträge: 2792
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Sven_A » 13.02.2020, 11:23

Was steht denn weiter unten? Bitte das GANZE Programm zeigen.

Birke
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Birke » 13.02.2020, 11:59

Sven_A hat geschrieben:
13.02.2020, 11:23
Was steht denn weiter unten? Bitte das GANZE Programm zeigen.
Eigentlich nichts spannendes :-)

Zeit_7.JPG
CCU3, DRAP, 16-fach Eingangsmodul, ePaper.

Anfänger in den ersten Stunden 🙄, ich bitte um Nachsicht.

Bratmaxe
Beiträge: 1475
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Bratmaxe » 13.02.2020, 12:49

Kannst du bitte das komplette Programm mal posten, irgendwie passen die Screenshots nicht zusammen.
Im ersten Screenshot steht die angefragte Funktion im Wenn (Wert Zeitdauer in Sekunden =1), im zweiten Screenshot steht die Funktion im SonstWenn und im Wenn ist irgend was anderes.

Vielleicht hilft die das Addon "Programme drucken" dabei.

Gruß Carsten
Gruß Carsten

Birke
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Birke » 13.02.2020, 14:34

Bratmaxe hat geschrieben:
13.02.2020, 12:49
Kannst du bitte das komplette Programm mal posten, irgendwie passen die Screenshots nicht zusammen.
Im ersten Screenshot steht die angefragte Funktion im Wenn (Wert Zeitdauer in Sekunden =1), im zweiten Screenshot steht die Funktion im SonstWenn und im Wenn ist irgend was anderes.

Vielleicht hilft die das Addon "Programme drucken" dabei.

Gruß Carsten
so, hat geklappt mit dem Addon...
Die Zeitbereich habe ich, da teilweise dann jemand in der Familie berufsbedingt schlafen muss und nicht durch Signale geweckt wird.

Zeit_Seite_1.jpg
Zeit_Seite_2.jpg

Zack...., 14:55 Uhr ...anscheinend wird auf die erste SONST, WENN "Aktivität" und hier den akustischen Signalton Alarm getriggert zu werden. Jedenfalls hört sich der Ton so an.
CCU3, DRAP, 16-fach Eingangsmodul, ePaper.

Anfänger in den ersten Stunden 🙄, ich bitte um Nachsicht.

Bratmaxe
Beiträge: 1475
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Bratmaxe » 13.02.2020, 16:04

Also ich vermute mal hier liegt ein Denkfehler vor. Bzw. der typische Denkfehler bei Homematic Programmen.

Wenn du eine Bedingung von 14.55 bis 20Uhr verwendet, dann wird das Programm um 14.55 getriggert, aber auch um 20Uhr, weil es ja auch ein "Sonst" gibt"! Das Programm wird bei jeder Triggerung von OBEN bis unten durchlaufen und startet nicht bei dem Trigger!
Also bei dir wird z.B: um 21.01 das Programm gestartet weil die Bedingung unten im Sonst Wenn drin steht.. Aber es startet ganz oben in der ersten Zeile. Wenn also eine Bedingung vorher zutrifft, dann läuft das Programm in das entsprechende DANN und wird beendet.

Hier ist ein einfacher statt einem großen Programm mehrere kleine Programme anzulegen. Wenn möglich komplett OHNE SONST und SONST WENN!
In deinem Fall aus
Programm 1 geht von SONST... bis zum ersten DANN.
Programm 2 geht vom SONSTWENN .. bis zum nächsten DANN
Programm 3 geht vom nächsten SONSTWENN .. bis zum nächsten DANN

Damit behebst du vermutlich direkt den von dir genannten Fehler, und falls nicht, ist es einfacher die Programme zu analysieren und den Fehler zu erkennen!

Gruß Carsten
Gruß Carsten

Birke
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Birke » 13.02.2020, 16:12

Hallo Carsten,
schon vorab mal vielen Dank. Da ich heute keine Zeit mehr habe, werde ich das morgen mal austesten und berichten.

Wenn ich dich richtig verstanden habe läuft das Programm jedes Mal, wenn irgendwo im Programm eine zeitliche Bedingung betroffen ist (egal ob Anfang oder Ende), von oben nach unten durch und je nach dem welche Bedingung richtig, wird dort an der Stelle eingesetzt (die anderen werden ausgelassen).
CCU3, DRAP, 16-fach Eingangsmodul, ePaper.

Anfänger in den ersten Stunden 🙄, ich bitte um Nachsicht.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 9428
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von robbi77 » 13.02.2020, 20:14

Alles was hinten kein „nur prüfen“ stehen hat kann das Programm triggern/starten ... nicht nur die Zeitbedingungen.

Wenn zu den Zeitpunkten nicht gestartet werden soll dann setze ein „nur prüfen“ dahinter ...

Beispiel:
Du willst mit einem TFK ein Licht an oder aus machen, das soll aber nur von 9-18 Uhr an gehen.

Wenn
TFK offen bei Änderung
Und
9-18 Uhr nur prüfen
Dann
Licht an
Sonst
Licht aus

Du willst das gleiche, aber um 9 und um 18 soll das Licht auch an oder aus gehen wenn der TFK schon offen ist.

Wenn
TFK offen bei Änderung
Und
9-18 Uhr zu Zeitpunkten
Dann
Licht an
Sonst
Licht aus
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

Birke
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitsteuerung: Warum kommt ein Signal beim Erreichen der Zeitspanne?

Beitrag von Birke » 17.02.2020, 15:41

@robbi77

ich habe die Zeiträume jetzt mal mit "nur prüfen" versehen. So wie es ausieht hat das schon gereicht, es gibt keine Töne mehr bei erreichen oder verlassen von Zeiträumen. Ich werde das die Tage noch mal beobachten.
CCU3, DRAP, 16-fach Eingangsmodul, ePaper.

Anfänger in den ersten Stunden 🙄, ich bitte um Nachsicht.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“