Raum wird nur langsam warm

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
ccjack
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2020, 10:34

Raum wird nur langsam warm

Beitrag von ccjack » 24.03.2020, 10:43

Servus,

seit Anfang letzter Woche verwende ich homeatic ip, erst mal nur für die Heizkörper Thermostat Steuerung. Nach Bissell rum probieren funktioniert es im groben schon ganz ok.
Ein Problem habe ich aber im Bad.
Zu meiner Situation.

Meine Heizung läuft abends bis 22:30 und schaltet früh um 4:30 wieder ein. Bis jetzt hatte ich das Thermostat im Bad immer auf 3 stehen, somit hat es im Bad ab 4:30 geheizt und es war um 5 Uhr wenn ich aufstehe schön warm.
Seit dem ich das homeatic Thermostat habe, es ist eingestellt ab 04:30 auf 21 Grad, ist es um 05 Uhr im Bad noch recht frisch, die 21 Grad werden erst um kurz vor 6 erreicht.
Ich habe frühs mal die boost Taste gedrückt und siehe da, das Thermostat fährt noch weiter auf.
Jetzt frag ich mich wenn ich um 04 30 im Bad ca 17 Grad habe und ich will 21 haben wieso fährt es nicht gleich voll auf.
Wenn es natürlich nur halb offen ist, ist klar das es so lang dauert bis es warm ist.
Hab ich irgendeine Einstellung übersehen? Oder gibt es einen Trick?

Xel66
Beiträge: 6404
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Raum wird nur langsam warm

Beitrag von Xel66 » 24.03.2020, 11:29

Die Thermostate "lernen" über einen gewissen Zeitraum, welcher Öffnungsgrad notwendig ist, um die Solltemperatur in einem angemessenen Zeitraum zu erreichen. Das dauert schon mal zwei bis drei Wochen. Stetes Rumfummeln an den (Grund-)Einstellungen und auch eine Sollwertvorgabe für Zeiträume, in denen der Wärmeerzeuger nicht läuft, aber eine höhere Solltemperatur im Profil hinterlegt ist, machen diesen Lernvorgang kaputt.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Bratmaxe
Beiträge: 1505
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Raum wird nur langsam warm

Beitrag von Bratmaxe » 24.03.2020, 12:40

Auch die Nachtabsenkung der Heizung kann hier reinfunken.

Wenn das Thermostat z.B: tagsüber regelt und dort eine Vorlauftemperatur von (Beispiel) 55°C herrscht, dann lernt es wie es sein ventil öffnen muss, damit der Raum bei 55°C Vorlauf schnell aufheizt.
Wenn Nachts nun aber eine Vorlauftemperatur von nur 45°C eingestellt ist, dann öffnet das Ventil mit den gelernten Werten für 55°C und es wird natürlich entsprechend länger dauern bei der geringeren Wäremeleistung den Raum aufzuheizen.

Also ich habe meine Thermostate eingebaut, die Solltemperaturen eingestellt und dann einfach nichts mehr dran gemacht. Am Anfang war es mal was kälter oder wärmer, das muss man dann halt einfach mal ne Zeit lang ignorieren. Nach spätestens einem Monat wurde die Temperatur dann aber ziemlich gleichmäßig gehalten. Also einfach Gedult haben und nicht hingehen und ständig am Thermostat rumfummeln (auch nicht die bessere Hälfte :wink: ) im Notfall Sperren :lol:
Gruß Carsten

ccjack
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2020, 10:34

Re: Raum wird nur langsam warm

Beitrag von ccjack » 24.03.2020, 15:56

Alles klar, danke dann warte ich mal ab.
Meine Heizung läuft nachts nur auf frostschutz da es auch nicht so stark auskühlt, die Heizprofile von homeatic starten aber natürlich auch erst dann wenn die heizung wieder an läuft.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“