Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
kenjiru
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2019, 15:46

Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von kenjiru » 28.06.2020, 21:11

Hallo,

Ich habe mehrere Schlotterer Raffstoren gekauft. Sie kommen mit einem "E-Motor Elero JA Soft". Ich habe keine Funkmodule gekauft.

Weiß jemand, ob diese Motoren mit HmIP-FBL Unterputzaktor gut funktionieren?

Danke!

manfredh
Beiträge: 3128
Registriert: 09.09.2012, 10:41
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von manfredh » 29.06.2020, 11:59

Sie werden mit dem Aktor gar nicht funktionieren. Oder genauer gesagt: einmal und dann nie wieder.

Laut Datenblatt werden diese Motore mit 12V Volt DC betrieben. Homematic-Aktoren geben fest 230 Volt AC raus (normales Haus-Stromnetz). Außerdem haben sie eine Relaisschaltung integriert, die bei HM-Aktoren dort schon drin ist.

Zum Betrieb mit Homematic-Rollladen-/Jalousieaktoren sollte (eigentlich muss) man Motore nehmen, die so dumm wie möglich sind und per 230 Volt Eingänge für je auf und ab zu steuern sind. Und das gilt imo nicht nur für Homematic sondern für jegliche Automation.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

kenjiru
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2019, 15:46

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von kenjiru » 29.06.2020, 12:36

Warum sagst du, dass die Motoren 12V sind? Im Datenblatt steht 230V. Welche Spezifikationen hast du überprüft?
Ich habe die Dokumente angehängt.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Dateianhänge
elero ja soft.pdf
Elero Ja Soft specifications [EN]
(163.07 KiB) 11-mal heruntergeladen

shartelt
Beiträge: 2522
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von shartelt » 29.06.2020, 13:11

probiers aus.
Frag Deinen Elektriker Dir die Stecker abmacht und dann an die HMIP Aktoren ordentlich anschließt.
Sofern die elektrische Spezifikation des Rohrmotors mit dem HMIP Aktor zusammenpasst, sollte es funktionieren.

manfredh
Beiträge: 3128
Registriert: 09.09.2012, 10:41
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von manfredh » 29.06.2020, 15:31

kenjiru hat geschrieben:
29.06.2020, 12:36
Warum sagst du, dass die Motoren 12V sind? Im Datenblatt steht 230V. Welche Spezifikationen hast du überprüft?
Ich bin - in Ermangelung näherer Infos von dir - auf diese Seite gegangen.

Da dort der erste Eintrag schon "JA Soft" lautete (jaaaa, ich sehe inzwischen auch, dass da "DC" dahinter steht), habe ich nicht weiter gescrollt.

Blame it on me. :oops:

Der "richtige" JA Soft geht gemäß Spezifikationen mit dem Aktor.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

kenjiru
Beiträge: 5
Registriert: 05.12.2019, 15:46

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von kenjiru » 29.06.2020, 18:23

Hier finden Sie die Anweisungen zum Anschließen des Motors: Elero 8100060 EA Motor Elero JA SOFT.pdf

shartelt
Beiträge: 2522
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Schlotterer Raffstoren mit HmIP-FBL

Beitrag von shartelt » 29.06.2020, 20:38

und das interessiert nur Deinen Elektriker.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“