Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
K_Media
Beiträge: 255
Registriert: 18.05.2013, 19:42

Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von K_Media » 24.03.2020, 11:16

Hallo Leute,

ich habe an meinem Pool nun einen Wasser-Durchflusssensor installiert. Dieser hat einen Umschalter der über ein Paddel ausgelöst wird. Überwacht wird der Schalter mit der Homematic Schließerschnittstelle HM-SCI 3 FM. Da der Durchflusssensor immer zwei Schalterzustände hat (wechselschalter) nutze ich zwei Kanäle vom Hm Schalter.

Nun habe ich eine neue Systemvariable angelegt.(Logikwert) „Poolpumpe_an“
Diese Systemvariable wird über ein Programm ausgelöst welches durch den Schaltaktor Poolpumpe gestartet wird gesetzt.
Wenn die Poolpumpe eingeschaltet wird, dann wird nach einer Minute die Systemvariable auf „ja“ gesetzt. Schaltet die Pumpe ab, so springt die Systemvariable sofort auf „nein“ um.

jetzt frage ich die werte des Schließerkontaktes ab.

wenn kanal 1 geschlossen / nur prüfen
und. Kanal 2 offen. / nur prüfen
und Systemvariable Poolpumpe_an ja / bei Änderung auslösen

dann

systemvariable wasser_fliesst sofort ja

sonst wenn

systemvariable Poolpumpe_an aus / bei Änderung auslösen

dann

systemvariable wasser_fliesst sofort nein


dies funktioniert nach einigen Tests ganz gut und auf meinem Tablet wird mir via mediola angezeigt, das die Pumpe eingeschaltet ist und das Wasser auch tatsächlich fließt.

nun würde ich gerne eine Notabschaltung der Poolpumpe realisieren, wenn kein Wasser mehr fließt(z.B. Wasserstand zu gering).
Wie kann da eine Abfrage erfolgen? Wenn die Pumpe gestartet wird, dann läuft sie ja ca. eine Minute bevor die Variable gesetzt wird.

Zur Info, ich nutzt zwei Kanäle am Schließerkontakt, da bei einem Neustart der CCU dieser immer auf geschlossen startet und die Werte der HM Komponente im schlimmsten Fall erst nach 24 Stunden aktualisiert werden.
CCU2mit FHZ 2000 , Homeputer Studio 4 CL, Fht80b, FS20RSU, FS20 DI-5, FS20ST, FS20FMS-2, FS20DWT, HM-Sen_MDIR-O, HM SCI3-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-SW4-WM, HM-CC-TC, HM-CC-VD, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC, HM-LC-SW4-SM, HM-Sec-TiS, HM-PB-6-WM55, HM-Sec-Key, Mediola Gateway V2.....uvm

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 9588
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von robbi77 » 24.03.2020, 17:28

Kommt drauf an wie deine zwei Kanäle stehen wenn kein Wasser fließt....

WENN
kein Wasser fließt auf Änderung
DANN
Pumpe aus

🤷‍♂️🤷‍♂️
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

K_Media
Beiträge: 255
Registriert: 18.05.2013, 19:42

Re: Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von K_Media » 24.03.2020, 17:37

Habe ich auch drüber nachgedacht, aber wenn alles richtig läuft dann wird ja die variable gesetzt und das zeitverzögert.
Ich müsste ein Script oder Programm haben, welches nach Änderung der Variable auf Wasser läuft „ja“ abläuft und bei einer Änderung der Schliesserschnittstelle die pumpe abschaltet

Da komme ich nicht weiter....
CCU2mit FHZ 2000 , Homeputer Studio 4 CL, Fht80b, FS20RSU, FS20 DI-5, FS20ST, FS20FMS-2, FS20DWT, HM-Sen_MDIR-O, HM SCI3-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-SW4-WM, HM-CC-TC, HM-CC-VD, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC, HM-LC-SW4-SM, HM-Sec-TiS, HM-PB-6-WM55, HM-Sec-Key, Mediola Gateway V2.....uvm

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 9588
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von robbi77 » 24.03.2020, 18:08

Du hast einen Durchflussmesser ...
Wasser läuft - K1 an / K2 aus
Wasser läuft nicht - K1 aus / K2 an
???
Du hast eine Pumpe die mit einem Aktor geschaltet wird ...
Aktorzustand also bekannt.
???

Wenn
K1 an bei Änderung
Und
K2 aus bei Änderung
Und
Aktor Pumpe an prüfen
Dann
SV Pumpe läuft sofort wahr
SV Notabschaltung sofort falsch
Sonst
SV Pumpe läuft sofort falsch

Wenn
K1 aus bei Änderung
Und
K2 an bei Änderung
Dann
Aktor Pumpe sofort aus
SV Pumpe läuft sofort falsch
SV notabschaltung sofort wahr

Ansonsten verstehe ich nicht was du genau willst.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

K_Media
Beiträge: 255
Registriert: 18.05.2013, 19:42

Re: Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von K_Media » 24.03.2020, 18:16

werde es mal testen.... Danke
CCU2mit FHZ 2000 , Homeputer Studio 4 CL, Fht80b, FS20RSU, FS20 DI-5, FS20ST, FS20FMS-2, FS20DWT, HM-Sen_MDIR-O, HM SCI3-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-SW4-WM, HM-CC-TC, HM-CC-VD, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC, HM-LC-SW4-SM, HM-Sec-TiS, HM-PB-6-WM55, HM-Sec-Key, Mediola Gateway V2.....uvm

jp112sdl
Beiträge: 4772
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pool Wasserflusskontrolle mit Notabschaltung

Beitrag von jp112sdl » 24.03.2020, 18:53

Ich habe meine Notabschaltung der Poolpumpe über Direktverknüpfung gelöst, um nicht von irgendeiner externen Logik abhängig zu sein.

Ein Fensterkontakt-Nachbau hängt am Skimmer (Reedkontakt am Skimmergehäuse, Magnet an Skimmerklappt).
Fällt die Skimmerklappe ab, wird die Pumpe mit 3 Sekunden Verzögerung abgeschaltet.
Die Verzögerung deshalb, weil die Skimmerklappe bei Badebetrieb durch Wellenbewegung auch mal kurz nach ganz unten klappen kann, ohne dass Wassermangel herrscht.

Zusätzlich wird dann noch ein Alarm in der CCU ausgelöst, der das Wiedereinschalten (Timer-Programm) verhindert.
Der Alarm muss erst manuell quittiert werden. Es reicht nicht aus, dass die Skimmerklappe wieder in "OK-Position" ist.

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“