HmIP Kompakt Thermostat an Danfoss RA

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Dispo112
Beiträge: 2
Registriert: 21.03.2020, 06:29

HmIP Kompakt Thermostat an Danfoss RA

Beitrag von Dispo112 » 21.03.2020, 06:49

Hallo in die Runde,
habe gestern 8 Homematic IP Thermostate verbaut und bin ziemlich zufrieden.

Leider habe ich Probleme mit nem Kompakt Thermostat, welches an ein Danfoss Ventil installiert werden soll. Der Adapter ist passig, allerdings bekomme ich ständig die Fehlermeldung, dass der Stellbereich zu groß sei. Habe schon versucht mit einem zwei, bzw fünf Cent Stück den Weg zu verkürzen - aber ohne Erfolg.

Hat hier jemand eine Idee?

Viele Grüße

https://www.amazon.de/clouddrive/share/ ... giPso5BmPs

dondaik
Beiträge: 11742
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 636 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: HmIP Kompakt Thermostat an Danfoss RA

Beitrag von dondaik » 21.03.2020, 11:19

bilder bitte direkt einstellen ! danke
wenn der adapter passig wäre dann wären die centstücke nicht nötig... also kann es von schwergängig bis falscher adapter oder falsche montage ( nicht weit genug aufgeschoben und falsch verschraubt ) alles sein.
viel erfolg.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Don Kanaille
Beiträge: 228
Registriert: 27.03.2019, 21:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: HmIP Kompakt Thermostat an Danfoss RA

Beitrag von Don Kanaille » 21.03.2020, 11:22

Münzen gehören definitiv nicht hinein. Der Adapter ist ziemlich sicher nicht vollständig aufgerastet. In diesem Video ist zu sehen, wie es richtig geht:
https://www.youtube.com/watch?v=TTyVhN08R_8

Dispo112
Beiträge: 2
Registriert: 21.03.2020, 06:29

Re: HmIP Kompakt Thermostat an Danfoss RA

Beitrag von Dispo112 » 25.03.2020, 23:44

Danke für eure Hilfe!
Es war tatsächlich so, dass dem Adapter noch ein paar Milimeter fehlten.

Jetzt muss ich nur noch rausfinden, warum bei allen Temperatur- Feuchtigkeitssensoren die gemessene Temperatur zu niedrig ist.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“