Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
tomtino
Beiträge: 58
Registriert: 04.03.2020, 20:25
Hat sich bedankt: 5 Mal

Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Beitrag von tomtino » 28.06.2020, 14:13

Hallo,

ich habe seit gestern mit dem o.g. Aktor folgendes Problem:

Es war plötzlich die Gerätekommunikation über einen Tag lang gestört. Dieses wurde so in der CCU3 angezeigt. Der Rollladen ließ sich auch nicht mehr von der WebUI aus bedienen. Lediglich die direkte Bedienung über den Taster funktionierte noch.

Ein darüberlernen brachte keinen Erfolg.

Also habe ich das Gerät aus der CCU gelöscht, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, beim Browser den Cache gelöscht, die CCU neu gestartet und das Gerät neu angelernt. Es wurde keine Kommunikationsstörung mehr angezeigt, das aktualisierte Programm (Täglich um 22 Uhr Rollladen runterfahren) funktionierte genau wie das zweite Programm (bei Fenster öffnen, Rollladen hochfahren). Dann habe ich versucht, den Rollladen über die WebUI der CCU zu bedienen, was nicht funktionierte. Danach wurde mir wieder Kommunikationsstörung angezeigt, die wieder verschwand, nachdem ich den Taster direkt manuell bediente. Allerdings war weiterhin keine Steuerung über WebUI oder Neo möglich. Dann immer wieder das gleiche Prozedere. Die Programme funktionierten.

Jetzt kam hinzu, dass plötzlich noch „Konfigurationsdaten zur Übertragung anstehen“. Somit kann ich die Kommunikationsstörung mittels direktem Tasterdruck auch nicht mehr beseitigen, da diese nur für ein paar Sekunden verschwindet und dann wieder erscheint, ohne dass ich etwas tue (vermutlich ausgelöst durch den internen Versuch, die Konfigurationsdaten zu übertragen).

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp für mich, was ich außer einem Aktorneukauf noch tun könnte?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Viele Grüße,

cmjay
Beiträge: 944
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Beitrag von cmjay » 28.06.2020, 14:34

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp für mich, was ich außer einem Aktorneukauf noch tun könnte?
Ich tippe mal auf ein C26 Problem.
Füttere mal die Suchfunktion mit "C26".
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

tomtino
Beiträge: 58
Registriert: 04.03.2020, 20:25
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Beitrag von tomtino » 30.06.2020, 12:21

cmjay hat geschrieben:
28.06.2020, 14:34
Ich tippe mal auf ein C26 Problem.
Füttere mal die Suchfunktion mit "C26".
Sieht wohl so aus :(

Jetzt lässt sich der Aktor nicht einmal mehr anlernen und der neue (diesmal die IP-Version) ist geordert.

Vielen Dank für den Hinweis.

Pfriemler
Beiträge: 137
Registriert: 22.05.2014, 08:51
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Beitrag von Pfriemler » 03.07.2020, 21:11

Programme haben funktioniert (also Befehle der CCU an den Aktor, der ja selbst "dumm" ist)? Der Aktor lässt sich immer lokal bedienen, arbeitet dann störungsfrei und eine Kommunikationsstörung verschwindet dann?
Reichlich ungewöhnlich für einen defekten C26.
Den alten nehme ich gern, Preisvorstellung?

tomtino
Beiträge: 58
Registriert: 04.03.2020, 20:25
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Problem mit Rollladenaktor HM-LC-Bl1PBU-FM

Beitrag von tomtino » 03.07.2020, 22:22

Pfriemler hat geschrieben:
03.07.2020, 21:11

Den alten nehme ich gern, Preisvorstellung?
Habe dir ne pn geschickt :D

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“