Anruf per Telegram

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

MathiasZ
Beiträge: 1425
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Anruf per Telegram

Beitrag von MathiasZ » 15.02.2020, 03:06

Gibt es in der Homematic-Welt die Möglichkeit, sich von Telegram anrufen zu lassen?
Bei IObroker ist das ja schon länger möglich.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Fonzo
Beiträge: 2466
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von Fonzo » 15.02.2020, 07:39

Was beabsichtigst Du denn genau zu machen, willst Du Homematic per Telefon anrufen und schalten und den Status abfragen oder willst Du eine Rufnummer anrufen wenn bei Homematic etwas bestimmtes passiert ist?
Mit einem Telefon Homematic anzurufen oder bei einem Ereignis in Homematic einen Telefonanruf zu tätigen kann man z.B. mit IP-Symcon und Voice over IP Modul in Kombination mit einem SIP Gateway, so was kann z.B. eine Fritzbox oder andere SIP fähige Telefonanlage sein oder auch ein SIP Dienst wie z.B. Sipgate.

MathiasZ
Beiträge: 1425
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von MathiasZ » 15.02.2020, 10:24

nein,
ich will Telegram auf meiner Telegram-App anrufen lassen, wenn z.B. eingebrochen wurde.
Über IObroker z.B. bekomme ich einen Anruf auf meiner Telegram-App, wenn es an der Wohnung geklingelt hat (was auch nicht all zu häufig vorkommt).
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Xel66
Beiträge: 6219
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von Xel66 » 15.02.2020, 12:16

Ich habe für diesen Zweck die Alarmierung über Pushover eingerichtet, da man hier auch mit den Prioritäten erreichen kann, dass ein stummgeschatetes Telefon ein Signal gibt. Für normale Infos benutze ich Telegram.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Fonzo
Beiträge: 2466
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von Fonzo » 15.02.2020, 12:16

MathiasZ hat geschrieben:
15.02.2020, 10:24
ich will Telegram auf meiner Telegram-App anrufen lassen, wenn z.B. eingebrochen wurde.
Und warum speziell Telegram, das muss ja dann auch wieder auf einem Smartphone installiert sein. Ruf doch einfach irgendeine Notfalltelefonnummer einfach per SIP an, dann muss die angerufene Notfalltelefonnummer auch über keine spezielle Software verfügen, das geht dann mit jedem normalen Telefon am Festnetzanschluss oder jedem beliebigen Handy, ohne das irgendwas speziell an Software installiert sein müsste.

MathiasZ
Beiträge: 1425
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von MathiasZ » 15.02.2020, 13:09

Auf meinem Handy ist bereits Telegram installiert.
Pushover habe ich auch. Eine Meldung kann da aber leicht unter gehen.
Bei einem Anruf ist das eher unwahrscheinlich.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

manfredh
Beiträge: 2706
Registriert: 09.09.2012, 10:41
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von manfredh » 15.02.2020, 16:15

MathiasZ hat geschrieben:
15.02.2020, 10:24
ich will Telegram auf meiner Telegram-App anrufen lassen, wenn z.B. eingebrochen wurde.
Über IObroker z.B. bekomme ich einen Anruf auf meiner Telegram-App, wenn es an der Wohnung geklingelt hat (was auch nicht all zu häufig vorkommt).
Wenn es mit ioBroker geht - warum machst du es nicht damit?
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

MathiasZ
Beiträge: 1425
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von MathiasZ » 15.02.2020, 17:55

Weil ich es am liebsten an der "Quelle" einrichte. Das Programm "Einbruchmelder" liegt nun mal auf der CCU.
Wenn es da nicht geht, muß ich wohl auf IObroker ausweichen.
ioBroker_screenshot1-300x175.png
ioBroker_screenshot1-300x175.png (38.91 KiB) 195 mal betrachtet
d
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

dtp
Beiträge: 7561
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von dtp » 21.02.2020, 09:39

Das Ganze läuft ja über die API von CallMeBot. Insofern sollte sich da auch direkt über die CCU etwas einrichten lassen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Fonzo
Beiträge: 2466
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Anruf per Telegram

Beitrag von Fonzo » 21.02.2020, 09:48

dtp hat geschrieben:
21.02.2020, 09:39
Das Ganze läuft ja über die API von CallMeBot. Insofern sollte sich da auch direkt über die CCU etwas einrichten lassen.
Wenn man CallMeBot nutzten will, ist das ein simpler HTTP Request, das kann man auf einer CCU mit system.exec, CuxD oder dem NEO Server lösen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“