Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
ricroe
Beiträge: 102
Registriert: 25.11.2012, 16:08
Hat sich bedankt: 8 Mal

Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von ricroe » 25.03.2020, 13:48

hallo zusammen,

ich würde gerne einige meiner Rolladen bei Sonneneinstrahlung runterfahren lassen. Hierzu dachte ich mir, kann ich die Temperatur des Netatmo Außentemperatursensors nehmen. Also z.b. wenn die Temperatur über 25 Grad ist, dann Rolladenprogramm starten.
Wie würdet Ihr hier am besten vorgehen ? Seit ein paar Tagen habe ich den iobroker laufen und blockly, finde es aber recht schwer zu bedienen.

Gruss Ric

manfredh
Beiträge: 2840
Registriert: 09.09.2012, 10:41
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von manfredh » 25.03.2020, 14:16

Ich habe mir in der CCU eine Systemvariable "Aussentemperatur" angelegt. Typ Zahl, Wertebereich -20 bis 50, Einheit °C.

Im ioBroker hält mir dieses einfache Blockly diese SV aktuell:
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage01.jpg (9.84 KiB) 268 mal betrachtet
Die Außentemperatur ist damit in der CCU als SV bekannt und kann in Programmen verwendet werden. Ob es allerdings sinnvoll ist, sie für einfache Beschattungssteuerung zu verwenden, ist Geschmackssache. Es kann ja im Sommer auch mal 25 Grad warm sein und trotzdem bewölkt.
Anders sieht es aus mit Hitzeschutz - ich lasse alle Rollladen fast ganz zu fahren, wenn es wärmer als 30° ist.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

ricroe
Beiträge: 102
Registriert: 25.11.2012, 16:08
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von ricroe » 25.03.2020, 17:24

das klappt danke.

den vorhersagewert kann man nicht irgendwo her bekommen und als variable verwenden oder ?

also z.b. wenn 30 Grad vorhergesagt sind für den Tag, möchte ich, dass ab 11 Uhr die Rolladen runtergehen, quasi vorbereitend und nicht erst wenn es 30 grad sind.

manfredh
Beiträge: 2840
Registriert: 09.09.2012, 10:41
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von manfredh » 26.03.2020, 11:04

Sorry, dass ich jetzt mal direkt werde: wenn du etwas Eigeninitiative an den Tag legen würdest, hättest du schnell gemerkt, dass es in ioBroker auch Adapter gibt, die dir Wettervorhersagedaten liefern. Dort sind dann sicher auch Objekte drin, die dir Vorhersagewerte für Temperaturen liefern. Die kannst du dann genauso mit eioner CCU-SV, z.B. "Temperaturvorhersage" verknüpfen.

Wenn du nichts findest, klick einfach hier.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

ricroe
Beiträge: 102
Registriert: 25.11.2012, 16:08
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von ricroe » 26.03.2020, 11:20

Sorry, dass ich jetzt mal direkt werde: wenn du etwas Eigeninitiative an den Tag legen würdest, hättest du schnell gemerkt, dass es in ioBroker auch Adapter gibt, die dir Wettervorhersagedaten liefern. Dort sind dann sicher auch Objekte drin, die dir Vorhersagewerte für Temperaturen liefern. Die kannst du dann genauso mit eioner CCU-SV, z.B. "Temperaturvorhersage" verknüpfen.

Wenn du nichts findest, klick einfach hier.
es ist immer wieder interessant, wie, bzw. auf welche Art in manchen Foren „geholfen“ wird. Du legst hier eine Arroganz und Süffisanz an den Tag die ich für sehr unangebracht halte. Entweder möchtest du helfen oder nicht. Nicht jeder ist vielleicht so fit und versiert wie du und sucht genau deshalb hier Hilfe. Ich schaue IMMER vorher bei Google ob ich brauchbare Infos finde und durchsuche Foren, bevor ich mich mit einem Thema an ein Forum wende. Der iobroker ist aber leider gerade für Anfänger echt kniffelig und nicht gerade selbsterklärend.

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 2007
Registriert: 21.07.2015, 14:03
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von blackhole » 26.03.2020, 13:45

Schraube deine Erwartungshaltung runter.

Bei bezahltem Support kann Kritik ja durchaus angemessen sein, wenn das persönliche Empfinden negativ tangiert wird.
Hier ist das allerdings alles andere als angebracht.

You get what you've paid for.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 2511
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von Black » 26.03.2020, 14:11

@ricroe

das hier hist nunmal kein herstellerforum, wo leute für ihre supportzeit gehalt bekommen. also setze ich bei den Fragestellenden auch eine gewisse Eigeninitiative voraus.

Zu deiner Fragestellung: unter IOBroker gibt es mindestens 3 Adapter , welche verschiedene Wetterdienste bedienen. ich selber benutze DasWetter.
der Adapter ist entsprechend umfangreich und erschlägt dich auch mit einem haufen Datenpunkten zur Wettervorhersage.

Wenn du diesen benutzt, findest du die Antwort auf deine Frage in diesen Punkten: tempmax_value bzw tempmin_value
daswetter.JPG
(mit bisschen javascript lassen sich dann auch solche widgets draus basteln ...)

daswetter2.JPG
Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.47.22.20191026 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.10.04 Scripteditor und Objektinspektor

Accuracy
Beiträge: 620
Registriert: 22.05.2013, 16:37

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von Accuracy » 26.03.2020, 15:37

ich habe selber eine CCU - Netatmo Integration bei mir erfolgreich laufen, um meine Zimmer entsprechend zu verschatten und die Temperaturen im Raum im Griff zu haben. Dazu nehme ich die Außen- und Innentemperatur zur Hilfe.

Meine Erfahrungen sind aber gemischt und ich gebe folgendes zu Bedenken.
- Wetterdienste sind trotzdem meist ungenau und spiegeln nicht immer ausreichend die wahren Verhältnisse vor Ort wieder
- häufig hat man Situationen an denen Wolken oder ein kurzer Regenschauer die Trigger Bedingungen beinflussen

D.h. selbst in meinem Setup fahren die Rollos leider mehrmals am Tag. Was den Rollomotoren sicher nicht zuträglich ist, wenn sie 10 mal am Tag rauf und runter fahren.

Bildschirmfoto 2020-03-26 um 15.33.54.png

ricroe
Beiträge: 102
Registriert: 25.11.2012, 16:08
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von ricroe » 26.03.2020, 15:40

ja perfekt wird es nicht sein. mein plan ist jetzt, wenn der Tageshôchswert in der Vorhersage zb. 24 Grad überschreitet, gehen die Jalousien ab 11 Uhr runter. Wenn es jetzt nur 23 werden ist es ja auch nicht schlimm. Nur sollen sie nicht schon bei 18 runter gehen.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 2511
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz/Rolladensteuerung Netatmo

Beitrag von Black » 26.03.2020, 16:14

Echtzeitgeschichten gehen damit natürlich nicht...

aber die max vorhersagetemperatruen kann man dafür natürlich schon nutzen, ich verschiebe nach diesen angebaen bespielsweise in bestimmten temperaturbereichen die kesselkennline.

oder stelle garagentor in lüftungsstellung (sind aber noch paar andee werte dran beteiligt)

black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.47.22.20191026 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.10.04 Scripteditor und Objektinspektor

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“