HmIP-PCBS 5v+ schalten?

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
WilliamTrevor
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2020, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von WilliamTrevor » 22.05.2020, 19:10

Hey Freunde,

ich hatte vor meine Klimaanlage in meine CCU3 einzubinden und entschied mich für den HmIP-PCBS. Nun fiel mir auf, dass der HmIP-PCBS anscheind nur - schaltet.. ich muss auf dem der Steuerplatine meiner Klimaanlage aber nur einen kleinen 5v Taster schalten.. Habe die Platine und den Plan der Klima mal angehangen. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Den 5v-Taster habe ich Rot markiert. Auf dem großen Schaltplan ist die Platine als "DISPLAY BOARD" angegeben.

Liebe Grüße
Dateianhänge
Platine-Klima.png
Plan.png

stan23
Beiträge: 1219
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von stan23 » 22.05.2020, 20:29

Hi,
ich hatte bisher kein HmIP-PCBS in der Hand, aber laut ELV ist da ein kleines Relais dran welches 30V @1 A schalten kann.
Das reicht zum "Drücken" des Tasters locker aus.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

WilliamTrevor
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2020, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von WilliamTrevor » 22.05.2020, 21:18

Die bei ELV ist eine etwas andere. Ich habe leider den Teil mit dem Relais schon abgebrochen, weil ich dachte, dass ich statt MINUS dann PLUS schalten kann :D
Ich kaufs mir fix noch mal und probiere es dann mal aus.
Danke erst mal für die Hilfe!

dtp
Beiträge: 8885
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von dtp » 22.05.2020, 22:16

1. Ein Open Collector kann nur auf Masse schalten. Um potentialfrei schalten zu können, benötigst du ein nachgeschaltes Relais oder einen Optokoppler.

2. Auch das Relais schaltet so lange, bis du dem Aktor etwas Gegenteiliges sagst. Es ist also ohne entsprechende Programmierung kein Impuls möglich. Also einfach die Einschaltdauer per Programm auf eine Sekunde setzen.

3. Das abgebrochene Relais kannst du auch über die vorhandenen OC-Ausgänge der PCBS per Kabel betreiben. Deswegen musst du doch keine neue PCBS kaufen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

WilliamTrevor
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2020, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von WilliamTrevor » 23.05.2020, 18:40

Per Kabel betreiben? Dann verbinde ich OC mit COM? Und 5v mit NC und NO mit dem anderen Ende des Tasters, richtig? Und ja ich bin Elektrotechnikanfänger :D aber wie heißt es so schön - lerning by doing.. mir ists dabei egal ob etwas kaputt geht ^^ hab mal ein Bild beigefügt.
20200523_183624.jpg

WilliamTrevor
Beiträge: 5
Registriert: 20.04.2020, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HmIP-PCBS 5v+ schalten?

Beitrag von WilliamTrevor » 23.05.2020, 19:25

Okay ich habs geschafft. Danke für die Hilfe :) der 5v Dauerplus an den COM und je nach dem wie man schalten will - Relais ON = Anschluss NO - Relais OFF = Anschluss NC. Und dann wie vorher beschrieben die On-Time auf 1Sek stellen da der Taster nur den Impuls benötigt.

Dankeschön :)

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“